Inhaltliche Neuausrichtung Gamezone

EchoOne

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.06.2020
Beiträge
992
Reaktionspunkte
91
Wahnsinn ;)

Den echten original Iceman? Noch schnell Grüße ausrichten bevor er abtaucht ;)
 

EchoOne

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.06.2020
Beiträge
992
Reaktionspunkte
91
Ca. so stell ich mir das vor > ;)

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Esgal

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.08.2006
Beiträge
199
Reaktionspunkte
0
Das mit dem Unterforum habe ich auch nicht ganz kapiert? Wir sollen uns quasi einfach auf PC Games anmelden? Können wir dann mit allen anderen auch kommunizieren oder sind wir dann Geister? :D

Krass. Über 10 Jahre Gamezone und das fühlt sich verdammt nach dem Ende an.

Heißt es dann noch "Gamezone"? Hat mit Games ja dann null zu tun.
Dachte mir auch gerade, Gamezone ist tot.... :/ schade war immer ganz nett
 

4daLiberty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
6.290
Reaktionspunkte
14
Oh, hab wieder alles verpasst :D Sehr schade, schaue hier ja auch immer mal wieder rein seit vielen Jahren aber es ist wie es ist Leute, also gehen wir jetzt alles ins PC-Games Forum oder was ?

Zu den Boulevard News muss ich mal anmerken das wir die auch oft immer (zugegeben eher ironisch) kommentiert und geklickt haben und ich glaub das solche News leider doch iwi viele interessieren, nur sind wir hier eher die Falschen dafür.

@Toni
Ich hätte gerne den Titel "Master of Gemzone"
Wow, ja ist auch einiges an mir vorbeigegangen, was aber nicht verwunderlich ist, so unregelmäßig wie ich auf Gamezone schaue.

Tja, war grad eben auch etwas geschockt diese vielen Streamer-News zu lesen. Dass man seit der Übernahme durch Kapitalisten-Computec immer wieder über die Jahre mit solchen Schocks auskommen muss, ist man ja schon gewöhnt. Wann wars, vor 10 Jahren übernommen? Mich wunderts und freut, wenn es auch nur Teile davon noch gibt und daher (und um diese elende Datensammlerei zu unterbinden) bin ich zahlendes Mitglied seit ein paar Monaten. Klar, von dem kleinen Betrag allein könnt Ihr nicht leben.

Aber letztens hab ich mir auch die play gekauft, als quasi die play 3, spricht heutige play 5 das fünfzehnjähriges Jubiläum hatte und was für klasse DVD war da dabei mit Heften als pdf von 15 Jahren (bis auf wenige Ausnahmen)- tja, hab ich zugeschlagen. Das war mal eine tolle Eigenwerbung des Verlags auf Gamezone. Ohne das hätt ich die Zeitschrift aber nie gekauft. Schade, dass in der Zeitschrift so wenig Leben mehr drin ist, ja der Markt, der Markt, aber das konnte man von Computec über die Jahre immer wieder sehen. Da hatte die PC Games (vor 20 Jahre stell sich einer vor, hatt ich ein Jahr lang ein Abo und hab sie später um 2005 rum immer wieder mal gekauft) auch immer wieder tolle Ideen wie die Kurve des Spielverlaufs, also ob das Spiel über seine gesamte Laufzeit tolle Momente hatte (Mini-Spoiler inkl.) und teils seltsame Entscheidungen wie hauptsache erster zu sein beim Test von Half-Life 2, aber dann vor Ort und naja, war ja doch gut, aber manchmal wie eine halbe Werbezeitschrift. Ja, das zieht sich durch die Geschichte wie die Playzone, die gut war, aber hups plötzlich war sie weg, aber als Playstation Zone war sie auch noch besser. Naja, man geht halt irgendwie mit dem Markt, aber damals war das trotzdem Alles noch viel besser, selbst wenn die Playstation Zone oder PlayZone teils Wertungen vergab, die keine andere Zeitschrift teilen konnte.

