Kein Anti Aliasing auf der PS 3 ?

Gamer2000

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.04.2006
Beiträge
10.303
Reaktionspunkte
82
Hallo Gamer,


sagtmal unterstützt die PS 3 wirklich kein Anti Aliasing ?
Wenn ja, gibt es dann evtl. später einen Patch (soweit dies damit behoben werden kann) ?!?


danke
 

whoever

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.08.2006
Beiträge
1.432
Reaktionspunkte
0
es wurde jetzt schon öfters geschrieben, dass die ps3 versionen einiger spiele (die auch auf 360 erschienen) kein AA bieten, allerdings denke ich eher, dass die entwickler noch nicht wissen wie man es "erzeugt"
 
I

Illuminati

Guest
whoever hat folgendes geschrieben:

es wurde jetzt schon öfters geschrieben, dass die ps3 versionen einiger spiele (die auch auf 360 erschienen) kein AA bieten, allerdings denke ich eher, dass die entwickler noch nicht wissen wie man es "erzeugt"

Der Grafik-Chip der PS3 ist nicht irgendeine 'Neuerfindung'. Das dürften sie denk ich mal schon raus haben wie das geht. Das Problem wird wohl der Prozessor sein.
 

ixtracter

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2005
Beiträge
1.343
Reaktionspunkte
0
Die PS3 kann Antialiasing darstellen, doch gibt es da ein kleines Problem:
Die Nvidia GeForce 7xxx Reihe, also auch der RSX-Chip, kann kein Antialiasing und HDR gleichzeitig darstellen. Über Software lässt sich dieses Problem nicht beheben. Der einzigste Ausweg ist für HDR eine Alternative zu finden und die ist Bloom. Bloom ersetzt aber nicht HDR 1:1, aber für Laien kann Bloom HDR fast vergessen machen. In Full HD ist auch ohne Antialiasing kaum mehr eine Kantenbildung sichtbar und dann ist auch wieder HDR vefügbar. Bei so einer hohen Auflösung geht das dann aber heftig auf die Ressourcen - GoW3 soll ja Full HD unterstützen.
Prozessor etc. sind nicht für Antialiasing zuständig, also kommt erst gar nicht auf die Idee:bigsmile:
 

Sigistauffen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.10.2001
Beiträge
7.042
Reaktionspunkte
0
Das Problem ist der RSX, welcher grob über'n Daumen gepeilt einer Geforce 7800 (GTS/Ultra? - keinen Plan) entspricht. Ausgenommen von der neuesten 8000er Generation haben alle Geforce Karten mit SM3.0 /DX9 Probleme mit der gleichzeitigen Darstellung von HDR und FSAA. Wenn Du so ein Teil in einem PC stecken hast wirst Du auch immer wieder vor die Wahl gestellt, ob nun das eine oder das andere. (Beispiel Oblivion: wenn man AA in den Optionen aktiviert deaktiviert sich die Schaltfläche für HDR und umgekehrt)
 
P

Patroxx

Guest
Die PS3 ist generell in der Lage Anti-Aliasing zu erzeugen. Jedoch *nicht* in Kombination mit HDR-Lightning: Soll heißen, HDR oder AA, beides gleichzeitig packt der Grafikchip nicht. Da werden die Entwickler wohl in Zukunft ein wenig tricksen müssen mit Bloom etc., wenn sie dringend AA einbauen wollen.
//Edit: Sind mir schon einige zuvorgekommen^^
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.866
Reaktionspunkte
416
Nicht nur dieses entweder oder ist das Problem der PS3! Wenn man AntiAliasing auf der PS3 nutzen will muss man die Grafikhardware belasten! Nicht so bei der Xbox360! Diese hat extra einen Chip, der dem fertigen Bild AntiAliasing "for free" hinzufügt ohne die Grafikhardware in irgendeiner Form zu belasten!
 

Dr.Mosh

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.01.2002
Beiträge
3.929
Reaktionspunkte
0
Schmadda hat folgendes geschrieben:

Nicht nur dieses entweder oder ist das Problem der PS3! Wenn man AntiAliasing auf der PS3 nutzen will muss man die Grafikhardware belasten! Nicht so bei der Xbox360! Diese hat extra einen Chip, der dem fertigen Bild AntiAliasing "for free" hinzufügt ohne die Grafikhardware in irgendeiner Form zu belasten!

die 360 hat keinen extra chip... woher hast du den den schmarrn?
der 360 gpu hat einen internen, sehr sehr SEHR schnellen 10mb speicher, auf dem man z.B. den frambuffer zwischenspeichern kann um AA zu ermoeglichen.
 
