NES Reparatur

Pitlobster

ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
30.09.2001
Beiträge
9.654
Reaktionspunkte
0
Wer hat denn Erfahrung mit defekten NES Konsolen? Genauer: Was ist im Regelfalle defekt wenn das Power-LED im Sekundentakt blinkt und weswegen blinken manche (funktionierende) NES ohne Modul und andere nicht?

8) Pitlobster
 

FarinUrlaub2002

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.04.2002
Beiträge
4.204
Reaktionspunkte
0
ich brauch es dir wahrscheinlich nicht zu sagen aber....
wenn das ding kaputt ist dann wird es sehr schwer einen Funktions tüchtigen NEs zu finden!
(ich hab einen vor 3 Tagen im An-und verkauf erworben! mit 2 Spielen! (siehe Spielesammlung)
Und nen Mega Drive hab ich jetzt auch! (von Freund für 10 € abgekauft!)
 

karaokefreak

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.11.2001
Beiträge
2.473
Reaktionspunkte
0
blinken heißt, das das modul nicht richtig drinsteckt.. meist pust ich dann einfach mal in die kontakte. kann natürlich auch sein das das Modul oder die Fassung im NES kaputt ist....
Aber versuchs einfach mal. Die kontakte "entstauben", und dann das modul nochmal richtig reinstecken und anschalten !
 

Pitlobster

ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
30.09.2001
Beiträge
9.654
Reaktionspunkte
0
@Farin:
Ich hab' hier 16 NES :bigsmile: und alle blinken :knockout:

Deswegen auch meine blöde Frage, weil ich bisher davon ausgegangen bin, dass ein NES ohne Modul grundsätzlich blinkt. Das eine NES aber welches noch funzt, blinkt auch ohne Modul nicht.

@Weedfreak:
Ok, bedeutet also, dass u.U. das NES nur Korrosionsprobleme hat und die Elektronik in Ordnung ist? Die blinkenden NES geben auch brav dieses blinkende TV-Bild ab...

8) Pitlobster
 

perfect007

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.10.2001
Beiträge
7.726
Reaktionspunkte
0
Ok, bedeutet also, dass u.U. das NES nur Korrosionsprobleme hat und die Elektronik in Ordnung ist? Die blinkenden NES geben auch brav dieses blinkende TV-Bild ab...
8) Pitlobster

Dieser blinkene TV-Bildschirm hat die gleiche Frequenz wie die LED beim NES selber, zumindest kannte ich das so. Dabei wechselte das Bild auf dem TV von leicht grau zu ganz dunkel und zurück. Persönlich kenne ich dieses Phänomen auch nur, wenn a) kein Modul im Schacht steckt, oder b) das Modul im Schacht nicht erkannt wird, oder c) das Modul kein Kontakt im Stecker hat, sprich, die Platine des Moduls keinen Konatakt zur Hardware hat.

Falls Sie sich für Kandidat c) entscheiden (:bigsmile: :p), sollte man evtl. mal die Kontakte auf der Platine reinigen und schauen, wie ausgeleiert die Kontaktstifte im Modulschacht sind. Diese kann man, wie ich durch meine NES Aktion unter anderem von Van_Helsing erfahren habe, wirklich leicht nach biegen, so dass sie wieder einen besseren Griff auf der Platine haben.

Was schwätze ich denn so viel herum, ich denke mal, dass dies sicherlich alles schon bekannt ist und der Fehler nicht durch meine Vorschläge zu lösen ist.
 

Van_Helsing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.12.2001
Beiträge
5.206
Reaktionspunkte
0
Stimmt, perfect007 .. ;)
Ergänzend kann man noch zufügen, dass die NES-Geräte aber auch die Module extrem Korrosionsanfällig sind und damit schon manchen in die Verzweiflung getrieben habe.. ;) . Aber im Normfall reicht es vollkommen aus, die von perfect beschriebene Variante zu versuchen.. Im Extremfall ist hier auch ein Reinigungsflies bzw. ein mit Alkohol getränktes Tuch sehr hilfreich.

