Kostenloser MP3 download automatisch illegal?

robo86

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.11.2008
Beiträge
926
Reaktionspunkte
1
Guten Morgen! Habe eine frage zwecks mp3 downloads. Und zwar ob es grundsätzlich illegal ist, mp3's kostenlos aus bestimmten seiten zu runterladen? Wenn nein, woher soll ich das wissen welche seite illegal ist und welche nicht?
Grund meiner Frage ist ein App, der offiziell im App store zum downloaden gibt, mit der man kostenlos lieder runterladen kann.
 

Miew

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.03.2010
Beiträge
1.550
Reaktionspunkte
0
Grundsätzlich illegal ist es natürlich nicht. Es gibt viele Leute die ihre Musik (oder Teile davon) frei verfügbar machen.

Wie es mit deiner Appli da aussieht kann ich leider nicht sagen solang ich sie nicht kenne. Eventuell hat die auch eine Webseite oder so? Und es kommt ja auch drauf an welche Lieder es dort gibt. Zum Beispiel nur eine Sammlung von Tracks die tatsächlich frei verfügbar sind.
 
TE
TE
R

robo86

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.11.2008
Beiträge
926
Reaktionspunkte
1
Hier ein Link zum App.

http://itunes.apple.com/us/app/free-music-download-downloader/id454975562?mt=8

Was mich da so stutzig macht ist, das man zb die Top 100 charts zum Auswahl hat, und allgemein ziemlich viele Lieder findet. Andererseits ist die App. offiziell im AppStore freigegeben, also müsste es theoretisch alles in Ordnung sein, oder?
 

| Elias |

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2006
Beiträge
1.988
Reaktionspunkte
0
Ja, mit der App ist alles in Ordnung, deshalb wurde sie auch freigegeben.

Der Download von kopiergeschütztem Material ist trotzdem ein Verstoß gegen das Urheberrecht und somit illegal. Da kann aber die App nichts dafür.


Wenn Du legalen Zugriff auf im Grunde unbegrenzt Musik willst, ohne das Wort "illegal", dann hol dir die Napster-App und zahl 10 Euro im Monat. Das ist so viel, wie eine (ja, eine!) CD im Monat kostet, und man bekommt legal so viel Musik, wie man will. So viel sollte einem der Musikgenuss schon wert sein. Schließlich muss irgendjemand die Lieder auch machen.

http://itunes.apple.com/de/app/napster/id390303536?mt=8
 
B

b0wter

Guest
/ Elias / hat folgendes geschrieben:

Ja, mit der App ist alles in Ordnung, deshalb wurde sie auch freigegeben.


Der Download von kopiergeschütztem Material ist trotzdem ein Verstoß gegen das Urheberrecht und somit illegal. Da kann aber die App nichts dafür.



Wenn Du legalen Zugriff auf im Grunde unbegrenzt Musik willst, ohne das Wort "illegal", dann hol dir die Napster-App und zahl 10 Euro im Monat. Das ist so viel, wie eine (ja, eine!) CD im Monat kostet, und man bekommt legal so viel Musik, wie man will. So viel sollte einem der Musikgenuss schon wert sein. Schließlich muss irgendjemand die Lieder auch machen.


http://itunes.apple.com/de/app/napster/id390303536?mt=8

Hab ich lange Zeit genutzt, das war schon nicht schlecht. Aber ich finds mies, das man für die Mobilvariante noch extra zahlen muß, und das in den USA soviel billiger ist...
 

| Elias |

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2006
Beiträge
1.988
Reaktionspunkte
0
Grade nachgeschaut - die Mobil-Variante kostet 12,95 Euro im Monat. Und das für 15 Millionen Songs.

Wem Musik nicht 12,95 Euro wert ist, der hat nicht verdient, sie zu hören ... Meine Meinung.
 

Burgherr Ganon

Moderator
Mitglied seit
02.03.2006
Beiträge
13.617
Reaktionspunkte
0
Da hat halt jeder seine Meinung. Ich persönlich unterstützte dann neben dem Musikhersteller auch gerne noch den Einzelhandel. Aber bei dem Konsumrausch heutzutage ist eine Musik-Flat absolut vertretbar, für den wer's braucht.
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Sicher sollte man den Einzelhandel unterstützen, aber ich seh es irgendwie nicht ein 12,- zu zahlen für ne CD mit 10 Songs von denen mir gerade mal 2 oder 3 Stück gefallen. Da lade ich lieber nur selektiv die Titel die mir gefallen und bezahl dann eben eine Flat bzw pro Stück. Entscheidend ist meiner Meinung nach der Punkt das man überhaupt was bezahlt und nicht der "Geiz-ist-geil-geiziger-ist-geiler-also-lad-ich-.. folgt.
 

piko

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.06.2005
Beiträge
6.958
Reaktionspunkte
13
/ Elias / hat folgendes geschrieben:

Wem Musik nicht 12,95 Euro wert ist, der hat nicht verdient, sie zu hören ... Meine Meinung.
Ach, die meisten Musiker kaufen sich von dem Geld doch eh nur Drogen, Alkohol und Nutten :devil: Und das will ich echt nicht unterstützen^^ /sarkasums
 
TE
TE
R

robo86

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.11.2008
Beiträge
926
Reaktionspunkte
1
@/ Elias /: entweder hab ich es nicht gefunden oder es gibt einfach keine download funktion? und bei vielen liedern gibt es nur ne 30 sec. lange hör probe. vom preis her, wäre so ne flat super, wenn ich die lieder dann auch besitzen würde und auf mein ipod rauf tun könnte.
 
Oben Unten