TE
TE
Gamer2000

Gamer2000

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.04.2006
Beiträge
10.303
Reaktionspunkte
82
Schmadda hat folgendes geschrieben:

Nicht nur dieses entweder oder ist das Problem der PS3! Wenn man AntiAliasing auf der PS3 nutzen will muss man die Grafikhardware belasten! Nicht so bei der Xbox360! Diese hat extra einen Chip, der dem fertigen Bild AntiAliasing "for free" hinzufügt ohne die Grafikhardware in irgendeiner Form zu belasten!

aha, interessant...also heisst das auf gut deutsch , dass die XBox360 grafiktechnisch die bessere Hardware dafür besitzt ?
:mosh:
 
TE
TE
Gamer2000

Gamer2000

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.04.2006
Beiträge
10.303
Reaktionspunkte
82
Dr.Mosh hat folgendes geschrieben:

Schmadda hat folgendes geschrieben:

Nicht nur dieses entweder oder ist das Problem der PS3! Wenn man AntiAliasing auf der PS3 nutzen will muss man die Grafikhardware belasten! Nicht so bei der Xbox360! Diese hat extra einen Chip, der dem fertigen Bild AntiAliasing "for free" hinzufügt ohne die Grafikhardware in irgendeiner Form zu belasten!

die 360 hat keinen extra chip... woher hast du den den schmarrn?
der 360 gpu hat einen internen, sehr sehr SEHR schnellen 10mb speicher, auf dem man z.B. den frambuffer zwischenspeichern kann um AA zu ermoeglichen.

Also was nun ? :bigsmile:

Hey, DANKE Dr.Mosh ----> habe ich mich richtig bedankt ?
 

Sigistauffen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.10.2001
Beiträge
7.042
Reaktionspunkte
0
Schmadda hat folgendes geschrieben:

Nicht nur dieses entweder oder ist das Problem der PS3! Wenn man AntiAliasing auf der PS3 nutzen will muss man die Grafikhardware belasten! Nicht so bei der Xbox360! Diese hat extra einen Chip, der dem fertigen Bild AntiAliasing "for free" hinzufügt ohne die Grafikhardware in irgendeiner Form zu belasten!

AA belastet die hardware immer. Sowas wie "for free" gibt's bei Computern (und ihren kleinen Artverwandten) nicht. Mit ganz einfachen AA dürfte die PS3 allerdings kaum große Probleme haben, hat die 7000er Geforce Reihe auf dem PC schliesslich auch nicht.
Wie schon erwähnt wurde lässt sich HDR zur Not auch ganz gut faken. Ich könnte beim besten Willen nicht sagen, ob jetzt ein Shadow of the Colossus hübscher und effektiver ausgeleuchtet ist oder ein Oblivion (eigentlich kann ich's doch: Colossus kriegt mein voting, hehe)
 

f4ktor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.03.2007
Beiträge
367
Reaktionspunkte
0
Tatsächlich hat es die 360 leichter AA und HDR gleichzeitig zu ermöglichen. Auf der PS3 kann man das aber so lösen, dass man HDR per GPU und AA per Cell SPU berechnen lässt. Hier ist halt gute Kenntnis der Hardware und etwas Erfahrung mit der Programmierung nötig. Und deshalb werden wir wohl etwas Geduld haben müssen.
 

ixtracter

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2005
Beiträge
1.343
Reaktionspunkte
0
Auf der PS3 kann man das aber so lösen, dass man HDR per GPU und AA per Cell SPU berechnen lässt.
Das geht echt?
Hast du vielleicht eine Quelle, damit ich mir das mal genauer ansehen kann?
 

f4ktor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.03.2007
Beiträge
367
Reaktionspunkte
0
Quelle hab ich nicht, aber da AntiAliasing nichts anderes als eine verbesserung der Bildqualität auf Grund eines Algorithmus ist dürfte klar sein, dass man dazu nicht die GPU braucht. Viel wichtiger ist, ob das das Memoryinterface schnell genug für AA via Cell ist. Dazu weiss ich leider auch nix genaueres.
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.866
Reaktionspunkte
416
@Dr. Mosh:
Genau diesen 10MB-Chip meinte ich doch! Was denn sonst? Die 10 MB sind ja sicher nicht auf ner Chips-Tüte installiert!

