Last of us Part 2 - DAS Spiel dieser Generation? - Diskussionstread

eddy 92

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
11.240
Reaktionspunkte
435
Ich hab es auf normal gespielt und die Ressourcen hab ich nicht viel benötigt, Sprengstoffe z.B. hab ich fast gar nicht verwendet etc.

Die Kämpfe sind nur solange unglaublich intensiv und fordernd, solange man das auch will. Du kannst es ja selbst ausprobieren, die Kämpfe sind in TLOU2 immer nur in gewissen Bereichen und wenn du einfach mehr oder weniger geradeaus läufst, kommt am Ende nen Absprung oder ne Tür, welche per Animation mit nem Schrank oder so versperrt wird und ab dann hat man seine Ruhe.

Aktiv hab ich das erst im letzten Viertel ausgenutzt, ab da bot das Spiel auch nichts neues mehr.

Kann man sicher so machen.

Ich habe das Gameplay so gut es geht ausgereizt. Natürlich dauert so ein Encounter dann entsprechend länger. Spaß hat es trotzdem gemacht.
 

aaaabbbbcccc

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.06.2013
Beiträge
5.916
Reaktionspunkte
0
Kann man sicher so machen.

Das kannst du bei den meisten Spielen so machen. Kannst bei Uncharted die meisten Gegner ignorieren und durch rennen. Oder bei RE oder diversen anderen Titel. Wenn man den Kern des Spieles ignoriert, kann auch kein Spaß aufkommen.
 

Lord

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
24.493
Reaktionspunkte
1.393
Website
www.twitch.tv
Kann man sicher so machen.

Ich habe das Gameplay so gut es geht ausgereizt. Natürlich dauert so ein Encounter dann entsprechend länger. Spaß hat es trotzdem gemacht.

Ich behaupte, wenn du nie in voller Panik durch die Gegend gehetzt bist, also geflüchtet bist vor den Gegnern, dann hast du eben nicht das Gameplay voll ausgereizt!

Schau dir mal den Last of Us 2 Cinematic Render Trailer an, exakt das kann man genauso auch machen. Ich fand das auch realistischer, als alle zu umschleichen oder gar zu töten, weil das ist die wahrscheinlichste Art so einen Kontakt wirklich zu überleben. ;)

Ich behaupte Naughty Dog hat diese Option auch daher so eingebaut.
 

eddy 92

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
11.240
Reaktionspunkte
435
Ich habe nie die Notwendigkeit gesehen vor den Gegnern zu fliehen. Außer das Spiel gab es so vor. Auch habe ich nicht gesagt, dass ich das Gameplay voll ausgereizt habe. Gut zu wissen, dass es Encounter gibt, die man auch im Panikmodus lösen kann.
Der Cinematic Render Trailer ist eben nur ein Trailer und zeigt nicht das Gameplay, wie man es tatsächlich im Spiel vorfindet.
Einige Abschnitte des Spiels sind anders nicht zu lösen, als alle Gegner auszuschalten.
 

Lord

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
24.493
Reaktionspunkte
1.393
Website
www.twitch.tv
Ich habe nie die Notwendigkeit gesehen vor den Gegnern zu fliehen. Außer das Spiel gab es so vor. Auch habe ich nicht gesagt, dass ich das Gameplay voll ausgereizt habe. Gut zu wissen, dass es Encounter gibt, die man auch im Panikmodus lösen kann.
Der Cinematic Render Trailer ist eben nur ein Trailer und zeigt nicht das Gameplay, wie man es tatsächlich im Spiel vorfindet.
Einige Abschnitte des Spiels sind anders nicht zu lösen, als alle Gegner auszuschalten.

Da kann ich nur sagen das ich in vielen Bereichen nicht die Notwendigkeit sah alle zu töten oder zu umschleichen. Fakt ist halt Naughty Dog hat ein Kampfsystem gebaut, welches dem Spieler sehr viele Freiheiten lässt, wie man die Situation angeht.