Möglich wäre aber .. dass es vielleicht ein Platinenproblem ist: Und zwar handelt es sich hierbei um ein Lötstellenproblem. Es passiert nämlich häufiger, dass sich auch Lötstellen lösen.. Sollte das der Fall sein, dann bitte kurze PN an mich, dann beschreibe ich das genau.
 

Pitlobster

ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
30.09.2001
Beiträge
9.654
Reaktionspunkte
0
Ok, danke erstmal für Eure Hilfe.

Habe übrigens etwas Interessantes zu den Blinkenlights gehört, bitte korrigiert mich wenn etwas an der Aussage falsch ist: Das NES hatte bereits einen Chip der prüfte ob es sich um ein Ländercode gerechtes Modul handelt. Zwickt man diesem Chip den vierten Pin ab, kann man mit Adapter auch importierte Module spielen, mit dem kleinen Nebeneffekt (jetzt kommts!), dass die LED beim Einschalten ohne Modul NICHT mehr blinkt sondern dauernd leuchtet. Das würde das seltsame Verhalten der funktionierenden Konsole erklären.

Stimmt das jetzt mit diesem Check-Chip?

8) Pitlobster
 

Van_Helsing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.12.2001
Beiträge
5.206
Reaktionspunkte
0
@ Pit

Ja, diese Tatsache stimmt.. Importe sind damit zwar spielbar, aber das NES ist nicht in der Lage ein 60 Hz Signal auszusenden - sämtliche NTSC-Games laufen auch nur mit 50 Hz und damit mit Geschwindigkeitsverlust. Und noch ein entscheidender Punkt.. manche Importe funktionieren, andere trotzdem nicht.
 

Sammy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.08.2002
Beiträge
2.428
Reaktionspunkte
0
Ist zwar schon etwas älter der Thread, aber vielleicht hat sich dein Problem noch nicht gelöst.
Hatte das gleiche Problem und hab jetzt eine genial Seite gefunden, mit deren Hilfe du dein Problem vielleicht auch lösen kannst.
Musste davor auch immer in jedes Game so lange rein pusten, bis ich kein Bock mehr zum zocken hatte und das blinken vom NES kam auch bei jeden 2ten Game vor :knockout:
Doch jetzt funzt mein NES auf jeden Fall wieder einwandfrei und auch mit meinen Games gibt es jetzt keine Probleme mehr :p

Klick hier

geh dann auf Features und dann auf Probleme mit dem NES oder Modulen? ;)
 

Van_Helsing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.12.2001
Beiträge
5.206
Reaktionspunkte
0
Das ist ja das was ich schon sagte, die optimale Lösung ist das nicht.:((
Lieber die Konsolen der verschiedenen Ländernormen kaufen:bigsmile:
 

Pitlobster

ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
30.09.2001
Beiträge
9.654
Reaktionspunkte
0
Ich sag nur "Tonkopfreiniger" auf einem Lederlumpen und um eine Spachtel gespannt, das reinigt die Kontakte anscheinend recht gut und man erspart sich das Gehäuse aufzuschrauben. :bigsmile:


8) Pitlobster
 

TomSchwars

Neuer Benutzter
Mitglied seit
27.04.2015
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Hi
Bei meiner NES war genau das gleiche Problem das ist bei jeder NES so das ist kein einzelproblem
Das Problem lift wahrscheinlich beim "72 Pin connector"
Wenn man den Deckel abnimmt dann sieht man da drunter eine Metall Abdeckung diese muss raus darunter befindet sich das wo man die Spiele reinlegt und runterdrückt das muss auch ausgebaut werden dann sieht man das schwarze Teil mit den Metall Streifen oben drauf das ausbauen und reinigen und nur die oberen pin's mit einer stecknadel etwas hoch biegen aber nicht zu hoch dann alles zusammenbauen und schon müsste es wider funktionieren

PS. Die Reinigung z.b mit nagellackentferner und einem wattestäbchen gibt's in jeder drogerie für 5€ ;-)
 

WolfBeat

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
3.566
Reaktionspunkte
45
Yeah, endlich geht meine NES wieder.
Danke TomSchwars! :)
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.013
Reaktionspunkte
92
Der Threadersteller ist mittlerweile verstor... Ach nee, der Pit ist noch unter uns. Aber er ist schon sehr, sehr alt. :D
 

WolfBeat

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
3.566
Reaktionspunkte
45
Puuuh, gerade hatte ich echt große Angst um mein NES. :((

Und zwar litt mein Baby unter dem bekannten Problem, dass das Power-LED Licht ununterbrochen rot geblinkt hat und keine Spiele mehr lesen konnte.
Aber nachdem ich das Gehäuse aufgeschraubt und die Kontakte gereinigt hatte, kam wieder ein Lebenszeichen.