Jedenfalls ist genau der Chip dazu da, dem Spiel Antialiasing oder Motion Blur "for free" hinzuzufügen! Ein eindeutiger Vorteil! Die Unified-Shader-Architektur ist ein weiterer eindeutiger Vorteil der 360-GPU! Beides hat die PS3-Grafik-Einheit nicht zu bieten! Zusammen mit den 512 MB Unified-Ram ist das für mich eindeutig die bessere und flexiblere Hardware!
 

finish

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.02.2007
Beiträge
4.701
Reaktionspunkte
0
man muss halt ein bisschen probieren, dann kann man mit der Ps3 schon einiges machen als !!Konsolen!!entwickler..

schaut man hier

http://www.psu.com/node/9236
 

f4ktor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.03.2007
Beiträge
367
Reaktionspunkte
0
Schmadda hat folgendes geschrieben:

@Dr. Mosh:

Genau diesen 10MB-Chip meinte ich doch! Was denn sonst? Die 10 MB sind ja sicher nicht auf ner Chips-Tüte installiert!


Jedenfalls ist genau der Chip dazu da, dem Spiel Antialiasing oder Motion Blur "for free" hinzuzufügen! Ein eindeutiger Vorteil! Die Unified-Shader-Architektur ist ein weiterer eindeutiger Vorteil der 360-GPU! Beides hat die PS3-Grafik-Einheit nicht zu bieten! Zusammen mit den 512 MB Unified-Ram ist das für mich eindeutig die bessere und flexiblere Hardware!
Die PS3 mag vom Programmiererstandpunkt aus die angenehmere Hardware haben, flexibler und mehr Power (Zitat John Carmack: "Higher peak performance") ist/hat die PS3.
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.866
Reaktionspunkte
416
Die Xbox360 hat 512 MB Unified Memory! Diese 512 MB kann sich ein Entwickler als Ram und V-Ram aufteilen wie er lustig ist!
PS3 hat feste 256 MB Ram und feste 256 MB V-Ram!
Fazit: Xbox360 Flexibler

10MB-Embedded-V-Ram-Chip für Kantenglättung oder Motion-Blur Effekt ohne die Grafikhardware zu beanspruchen auf der 360!
Bei der PS3 geht das alles zu lasten der Grafikhardware!
Fazit: Xbox360 besser!

Unified-Shader-Architektur bei der Xbox360 Grafik! Nicht so bei der PS3!
Fazit: Xbox360 flexibler!

CPU hat rein von der Rechenperformance her bei der PS3 eine höhere Leistung, aber was bringt das? Im Moment gar nichts da die PS3 zu schwer zu programmieren ist! Da lässt ich die Power der XBox360 im Moment viel schneller und leichter entfesseln!
Fazit: Xbox360 momentan besser (in 2-3 Jahren EVENTUELL Umkehr zugunsten der PS3! Aber nur von der reinen CPU-Leistung her, nicht der Rest! Und diese lässt sich höchstens für bessere Physik oder KI nutzen!)

Und wenn sich jetzt in Zwei oder Drei Jahren die reine CPU-Rechenpower der PS3 voll entfaltet ist der Rest bei der Xbox360 immer noch hochwertiger!

Von der reinen Entwicklung her liegt die PS3 immer Jahr hinter der 360 zurück! Ausserdem lassen sich mit der wesentlich einfacheren Architektur der 360 viel schneller Ergebnisse erzielen! Die Xbox360 wird immer vorne liegen!

Somit steht die PS3 schon doppelt hintenan! Entwicklungsrückstand und kompliziertheit der Entwicklung! Ich denke die PS3 wird maximal zur 360 aufholen können, sie aber nie überflügeln! Wenn die XBox360 Entwicklungen sich in 2 Jahren ihrem Maximum nähern wird es bei der PS3 sicherlich 4 Jahre dauern! Und den 2 Jahren die die Xbox360 dann noch gut hat, wird sich durch zusätzliche kleinere Optimierungen die immer drin sind sicherlich noch das ein oder andere Leistungsprozent rauskitzeln lassen! Das alles trifft aber nur auf Exklusiv-Titel zu! Multi-Entwicklungen sehen meist gleich aus und nutzen die volle Power einer Hardware nie wirklich aus!
 
Oben Unten