Metal Gear Solid 4: Laut Bleszinski "passive Unterhaltung"

Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
8.078
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Metal Gear Solid 4: Laut Bleszinski "passive Unterhaltung" gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäߟ der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Metal Gear Solid 4: Laut Bleszinski "passive Unterhaltung"
 

TommyKaira

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2003
Beiträge
18.829
Reaktionspunkte
1
Bei MGS scheiden sich nun mal die Geister. Für die einen ein Meisterwerk, für die anderen eine zu komplexe Story bzw. zu viel Story und zu wenig Spiel.
 
B

Basti Bargeld

Guest
Naja wenn man sich die Verkaufszahlen von MGS4 anguckt würde ich sagen der gute Bleszinski hat Unrecht.
MGS4 verkauft sich doch wie geschnitten Brot.

Mein Ding war zwar MGS auch nie, aber jedem sein Game. :)
 

| Elias |

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2006
Beiträge
1.988
Reaktionspunkte
0
Das dürfte heute die News für den Fanboy-Krieg werden ...

Viel Spaß ...
 
TE
TE
Dirty Pretty Thing
Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
8.078
Reaktionspunkte
0
Elias | @ 27.06.2008 10:24h
Das dürfte heute die News für den Fanboy-Krieg werden ...

Viel Spaß ...

Ich hätte da noch einige auf Lager, die diese hier um einiges toppen, aber ich traue mich nicht so recht.
 

| Elias |

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2006
Beiträge
1.988
Reaktionspunkte
0
Nur her damit, dann verteilt sich der Krieg auf mehrere Schlachtfelder :-)
 
B

Basti Bargeld

Guest
Ich wüsste gar nicht was es da zu "Fanboyen" gäbe?!?
MGS4 ist ebenso wie Gears ein geniales Game. Sind halt a) unterschiedliche Plattformen und b) unterschiedliche Genres.
Aber in Ihren Genres sind beide TOP!
 

echodeck

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.10.2006
Beiträge
11.682
Reaktionspunkte
0
hätte er doch geschwiegen oder einfach nur die Wertung aus dem Satz rausgelassen, andersrum kann ich sagen er spinnt sich einfach nur was zu recht was nur noch hardcore zocker spielen nämlich öde Multiplayer wie GoW, ich intressiere mich schon für GoW aber nur für den SP Teil und ich hoffe da wird mehr Story dichte kommen auch mit Cut Szenen.
zu meiner MP Aussage gibts bezüglich UT3 auf Konsolen was intressantes zu lesen ...
http://www.ps3fanboy.com/2008/06/26/unreal-tournament-3-why-is-no-one-playing/
 

| Elias |

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2006
Beiträge
1.988
Reaktionspunkte
0
@ Basti:

Das trifft auch auf alle drei Konsole zu - alle gut, aber jede anders. Trotzdem schlagen sich die Leute halb die Köpfe ein.

Naja, mir eigentlich egal, was Epic über MGS denkt - hauptsache GoWII wird gut.
 

Grandia

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.04.2008
Beiträge
878
Reaktionspunkte
0
Der Typ hat sowas von recht !!! MGS4 ist nicht mehr als ein Film !!!! Dieses Film noch ernsthaft als Game zu bezeichnen ist Geisteskrank . Bei einem Konsolen Spiel sollte wie der Name schon verrät der Fokus auf dem spielerischen Aspekt liegen und nicht wie bei MGS auf den Sequenzen . Wenn MGS4 ein Aufsatz wäre , wäre das abgelieferte eine klare Themen Verfehlung !!!
 

Socke

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
5.452
Reaktionspunkte
0
Also wir würden von ihm auch nie ein solches Spiel erwarten (gut so) aber die Zeit für Storytelling (ausuferndes) ist nicht abgelaufen. Ich kann mit beidem was anfangen, wenns gut gemacht ist und das wird wohl vielen Leuten so gehen.
 

TripleH9912

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.12.2003
Beiträge
2.344
Reaktionspunkte
0
Ich finds halt echt geil wie er versucht MGS schlechtzureden. Er ist wohl selber neidisch dass er es nicht schafft eine gute Story in Gears of War zu bringen :D
 

Hilly the Kid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.01.2007
Beiträge
1.405
Reaktionspunkte
0
Grandia schrieb:
Der Typ hat sowas von recht !!! MGS4 ist nicht mehr als ein Film !!!! Dieses Film noch ernsthaft als Game zu bezeichnen ist Geisteskrank . Bei einem Konsolen Spiel sollte wie der Name schon verrät der Fokus auf dem spielerischen Aspekt liegen und nicht wie bei MGS auf den Sequenzen . Wenn MGS4 ein Aufsatz wäre , wäre das abgelieferte eine klare Themen Verfehlung !!!
------------------------------------------

