Mortal Kombat vs. DC Universe: Kurzes Preview zum Beat 'em Up

Goreminister

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.03.2006
Beiträge
16.665
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Mortal Kombat vs. DC Universe: Kurzes Preview zum Beat 'em Up gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäߟ der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Mortal Kombat vs. DC Universe: Kurzes Preview zum Beat 'em Up
 

Ates

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.02.2008
Beiträge
814
Reaktionspunkte
0
Hey das mit dem freien Fall klingt doch cool, abwarten könnte ja vielleicht echt was werden...
 

Swar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.05.2005
Beiträge
23.342
Reaktionspunkte
0
"Auf brutale Fatalities müssen die Spieler allerdings verzichten, da Midway das Spiel sowohl Erwachsenen als auch Jugendlichen zugänglich machen möchte. Dennoch soll die gewohnte Härte ihren Weg ins Spiel finden und auch Finishing Moves vorhanden sein, auch wenn es wohl nicht mehr möglich sein wird, Köpfe oder sonstige Gliedmaßen herauszureißen."

Aha die schmeißen ihr Markenzeichen einfach aus dem Spiel heraus ? Ich hoffe es wird ein Flop, immer wieder schön anzusehen wie eine Serie für den Massenmarkt zugeschnitten wird.
 
J

JannLee

Guest
Dann sollen sie zwei Fassungen rausdrücken! Eine mit und eine ohne den Gewaltgrad. Der gehört einfach seit jeher zur Mortal Kombat-Serie dazu!
 
E

Escrima

Guest
schon diese unterteilung in die drei kampfarten hört sich nicht so toll an. seh schon kommen dass das wiedermal ein total starres kampfsystem wird.

vom rest mal abgesehen...
 

Tony360

Neuer Benutzter
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Ich denke nicht das DC seine Aushängeschilder dafür hergibt, dass man sie als Killerchars spielen kann. Man stelle sich den Pfadfinder Superman vor wie er mit seinem Hitzeblick Sub Zero röstet. Macht irgendwie keinen Sinn.
 
W

Wingy

Guest
Mortal Kombat ist für mich seit dem SEGA schon eine Marke für sich. Die letzten zwei Teile wurden schon allmählich langweiliger und viel zu einfach !

Und jetzt so einen Quatsch mit Comichelden ?!
Mortal Kombat für Kids also ...

Nene, nichts für mich
 

TAPETRVE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2006
Beiträge
19.557
Reaktionspunkte
0
Also, ganz unbrutal wird's ganz sicher nicht. Die beiden Kontrahenten dreschen im Trailer schon ganz schön roh drauf, nichts von den tänzerisch ästhetisierten Prügeleien der Genrebrüder. Blut fließt auch, wenngleich eben nicht in den "Mortal Kombat"-typischen, comichaft-überzogenen Fontänen. Es könnte durchaus sein, dass wir noch zumindest die nicht auf Splatter augbauenden Fatalities zu sehen bekommen (Sub Zero's kalter Hauch oder Reptile's Magensäfte bieten sich ebenso an, wie Nightwolf's Zeus-Aktionen).
 
G

Grifter

Guest
Nja, ein Wechseln der Kampfstile hatten ja schon die letzten Teile, und das war (mMn) auch das, was die Teile noch recht unterhaltsam und abwechslungsreich gemacht hatte... Allerdings ist dieses Prinzip, Gegner von gebäuden hinabzukicken etc. ja auch ein alter Hut (siehe z.B. X-Men: Next Dimension)... Das ohne Fatalities gezockt werden soll, da fehlt dann doch etwas, wenn diese auch oft etwas unnötig primitiv waren (z.B. das ausreißen des Geschlechtsbereich des Gegners, etc.), aber es passte halt zur Serie... Untern Strich denke ich, wird Street Fighter, dass sich lieber auf die Ursprünge besinnt, doch mit großen Vorsprung das Rennen machen...
 
Oben Unten