Kirbys Epic Yarn Eindrücke

Aragon2k6

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.02.2006
Beiträge
151
Reaktionspunkte
0
Während Deutschland noch bis nächstes Jahr warten muss, ist auf der anderen Seite des großen Teichs bereits Kirbys Epischer Garn erschienen. Das Spiel ist Grund genug die Wii zu entstauben. Hier also mein bericht nach etwas mehr als 3 std.

Das Spiel:
Absolut kreativ und abwechslungsreich kommt das gesamte Spiel daher. Kirby verwandelt sich in eine Menge unterschiedliche Dinge (Feuerwehrauto, Panzer usw.) und dadurch kommen immer wieder neue Steuerungselemente hinzu.
Die Steuerung an sich funktioniert 1A. Alles sehr präzise und man braucht nicht mehr als das Steuerkreuz und die Knöpfe 1 und 2. Das ganze Spiel ist im Coop Spielbar und mcht wirklich von vorne bis hinten Spaß.

Vergleichbare Games:

Little Big Planet

Wie in LBP bewegt man sich nur von Links nach Rechts jedoch nicht auf 3 Ebenen sondern auf maximal 2.
Die Garn-Enden mit denen man interagieren kann um Gegenstände zu verschieben, erinnern stark an die Stoff-Felder die in Little Big Planet genutzt werden um Schalter zu aktivieren.
Um neue Level freizuschalten sammelt man Aufnäher welche an vorgegebenen Stellen angebracht werden müssen. Sehr ähnlich zu LBP und die dort zu sammelnden Sticker.

Sonic

Kirby verliert sobald er vom Gegner getroffen wird die zuvor eingesammelten Diamanten und hat eine bestimmte Zeit, um diese wieder einzusammeln. Ähnlich wie Sonic und dessen Ringe.

Die SIMS

Als Minigame haben die Entwickler sich folgendes einfallen lassen. In jedem Level lassen sich Möbelstücke finden , welche man in seinem eigenen Appartment aufstellen und somit das Zimmer dekorieren kann... ZIemlich langweilig wie ich finde

Schwachstellen:

Es gibt 2 große Schwachstellen die das Spiel davon abhalten ein absoluter Kracher zu sein.

1. Es ist viel zu leicht ! Man kann NICHT sterben ! Fällt Kirby in ein Loch kommt einengel der Ihn wieder zurück auf die letzte Plattform setzt. (wie in Prince of Persia SoT) Gegnertreffer führen nur dazu, dass man Diamanten verliert was im Endeffekt zu einer schlechteren Bewertung am Ende des Levels führt. Man kommt aber auf jeden fall zum Levelende !

2. Es scheint sehr kurz zu sein! Ich habe in der kurzen Zeit schon weit mehr als die Hälfte des Spiels gesehen (Fast alle Levels auf Anhieb mit Goldwertung) und US Reviews reden von ca 6 std.


Fazit:

Endlich wieder ein geiler Titel für Wii. Für mich leider keine Herausforderung. Aber das ganze hat einen großen Vorteil. Ich spiele den genialen Coop Modus zusammen mit meiner Freundin. Für Sie, als unerfahrene Gamerin ist der Schwierigkeitsgrad ideal.
Für die Core-Gamer bleibt die Frage. Kaufen oder Leihen. Ich tendiere zu Leihen.
 

hektor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.09.2007
Beiträge
1.801
Reaktionspunkte
0
Für mich ist Kirby das Spiel des Jahres. Selbst wenn es nur sechs Stunden Spielzeit wären, was so nicht stimmt, hat man in der Zeit durchweg ein fantastisches Spieleerlebnis. Kirby ist grafisch eindrucksvoll (ja die Grafik ist wirklich super, erstaunlicherweise sogar hübscher als bei dem oben erwähnten Little Big Planet) und das Spiel ist mit so vielen tollen Ideen vollgepackt das sogar Mario neidisch wird. :)

Das man nicht "sterben" kann ist nicht weiter schlimm, das kann man bei Mario&Co im Prinzip auch nicht, es sei denn man stellt sich dämlich an.

Die sechs Stunden gelten für den schnellsten Weg. Wer einfach nur durchrennt wird, wie bei NSMB, das Spiel schnell durchhaben. Aber Kirby hat vor allem für Core-Spieler noch einiges mehr zu bieten: Versteckte Extras und Level und Applaus(!) eine Punktezählung samt Highscore die sehr motivierend wirken kann. Welcher Core-Spieler will nicht den perfekten Weg durch den Level finden, mitsamt allen Extras und aller Punkte :)

Da du das 2008er Prince of Persia erwähnt hast. Genau darüber, den Vergleich des Nichtsterbens in PoP und Kirby gibt es hier http://gamrfeed.vgchartz.com/story/82554/editorial-kirbys-epic-yarn-does-death-right/ einen Artikel. Fazit des Artikels: Kirby macht es richtig, PoP machte es völlig falsch.

Ich würde gerade allen Core-Spielern zum Kauf raten. Die werden das Spiel immer mal wieder herausholen. Die Gelegenheitsspieler, die vermutlich eher einfach nur durchrennen, könnte die Spielzeit vielleicht zu kurz sein. Allerdings wird das Spiel vermutlich ja nur 40€ kosten.
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.579
Reaktionspunkte
517
Gibt es den ein Online Ranking? Sonst fände ich das Highscore Feature etwas überflüssig, wenn man sich nicht mit anderen Spielern Vergleichen kann.
 
Oben Unten