Konsolen und Spiele reinigen

Finalland

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.04.2002
Beiträge
1.526
Reaktionspunkte
0
Ein gepflegtes moin moin Jungs und Mädels.

Wie ihr im Betreff schon lesen könnt, geht es mir in diesem Thread um die Pflege unserer Schösslinge.
Damit meine ich nicht die pflege der Läuse auf euren Köpfen, sondern die unserer Konsolen und Spiele.
Wie pflegt ihr eure Konsolen und Spiele?
Macht ihr es überhaupt?
Wenn ja was habt ihr für Tipps und Tricks um alte Hardware und Disketten\Module\CDs\GDs\DVDs oder BlueRays in Topform zu halten?
Oder seit ihr der Meinung, das dies unnötig wäre weil es ein Gebrauchsgegenstand ist der eh irgendwann das zeitliche segnet?

Ich fange mal einfach an, und gebe hier meine Tipps bzw. Vorgänge zu diesem Thema.

Ich habe grundsätzlich nur die Konsole\n offen am Bildschirm stehen die ich zurzeit auch täglich bespiele. [Zurzeit PS3\Wii und GC]
Die anderen Konsolen sind mit Anschlusskabel und Controllern in Folien mit Druckverschluss weggepackt.
Bevor ich eine Konsole und Anschlusskabel nach dem Spielen wieder ins Quartier packe wische ich diese mit einem feuchten Tuch sauber und trockne mit einem trockenen Tuch nach, dann kommen sie wie schon erwähnt in die Folie.
Wenn ich alte Hardware kaufe oder ersteigere [Ebay etc.] säubere ich diese erst mal bevor ich sie bespiele. Bei stärkerer Verschmutzung wie ich es bei meinem Sega Master System hatte, baue ich die Konsole komplett auseinander und mache eine Grund Reinigung.
Der Standort der Konsolen und die Konsole wird zudem alle 3 Tage Staub gewischt um das einsaugen von übermäßig viel Staub bzw. Wollmäusen zu vermeiden;).

Alte Module reinige ich mit Kunsthoffreiniger [natürlich nicht das Etikett] Vorsicht ist hierbei geboten, da man sich versichern muss das der Untergrund nicht vom Reiniger angegriffen wird.
Mit einem kleinen Kuhtipp beträufelt mit Kst Reiniger, ziehe ich die Kontakte der Module nach.
Danach das Modul abwischen, und fertig wie neu ;)

Für CDs habe ich den SkipDr wer ihn nicht kennt hier ein Link:
http://www.google.de/products/catal...og_result&ct=result&resnum=1&ved=0CB0Q8wIwAA#
Mit diesem kleinen Wunderkerl habe ich schon oft alte Saturn und PSX Scheiben die ich auf Flohmarkt und Co erworben habe und nicht funktionierten, wieder zum laufen bekommen.
Selbst sehr tiefe Kratzer schleift er raus, auch wenn man mehr als 3mal schleifen muss. [Laut SkipDr Hersteller ist 3mal das Maximum]
Eine Garantie das es dann klappt hat man natürlich nicht, ich spreche von eigenen Erfahrungen und bei mir hat es bisher immer geklappt.
[Vorsicht nicht jeder Disktyp ist Schleifbar]

Wenn jemand noch fragen bzw. Tipps braucht kann er gerne fragen.

Gruß und Kuss euer Finalland
 

X-Wolvman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.04.2008
Beiträge
3.226
Reaktionspunkte
0
Meine alten Konsolen (NES und SNES) und die dazugehörigen Spielmodule habe ich in einen Schuhkarton gepackt, in eine Tüte gesteckt und die Tütenöffnung zugeklebt damit kein Staub rankommt. Jetzt lagern sie im Keller. Reinigen tue ich sie, wenn ich sie wieder anschließe, mit einem feuchten Tuch.

