Mass Effect: Commander Shepard war von Anfang an als Frau geplant

RIPchen

ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
28.05.2012
Beiträge
2.262
Reaktionspunkte
3
Website
www.gamezone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Mass Effect: Commander Shepard war von Anfang an als Frau geplant gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Mass Effect: Commander Shepard war von Anfang an als Frau geplant
 
Männlicher oder weiblicher Shepard ist doch eigentlich egal. Mass Effect ist eine meiner liebsten Spieleserien und ich warte sehnsüchtig auf Teil 4!
 
Ich freue mich auch schon auf einen weiteren Teil. Vielleicht bekommen wir ja auf der E3 was zu sehen. :)
 
Am Ende war das Aussehen eh nur ein Platzhalter für die Werbung.
 
Und ich kann dazu nicht mitreden weil ich die Reihe nicht gespielt habe :D
Ne gute Collection und ich wäre dabei! :)
 
Dann hab ichs ja richtg gespielt, ich war von Anfang an ne Frau :D
 
Das ist also der Bursche, der für die peinlichen Unisex-Stock-im-Arsch-Lauf-Animationen und wahrscheinlich auch für diverse Glitches in den Sequenzen in allen Mass Effects verantwortlich ist, danke dafür.
Jetzt ist es endlich geklärt, MaleShep hat die weibliche Animationen von Jade Empire(2005), wahrscheinlich mit einer Motion Capturing-Software der ersten Stunde aufgenommen. ME1 zum ersten Mal eingelegt, männlichen Shepard gewählt, einige Zeit gezockt. Dachte dann, für einen Mann sieht der Gang schon ziemlich weiblich aus, um nicht metrosexuell zu sagen, der rosa Phoenix war nur noch das Tüpfelchen auf dem I. Also nochmals gestartet und seither zocke ich nur noch FemSheps.
 
Zuletzt bearbeitet:
Da sieht man wieder dass es vollkommen egal ist, was mal in einer frühen entwicklungsstufe vllt so gewesen sein könnte. Cmdr. John Shepard also männlich ist und bleibt der richtige Shepard, wenn ich da allein an weiblichen Shepard denke bekomm ich kotzkrämpfe^^ sry.
 
"Commander Shepard war von Anfang an als Frau geplant"

deswegen auch die enge rüstung^^
 
Zurück
Oben Unten