Jurassic World: Evolution 2: Test des gelungen Dino-Parkmanagers

Torchwood

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.11.2014
Beiträge
851
Reaktionspunkte
120
Einer der wichtigsten Punkte wird dann mal dezent nicht erwähnt im Test: Wer auf alles im Sandbox Modus zugreifen möchte muss die Kampagnen/Herausforderung usw gespielt haben.
 

jaypeekay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
14.321
Reaktionspunkte
0
Hat es schon jemand gehabt das die Medizinstation nicht mehr genutzt werden kann, weil sich angeblich ein Dino auf dem Weg dorthin befindet?

Das Spiel sagt mir "Behandlung steht aus", ein Abriss ist ebenfalls nicht möglich. Es ist weder ein Dino drin noch einer auf dem Weg. Lediglich das mobile Team kann noch benutzt werden.
 

Torchwood

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.11.2014
Beiträge
851
Reaktionspunkte
120
Evt der Treibstoff und die Versorgungsgüter erschöpft? Klick mal drauf und lade ggf. nach wie bei den Notgeneratoren
 

RaZZor89

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.01.2011
Beiträge
38.887
Reaktionspunkte
430
Bisher gefällt mir das Spiel ziemlich gut auch wenn ich es echt schade finde das ich auf der Ps5 keine 60fps Option bekomme
 

Torchwood

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.11.2014
Beiträge
851
Reaktionspunkte
120
Weil sowas bei einem Aufbau-Sim ja auch relevantes Kriterium ist 😉
 

RaZZor89

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.01.2011
Beiträge
38.887
Reaktionspunkte
430
Und dennoch fühlt es sich besser an. Bin mal gespannt was passiert wenn der Park dann groß und voller Dinos etc ist.
Ob es dann noch flüssig läuft
 

Torchwood

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.11.2014
Beiträge
851
Reaktionspunkte
120
Also bei mir schon, selbst mit aktuell ca 10 Gehegen und, lass mich nicht lügen, 45 Dinos.
 

RaZZor89

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.01.2011
Beiträge
38.887
Reaktionspunkte
430
Ok das klingt doch schon mal besser. Ich weiß noch auf der 4er war es dann nicht mehr ganz so schön
 
Oben Unten