Sie funktioniert wieder 1A, mein Wochenende ist gerettet. :)
 

Wutill

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2012
Beiträge
13.400
Reaktionspunkte
177
Puhh... Das wäre es ja gewesen, Beat! Die ganzen neuen Spiele und dann läuft die Konsole nicht mehr...
 

WolfBeat

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
3.566
Reaktionspunkte
45
Ohja, das wäre bitter! Wobei die Konsole, als deine Spiele ankamen, noch super funktionierte. Erst heute war sie ein wenig zickig.

Ich bin ja alles andere als nah am Wasser gebaut, aber im Worst-Case wären bei mir tonnenweise Tränen geflossen! :D
 

WolfBeat

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
3.566
Reaktionspunkte
45
Es ist mal wieder so weit. Mein NES zickt mal wieder rum! :D

Alt bekanntes Problem, wie bereits vor paar Jahren. Aber hey, ich werde sie nicht aufgeben und werde mich ihr erneut voll hingeben. Sanft und zärtlich werde ich sie reinigen und reparieren. Bis! Sie! Funktioniert! <3

Hab Bock auf Bubble Bobble, Gradius, Castlevania, Zelda, Mario Bros 1+3, etc, etc, etc..... Ach, ihr kennt die ganzen Meisterwerke. :kiss:
 

Wutill

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2012
Beiträge
13.400
Reaktionspunkte
177
Bubble Bobble müsste ich mal wieder spielen... Das hatte ich einmal aus der Videothek ausgeliehen, weil das Cover so toll war, das Spielprinzip hat bei mir aber irgendwie nicht komplett gezündet. :D
 

Marco A

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
9.779
Reaktionspunkte
103
Website
www.mixcloud.com
Es ist mal wieder so weit. Mein NES zickt mal wieder rum! :D

Alt bekanntes Problem, wie bereits vor paar Jahren. Aber hey, ich werde sie nicht aufgeben und werde mich ihr erneut voll hingeben. Sanft und zärtlich werde ich sie reinigen und reparieren. Bis! Sie! Funktioniert! <3

Hab Bock auf Bubble Bobble, Gradius, Castlevania, Zelda, Mario Bros 1+3, etc, etc, etc..... Ach, ihr kennt die ganzen Meisterwerke. :kiss:

Ich weiß leider nicht, wo du ansässig bist und ob du die Zickerei des NES nicht selbst beheben kannst, aber folgender Link führt zu meinem Konsolen-Handwerker des Vertrauens, hier in Köln.
Die Mädels und Jungs nehmen grundsätzlich jedes Gerät an (am besten ist es jedoch beim ersten Mal persönlich vorbeizugehen) und sind immer lösungsorientiert:



Nachtrag: Ich lese in deinem Profil, dass du aus Iserlohn bist... Ist halt die Frage, ob der Weg es dir Wert ist. ;)
 

WolfBeat

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
3.566
Reaktionspunkte
45
Moin Marco,
steht im Profil echt Iserlohn? Ist zwar nah dran, aber komme aus Menden :D

Danke für den Link, aber so kleine Reparaturen oder Module Löten etc mache ich sogar ganz gerne selbst, macht mir Spaß. :)
 

Marco A

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
9.779
Reaktionspunkte
103
Website
www.mixcloud.com
Ich glaube bzgl. Iserlohn habe ich es vercheckt und im falschen Profil geschaut: Wutill ist aus Iserlohn und WolfBeat hat überhaupt keinen Ort angegeben. 😆😂
 
Oben Unten