Tja und so kauf ich mir die Ausgabe für sauteures Geld- irre was Zeitschriften heute kosten- und auf der DVD einer Playstation Zeitschrift seh ich dann Wasserzeichen von Videos wo PC Games steht und es wird z.B. im Testvideo von Grid Legends (an dem ja kein gutes Haar mehr gelassen wurde) genau der Testbericht vorgepredigt, wie er im Heft steht. Also da hats bei mir ausgesetzt, genauso wie bei dem mikrigen Special im Heft zum Jubiläum. Wie gern hab ich das gelesen, aber einfach viel zu wenig und bis auf persönliche Eindrücke von Redakteuren viel zu oberflächlich. Da tuts mir echt Leid um so in der Vergangenheit geliebte Redakteure und da gabs viele, nicht nur Veteranen wie Wolfgang Fischer und Uwe Hönig. Also sorry, aber diese Zeitschrift kann mir gestohlen bleiben. Wer so oberflächliche und viel zu wenige Inhalte bei so einem 15-jährigen-Jubliläum bringt und dann auch deutlich mehr Geld verlangt als zum Bsp. eben die M!Games, der soll von mir aus am Kiosk dahindümpeln. Nichts gegen das was die Redakteure an sich in Vorschauen und Tests schreiben, aber irgendwie wirkt das wie in einer Firma, wo man einen Mitarbeitergespräch bekommt, wenn man 2 min. länger auf der Toilette braucht, statt eine Redaktion, die was mit Herzblut tun darf.

Nachdem also die Zeitschriften, klar die Zeit dafür ist schwer, wenn man nicht die M!Games (Ex-Man!ac) ist, die ich seit glaub ich 2 Jahren abonniert habe und die viel konstantere Qualität bietet seit 1993, auch wenn ich sie "erst" seit 1999 kenne. Würde man sich bei Computec aber Allgemein mal mehr auf bleibende Qualität verständigen, hätte man schon seine Kernuser. Tja, PC Games hab ich lange nicht mehr gelesen. Irgendwas muss da ja hoffentlich noch vom alten Leben drin sein und das sollte auch bei Gamezone sein und man sollte nicht auch noch versuchen das zu zerstören. Ich mein über meine Kommentare werden auch nicht nur Lord sondern auch andere verärgert gewesen sein, aber mich jedenfalls hat irgendwie die Nostalgie vor ein paar Jahren ab und zu wieder zu Gamezone zurückgebracht und es sind die User und die damaligen und teils auch heutige Features der Seite, die Gamezone ausmachen.

Es ist ja wohl in erster Linie eine Community-Seite. Ich weiß nicht, was in die Macher von games-news.de gefahren ist ihre Seite zu verunstalten, denn sonst wären die die News-Kings neben gamefront.de für mich. Doch erstere hatten halt immer zig Seiten verlinkt und zweitere machen es einem nicht leicht News explizit zu finden. Bei News ist mir mittlerweile die Seite der M!-Games maniac.de am Liebsten.

Was hat Gamezone heute diesen entgegenzusetzen. Lange vor retroplace.com und einigen anderen (schönen Gruß an Ex-Nippondreams-Chef-Chris, dem ich hunderte Schnäppchen zu verdanken hab) hatte Gamezone eben die geniale Spieleliste. Was passierte dann mit der Wunschliste, ich glaub schon unter Computec- plötzlich wurde die Wunschliste mit der Haben-Liste zusammengelegt. Was passierte mit den User-News und der Highscore-Liste usw.- wie kommt man darauf solche Community-Features zu entfernen? Waren die Server zu teuer? Wenn es einen Umwelt-Aspekt hatte, dann wärs ja ok, aber was das die Intention? Also mir scheint man beschneidet die Seite lieber seit Jahren langsam um geliebte Features statt sie auszubauen.

An der Gamestar kommt man ja z.B. bei youtube auch nicht vorbei in Sachen deutsche Berichterstattung, aber die PC Games- ich hab keine Ahnung was die macht. Selbst da wurde irgendwie der Zug verpasst oder bin ich nur zu blöd es zu finden. Aber auf Gamezone interessiert mich das gar nicht, was mit der PC Games ist, denn das hat mich schon früher gestört, als die PC Action die gleichen Tipps/Lösungen wie die PC Games drin hatte. Also in der Zeit wo die PC Action noch etwas gesitteter war vor ca. 20 Jahren. Später war sie aber genial mit dem krassen Humor. Was hab ich das geliebt. Aber hätte wohl besser ein Abo abgeschlossen, statt öfter mal so zu kaufen. Aber gab damals noch viel Konkurrenz.

