Meinungen zu diesem PC und Windows installation?

Woozie

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.07.2005
Beiträge
5.090
Reaktionspunkte
0
Hab mich die letzen tage mal mit einen neuen PC kauf auseinander gesetzt, da mein Laptop schon 4 Jahre auf dem buckel hat und ich gern auf dem PC zocken will.

Was meint ihr zu diesem PC:

http://cgi.ebay.de/Computer-AMD-Phenom-II-X4-965-4GB-RAM-DDR3-GTX560Ti-/360339166121?pt=DE_Technik_Computer_Peripherieger%C3%A4te_PC_Systeme&hash=item53e5e353a9

Prozessor soll ja auch noch recht flott sein, Grafikkarte ist auch noch recht neu und ein Preis Leistungs tipp und der rest sieht auch ganz stimmig aus vom System.

Jetzt meine fragen:

- Sollte ich irgendwelche bedenken haben so ein teil von ebay zukaufen?, weil vielleicht irgenwas nicht geht?

-Ist Windows aufspielen sehr kompliziert, weil vielleicht treiber fehlen?
Bei meinen Laptop war das alles kein Problem Windows neu drauf machen,einfach Windows cd rein vor dem Booten und dann einfach festplatte formatieren und den restlichen anweisungen folgen. Und nach ca. 45 min war der Laptop wie neu und nur mit Windows XP drauf.

Ich stell mir das so vor, ich mach ein HDMI kabel an die Grafikkarte und verbinde es mit meinem LCD TV. Windows CD rein, dann Booten und wieder den restlichen anweisungen folgen.
Oder ist es doch nicht so einfach wie ich mir das vorstelle?

Danke schn mal für die Antworten :) .
 

jaypeekay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
14.321
Reaktionspunkte
0
Den Prozessor hab ich auch, schlecht ist er nicht, überlege aber bei Zeiten auf einen 6 Kerner umzusteigen wenn sich das mal lohnt. Auf jeden Fall kann man aus dem Teil viel rausholen, ein vernünftiger Kühler vorausgesetzt läuft der auch mit 3,8 Ghz noch ordentlich, wobei das übertakten in der Praxis eigentlich kaum erforderlich ist. Ich hab schon aufwändige Videokonvertierungen damit gemacht und die Auslastung ist dabei jedes mal noch weit unter dem Maximum, und das obwohl die CPU mittlerweile ja auch schon ein paar Tage auf dem Buckel hat.

Die Grafikkarte ist auch ganz ordentlich, auch wenn ich von solchen Komplett-PCs ja aus Prinzip nichts halte, würdest du so ein System für das Geld wohl schlecht selbst zusammengebaut kriegen. Die Graka liegt so bei 200 Euro, die CPU, wobei leider keine Angaben dazu gemacht wurden ob es sich um die Black Edition mit frei wählbarem Multiplikator handelt, liegt bei unter 150 Euro.

Wenn ich dann noch knapp 100 bis 150 Euro für ein halbwegs solides Mainboard veranschlage + die Ram Module, die Festplatte, das Netzteil und natürlich das Gehäuse, dann wäre ich denke ich über den 559 Euro.

Von daher wirst du da wohl erstmal nichts mit verkehrt machen. Was die Installation des Betriebssystems angeht, so kompliziert ist das nicht. Du musst nur wissen das Windows von sich aus praktisch nichts mitliefert. Officeanwendungen, Brennprogramme usw. solltest du also wenn möglich alles bereithalten sonst wird dir das ganze wenig Freude bereiten.

Ein aktuelles Windows Betriebssystem bringt für die meisten Geräte bereits Treiber mit, meistens jedoch nur Standardtreiber die wenig taugen. Alles notwendige wie die Chipsatztreiber, Grafikkarten und Soundchiptreiber kannst du aber notfalls alles noch aus dem Internet herunterladen.


P.S.

Im Grunde ist es so einfach wie du schon sagst, vorher musst du allerdings dein Bios dazu überreden das es dich auch von CD starten lässt, das macht es nämlich in der Regel standardmäßig nicht und dann kannst du ruhig die CD bzw. DVD im Laufwerk haben, die Installation startet trotzdem nicht.

Stattdessen kommt eine Fehlermeldung das kein OS gefunden wurde. :)
 

McDaniel-771

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.04.2005
Beiträge
6.897
Reaktionspunkte
0
@Woozie: Mainboard, CPU und Grafikkarte kenne ich/habe ich.

Selber zusammen bauen ist immer besser, ich vertick auch PCs (aber nur im Umkreis von mir), und bei dem im eBay ist das Gehäuse wohl der Aufhänger. Win 7 fehlt, USB 3.0 fehlt, 650 Watt NT ist unnötig, lieber ein sparsames 450er oder 550er mit über 80% Wirkungsdrad.

2011 muss man Windows 7 nehmen, 64-Bit natürlich. DVD rein, 1st Boot Device DVD... und los gehts. 20 Minuten und der PC läuft!

Zocken kannst du damit alles in FullHD auf höchsten Einstellungen. Die CPU langt ewig und die Grafikkarte ist ziemlich gut, ich hab die mit 900 MHz.

Bau es Dir lieber selber zusammen oder kennst Du einen Kumpel der sich das zutraut. Zusammenbau ca. 1 Stunde, installieren ca. 1 Stunde mit allen Tools und Programmen.

McDaniel-77

P.S.: Das Angebot ist nicht schlecht, der eBay Verkäufer will natürlich auch was verdienen, da eBay ziemlich viel abzockt!
 
TE
TE
Woozie

Woozie

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.07.2005
Beiträge
5.090
Reaktionspunkte
0
Hab nun vorige woche doch einen bestellt, zwar nicht den von oben aber dafür den hier:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=360327284772&ssPageName=STRK:MEWNX:IT

Kostet zwar bissel mehr, aber ich wollt doch was haben was bissel länger in die zukunft reicht.

Test's zu CPU, Mainbord, Grafik und gehäuse hatte ich paar gefunden und die waren alle sehr positiv.
Zu den restlichen bauteilen hoff ich mal die weden auch ihren dienst tun.

Hätte ich mir die Bauteile selber besogt, wär ich am ende auf +/-0 rausgekommen, oder hätte vielleicht 20€ gespart.
So hoff ich die kiste kommt ordentlich zusammengebaut und läuft, dann bloß noch windows drauf und gut ist es für die nächsten 4 jahre.
 
Oben Unten