Murdered: Soul Suspect im Test: Ein spielbares B-Movie

ME2S

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
2.591
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Murdered: Soul Suspect im Test: Ein spielbares B-Movie gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Murdered: Soul Suspect im Test: Ein spielbares B-Movie
 

BUMBL3B33

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2012
Beiträge
1.842
Reaktionspunkte
0
Also ich habe es durchgespielt auf dem PC mit einem Xbox 360 Pad und fand die Steuerung überhaupt nicht hakelig.Nur muss man auf einem Objekt genau drauf schauen,damit das Spiel weiss was man ansehen oder anfassen will.Die Grafik ist zudem ganz gut und die Dämonen tauchen auch nicht so oft auf das sie jetzt unbedingt nerven würden.Aber ja,wenn es nach mir ginge hätte man auch drauf verzichten können,weil kaum vorhanden.Die paar Nebenmissionen hätte man sich auch sparen können,hier fällt es einem echt auf das die Entwickler versucht haben mehr Spielzeit rauszuhauen.Die Story ist wirklich sehr gut,bis zum Ende wusste ich echt nicht,wer der Mörder ist.Also da haben die Leute echt klasse Arbeit geleistet.Die Rätsel fordern einen überhaupt nicht und wenn man mal mit zusammenfügen der Rätsel falsch liegt,kann man solange dies machen bis es passt.Die richtig Markierten Hinweise bleiben beim nächsten versuch noch erhalten und man muss nur etwas Geduld haben,falls man nicht dahinter kommt was es sein könnte.Denn je nach Tatort kann man schon an 14 Hinweise sammeln.
Mein Fazit:Kann man sich als Low Budget holen oder mal von irgendeinem ausleihen und sich paar Stunden Zeit dafür nehmen.Denke mal mit Chillen Mode so um die 8-10 Stunden.Ich habe es für 30 € bekommen und ist Ok.
 

Yosh1907

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2012
Beiträge
9.506
Reaktionspunkte
517
Habs mir auch geholt, finde das Spiel ziemlich unterhaltsam. Ist ehrlich gesagt sowas wie Walking Dead oder Beyond oder Heavy Rain. Gute Story wenig Gameplay.

Dämonen nerven wirklich und das man durch die Wände rennen kann, verwirrt.

Bei einer Mission wusste ich nicht wo ich hin soll und bin die ganze Zeit durch die Wände gelatscht, so das mir irgendwann schlecht wurde :D

Steuerung finde ich soweit in Ordnung, hakelig ist da eigentlich was anderes. Eventuell ist damit gemeint, das man sich hin und wieder etwas verstellen muss bevor man was aufsammeln kann?

Im Groben und Ganzen ein unterhaltsames Spiel, kein Super Hit aber mal was anderes vom ganzen Open World und Shooter Wahn.

Für 20-30 Euro ganz in Ordnung, 60er werden wohl die wenigsten Ausgeben
 
A

alter sack

Guest
Schöne Eindrücke von euch beiden. :)
Werde es mir definitiv als Low Budget holen.
 

Falkit

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.02.2006
Beiträge
7.457
Reaktionspunkte
0
Das Fazit und die Wertung dazu gehen etwas auseinander in meinen Augen. Hätte mit ner mittleren 70er Wertung gerechnet.
 

Himmelleviathan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.12.2013
Beiträge
689
Reaktionspunkte
0
@ Thx an Darkcreature und Yosh,
für die eigenen Eindrücke. Dann werde ich wohl das machen, was ich mir bereits dachte, ab in die Videothek und für 1-2 Tage ausleihen.
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Ich werd es links liegen lassen bis mal ne (unwahrscheinliche) Durststrecke kommt
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.078
Reaktionspunkte
575
20€ Pyramide ^^
Mehr muss ich da nicht sagen.
 

kire77

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.12.2005
Beiträge
7.148
Reaktionspunkte
170
Da ich zwischendurch auch mal gerne etwas Abwechslung vom Shooter und Standardkost-Alltag haben möchte, werde ich mal die Preise von dem Titel im Auge behalten. Bei 30€ würde ich wohl zuschlagen bei der One Version. Wenn ich da überlege wie viel Spaß ich mit Deadly Premonition hatte - da gab es auch keine Anspruchsvollen Rätsel, eine unterirdische Optik, katastrophale Steuerung aber die abgedrehten Charaktere und die gelungene Atmosphäre haben es rausgerissen.
 

echodeck

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.10.2006
Beiträge
11.682
Reaktionspunkte
0
Habe es jetzt auch durch fand es gar nicht mal so schlecht.
 

Chriz84

Gesperrt
Mitglied seit
13.12.2011
Beiträge
4.662
Reaktionspunkte
0
Soll besser als Beyond Two Souls etc. sein......kann das jemand bestätigen?
 

Yosh1907

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2012
Beiträge
9.506
Reaktionspunkte
517
Das liegt immer etwas am subjektivem empfinden. Während viele meckern das Spiele wie Beyond quasi Filme sind macht es mir persönlich Viel Spaß.

Gameplay technisch würde ich es meilenweit vor Beyond ansiedeln. Allen vor allem weil man Rennen kann :D

Am Ende stellt sich nur die Frage ob Einen die Story interessiert und ob man lang genug dran bleiben möchte diese weiter zu verfolgen.

Mir haben beide Spiele Viel Spaß gemacht.
 

Chriz84

Gesperrt
Mitglied seit
13.12.2011
Beiträge
4.662
Reaktionspunkte
0
Das liegt immer etwas am subjektivem empfinden. Während viele meckern das Spiele wie Beyond quasi Filme sind macht es mir persönlich Viel Spaß.

Gameplay technisch würde ich es meilenweit vor Beyond ansiedeln. Allen vor allem weil man Rennen kann :D

Am Ende stellt sich nur die Frage ob Einen die Story interessiert und ob man lang genug dran bleiben möchte diese weiter zu verfolgen.

Mir haben beide Spiele Viel Spaß gemacht.

Danke für die Einschätzung, ich persönlich mochte ja wie öfters erwähnt Heavy Rain sehr gerne. Als das was sein wollte....reine Unterhaltung eben....fand ich es sehr gut.
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Gestern das Testbild von SWR-Fernsehen gesehen...war definitiv besser und interaktiver als Beyond :D
 
Oben Unten