Meine PS-One wird derzeit kaum gepflegt, obwohl sie seit längerem im Schlafzimmer an den Röhrenfernseher angeschlossen ist und Staub sammelt (muss demnächst mal wieder den Staub abwischen). Die Spiele sind in meinem Schrank.

Meine PS3 sauge ich, wenn es mir einfällt alle sechs Monate, vorne und hinten an den Lüfterschlitzen mit dem Staubsauger ab. Ansonsten versuche ich einmal im Monat mit dem Swiffer-Staubfänger die Oberfläche und ringsrum der Konsole zu entstauben.

Die CDs/BluRays versuche ich schon von Anfang an immer so zu behandeln, dass weder Staub noch Kratzer raufkommen können. Ich lege sie also nicht wie viele, auch einige Bekannte von mir, einfach auf den Boden anstatt in die Hülle zu stecken :knockout: , sondern sofort in die Hülle oder in die Konsole. Anfassen tue ich sie auch nur an den Rändern um keine Fingerabdrücke auf den Disks zu hinterlassen. Wenn ich mir die Disks aus der Videothek ansehe krieg ich nen Schlag :eek: . Wie behandeln die Leute ausgeliehene Sachen? :crazy: Und falls mal Staub oder ähnliches auf der Disk sein sollten, versuche ich bei den Spielen es mit einem Brillenputztuch aus Microfaser sauber zu machen, und bei normalen DVDs/CDs (Filmen oder PC-Software) sprühe ich Glasreiniger rauf und wische sie dann ab.
 

Reaper86

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.01.2008
Beiträge
2.930
Reaktionspunkte
0
speziell reinigen tu ich sie eigentlich nich, hab aktuell :xb360: und :wii: jeweils mit klavierlack an der kiste deswegen wird halt täglich der tv, das tv-rack und die konsolen staubgewischt, da alles schwarz is und staub da natürlich nich so gut kommt :) sollt doch mal irgendwo ein fingerabdruck drauf sein nehm ichn microfasertuch dass etwas feucht is, damit kriegt man das gut wieder weg ohne irgendwelche kratzer in den klavierlack zu machen
 

eddy 92

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
10.914
Reaktionspunkte
218
Ich gehe grundsätzlich sehr ordentlich mit meinen Konsolen und den SPielen um.Meine Xbox 360 Slim entstaube ich mindestens einmal in der Woche ganz vorsichtig mit einem Mikrofasertuch, damit keine kratzer auf den Lack kommen. Meine PS3 Slim steht im Moment sehr ungünstig, so dass ich die Lüfteröffnung nicht mit dem Staubsauger vom Staub befreien kann.

Die PS3 und Xbox 360 SPiele lagere ich in einem Schukarton.
 

Micha2k9

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.01.2010
Beiträge
148
Reaktionspunkte
0
Ich hab aktuell eine 360er und PS3 slim unter dem tv stehen.
So alle 2 wochen säubere ich sie vom staub mit ner küchenrolle und glasreiniger.

Sowohl die oberfläche als auch die lüfter werden vom staub befreit - natürlich vorsichtig damit keine flüssigkeit oder ähnliches einen defekt auslösen könnte.

spiele werden natürlich liebevoll behandelt damit keine fingerabdrücke und kratzer entstehen. sie verweilen in einem schrank der ein teil der wohnwand ist.

(Ein Fach für xbox spiele und ein Fach / Etage für ps3 spiele - die anderen sind belegt für dvds, und meine simpons dvd sammlung)
 

jaypeekay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
14.321
Reaktionspunkte
0
Meine Spiele behandele ich stets pfleglich, selbst die ältesten PS1 Games sehen noch aus wie am ersten Tag. Meine Konsolen staube ich ab und zu mal mit nem Mikrofasertuch ab, das hat bislang immer gereicht. Wenn wirklich mal der Laser verschmutzt sein sollte muss sie leider halt mal aufgeschraubt werden, ist aber bislang noch nicht vorgekommen.
 
Oben Unten