Ich wüsste auch nicht in welchen Abschnitten man alle töten muss, ich glaub auch nicht dass das so war, also ich hab es halt sehr verschieden gespielt, daher kann ich aber auch nicht so wäre. Es wäre ein krasser Zufall, das ich immer da durchgelaufen bin, wo es halt ging! :D

Und wie gesagt ich sehe es anders der Cinematic Trailer zeigt aufjedenfall wie die Begegnungen in TLOU2 auch aussehen können das gehört zum Gameplay. Wenn man das nicht können sollte, dann würde man wie bei Doom oder DMC einfach ne Wand hinbauen, die erst verschwindet, wenn alle tot sind! ;)
 

robo86

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.11.2008
Beiträge
926
Reaktionspunkte
1
Also mittlerweile bin ich auch durch und muss sagen es war sehr ernüchternd.
Die erste spielhälfte hat mir durchgehend Spaß gemacht. Fand es einfach spannend wie und was alles Ellie erlebt und durchmacht. Grafisch und technisch top, obwohl mir schon kleine aber etliche grafik bugs aufgefallen sind.
Aber ab der Hälfte ungefähr hat sich alles geändert, mich hat das ganze drum herum über abby halt null interessiert und war einfach genervt wie lange ich mit ihr spielen muss. Am anfang dachte ich ok, eine kurze Sequenz oder so, aber ab da wo ich gemerkt habe es wird doch was längeres mit ihr, ab da habe ich mit ganz wenig Motivation weitergespielt. Meine Achterbahn der Gefühle war eher aus Spannung/Spiel Spaß und genervt und gelangweilt.

Für mich die erste Hälfte top, die zweite eher flop weil es sich auch spielerisch alles wiederholt hat und man es ruhig um einiges kürzer machen könnte.
 

Old-Dirty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2014
Beiträge
29.572
Reaktionspunkte
1.367
Ich bin durch.
Meine bescheidene Meinung.
The last of us Part2 ist kein Meilenstein.
Es ist der vorläufige Höhepunkt der Videospielgeschichte.
Meine Top 4 Sonygames:
1. Last of us Pt. 2
2. Bloodborne
3. Days Gone
4. Uncharted4
 
Zuletzt bearbeitet:

eddy 92

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
11.240
Reaktionspunkte
435
Die Bloodborne Storyline habe ich ehrlich gesagt nicht verfolgt. Das war mir From Softwaretchnisch zu verschwurbelt. Dafür ist Bloodborne vom Gameplay und Atmosphäre fast unerreicht, meiner Meinung nach.
 

Old-Dirty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2014
Beiträge
29.572
Reaktionspunkte
1.367
@ Mod
bitte Fragezeichen aus dem Threadtitel entfernen. Danke!
 

jojo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2005
Beiträge
15.805
Reaktionspunkte
382
Höhepunkt der Videospielgeschichte. Das ist mal ne Ansage!
 
TE
TE
Absalom

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.075
Reaktionspunkte
572
Ich hab es auch endlich mal wieder vor die Konsole geschafft :)
Abby Tag 2 und 3 beendet.
Tag 2 war der schwächste Teil und da waren nur das Hochhaus und der Endgegner überragend. Dagegen war Tag 3 der Hammer.
Der Endgegner im Ground Zero war ziemlich genial gemacht :) war zwar Try&Error am Anfang wo ich gefühlt 10 mal gestorben bin.

Auf die Insel hatte ich zuerst keine Lust, aber war dann ein hammerlevel. Allein der ganze Regen und dann das brennende Dorf.
Unglaublich:D

Und dann der Kampf gegen Ellie. :( ich hatte ein total schlechtes Gefühl die arme kleine zu vermöbeln.

Die Szene mit Ellie und Baby am Hof war der grafische Burner. Das Feld das sich im Wind wiegt und die Animationen von Baby sind Referenz. So etwas hab ich noch nicht gesehen O_O
 
TE
TE
Absalom

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.075
Reaktionspunkte
572
So ich habs durch :(
Hat gestern so stark mitgenommen, dass ich es heute beendet habe.

Welch trauriges Ende wo es keine Fewinner gibt und Ellie nach Hause zurückkehrt wo es kein Zuhause mehr gibt.

Zu LoU 1 hätte ich mir keine Fortsetzung gewünscht.
Zu Part 2 hätte ich aber gerne eine.
Ellie soll ihr Glück finden.

#ellieslivesmatter
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
Absalom

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.075
Reaktionspunkte
572
So schlimm war es dich nicht :)

Hat mich aber an MGS4 erinnert :D
 

Old-Dirty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2014
Beiträge
29.572
Reaktionspunkte
1.367
Ich denke bei Shenmue wird es anders ausgehen
Ryo wird zur Einsicht kommen, dass Rache falsch ist

Don't waste your life on Revange
Iwao Hazuki

Hätte Ellie vorher mal Shenmue gespielt, aber ich will ihr da keinen zu großen Vorwurf machen.
Eine Welt, in der überall PS3s rumstehen, ist einfach zu Untergang verdammt; das hat Naughty Dog
ikonisch eingebaut :D
 
Oben Unten