Ganz soooooo krass würd ich es jetzt auch nicht sehen!
Aber im Grunde stimme ich dir zu.
Wie schon gesagt, jeder hat andere vorlieben als spieler.
Aber MGS ist und bleibt mehr Film als Spiel!
Ich hab einfach keine lust auf das Prinzip "10 min spielen... 15 min Video... 10 min spielen... 10 min video...20 min spielen...15 min video"

Klar, Videos treiben die Story vorran.
Aber man sollte es nicht übertreiben.
Bei GoW fand ich die Mischung genau richtig.
Sehr lange Zockabschnitte, untermauert mit kurzen knackigen INTERESSANTEN actionreichen Videosequenzen.
Aber wie gesagt... JEDER HAT DA SEINE VORLIEBEN!!
 

No-Limits

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
2.411
Reaktionspunkte
0
Ich find es ziemlich daneben andere Produkte madig zu machen. Sollen die Käufer doch selbst entscheiden, ob die Zeit für "passive" Unterhaltung tatsächlich vorbei ist.
Leider ist das heutzutage Gang und Gebe - sich mit aller Macht "profilieren" zu wollen...

Lieber sollte man mit einem guten Produkt auf sich aufmerksam machen, statt mit Vermessenheit zu glänzen.

Naja... ist sicherlich nur ein Wunschdenken meinerseits.
 

JimBo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.06.2008
Beiträge
388
Reaktionspunkte
0
Der Typ sollte lieber mal seine Klappe halten. GoW is doch ein gutes Spiel und man sollte eigentlich meinen, dass Epic solche Aussagen nicht nötig haben.

Kann jeder sagen, was er will, aber Erfolg schafft Neider und das sieht für mich wirklich nach Neid aus.
 

Hilly the Kid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.01.2007
Beiträge
1.405
Reaktionspunkte
0
ICh denke mal die werden den guten Mann einfach gefragt haben wie er das Game findet.
Und er hat genau so seinen Senf dazu gegeben wie wir ^^
Is doch auch nur n Mensch!
Ich denk ma, wenn wir ne Meinung zu nem Spiel haben dürfen, darf er das ja auch!
Er zwingt ja niemandem seine Meinung auf!!
Also daher...
is doch einfach nur mal interessant zu lesen! :-)
 

rost_83

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.07.2007
Beiträge
1.703
Reaktionspunkte
0
Ja ist reine Geschmackssache. Wäre wie ne Komödie mit nem Porno zu vergleichen.

MGS gehört zu der Sparte interaktives Kino und davon gibts zu wenige (für mich jedenfalls).
Uncharted: war auch ein gutes Beispiel wie man einen Film spielerisch umsetzen und weitererzählen kann, MGS tut das auf die selbe Art nur etwas verstrikter und intensiver.

Bei Resistance hat man sich über die Story beschwert, bei Halo fand man auch nicht das neu erfunde Rad.

Jeder hat seinen Geschmack und die einen mögen halt ne kurze knackige Story ohne großen Tiefgang (siehe CoD4) oder einen epischen Film der eigentlich schon über 6 Teile geht und mehrere Tage dauert.

Jedes Spiel hat seinen Vor- und Nachteil. Bei Rollen- bzw. OpenWorldSpielen (Gothic, Oblivion oder auch Assassin´s Creed, GTA würde darunter fallen) muss man seinem weiterkommen quasi hinterherrennen bis die Eigentliche Situation eintritt die die Geschichte weitererzählt.
Bei Shootern muss alles schnell gehen um die Geschwindikeit nicht zu mindern, da bleibt schon mal ein Teil der Story liegen.
Und so gibt es Spiele da wird ne Story bissl intensiver erzählt, mal mehr mal weniger.

Und wenn es dem einen oder anderen nicht passt soll er es lassen.

Die einen mögen Pokemon und Tekken die anderen MGS, die nächsten nur CoD und Co.
 
TE
TE
Dirty Pretty Thing
Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
8.078
Reaktionspunkte
0
@ Hilly the Kid
aber da gibt man sich doch etwas diplomatischer; auch wenn es seine ehrliche Meinung ist.
 

JimBo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.06.2008
Beiträge
388
Reaktionspunkte
0
@Hilly
Wenn sie ihn fragen und er seine Meinung zum Spiel abgibt, sagt wahrscheinlich auch keiner was. In der News steht aber, die Meldung kam aus dem Nichts.
Noch dazu der Satz: Die Zeit der passiven Unterhaltung ist vorbei.

Also was soll man davon halten? In meinen Augen war das wirklich nur ein gezieltes Schlechtreden eines nicht hauseigenen Spiels. Und das ist einfach nur tief.
 
Oben Unten