Wenn man heute mit Discord mithalten, keine Ahnung wie das ist, denn das interessiert mich abseits von youtube genauso wenig wie sonstiges anderes Ami-Social-Media-Zeugs. Wenn man mit sowas konkurrieren möchte, dann kann man es als deutsches Format eh vergessen. Das erinnert mich an die Zeit wo alle, mich inkl., so blöd waren unbedingt lieber blau zu sehen und vom schönen kleinen Lokalisten zum damals noch trendigen Facebook zu wechseln.

Das man sich hier bei Gamezone in Sachen Navigation an der elenden Navigation von Facebook orientiert hat, bleibt nach wie vor unverständlich. Kann man denn nicht eine klare Seite machen, wo man alle Einstellungen des eigenen Profils von oben nach unten durchgehen kann, statt zig Punkte anzuklicken. Allein seine Signatur zu ändern gleicht einer Odyssee.

Ich hoffe jedenfalls, dass man Gamezone nicht einfach mal durch so einen seltsamen Versuch vorwiegend neuerliche Trends aufzuschnappen in den Sand setzt.

Ich mag ein Dauerjammerer sein, der überall seinen Senf dazugeben muss, aber was vor Allem bestimmte andere User hier noch mehr weitaus mehr in die Seite an Lebenszeit, Engagement und Herzblut gesteckt haben, siehe z.B. hunderte User-News und User-Tests oder Hilfe/Tipps und Austausch über alle möglichen Spielethemen und Gott und die Welt und Gamezone für sie wie ein zweites Wohnzimmer oder wie ein Abendessen mit der Familie ist, in der man sich auch mal fetzt, aber auch einfach austauscht, sollte nicht einfach so mit Füßen getreten werden.

Dann macht doch die News mit den Streamern, aber muss das dann die News an sich ersetzen? Oder sonst was um die Seite finanziell am Leben zu halten, aber macht keinen Ausverkauf.

Tageszeitungen in Papierform, Schallplatten usw.- hat doch Alles seinen Platz, trotz neuer Trends- viell. nicht an der Spitze, aber muss man immer an der Spitze sein, wo Qualität irgendwie egal ist oder man doch nicht irgendwann nicht mehr mitziehen kann oder lieber doch in einer gefestigten Nische seinen Platz einnehmen oder sich eine gesunde Nische am Markt schaffen.
 

gz777

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.08.2007
Beiträge
791
Reaktionspunkte
6
Wir melden uns aus der Redaktion mit Plänen und Neuerungen für Gamezone. Als Schwesterseite von PC Games erscheinen zum aktuellen Zeitpunkt die gleichen Artikel auf beiden Seiten, das soll sich in Zukunft aber ändern. Gamezone wird stattdessen einen eigenen Stellenwert mit eigenen Inhalten bekommen, die es von PC Games abhebt. Die Inhalte werden von klassischen Videospielnews abweichen und in Richtung Unterhaltungsjournalismus gehen, wie es jetzt auch schon Artikel zu Thema Cosplay, Streamer und Co. gibt. Diese Inhalte sollen über kurz oder lang von PC Games ausgelagert werden und letztere sich rein auf seine Kern-Inhalte spezialisieren.

Das heißt, dass die bekannten Inhalte, wie sie aktuell auf Gamezone erscheinen, auch weiterhin existieren, allerdings nur auf pcgames.de.

Klar ist, dass sich mit der Umstellung der Inhalte auch die Community in eine andere Richtung bewegen wird, wir wollen euch aber nicht im Regen stehen lassen und haben uns überlegt, mit euch eine Lösung zu erarbeiten.

Unsere Idee ist es, dass im Forum von PC Games ein Unterforum eingerichtet wird, wo sich die Community von Gamezone wiederfinden kann. Natürlich heißt das ein anderes Forum mit mehr Mitgliedern und fremden Gesichtern.

Das ist zunächst nur ein Vorschlag unserer Seite, Ideen und Vorschläge von euch nehmen wir gerne auf.
Ok danke für die Info. Dann kann ich meine Link auf Gamezone getrost löschen. Habe mich schon gewundert was hier eigentlich los ist, dass seit Tagen nur noch der grösste asoziale Müll in den News erscheint.
 

morphinsulfat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20.11.2008
Beiträge
259
Reaktionspunkte
1
Dieser ganze Streamerdreck ist dann wohl der endgültige Untergang :-)

War lange nur noch stiller Leser hier - trotz der ganzen Müllnews. Ist schon erstaunlich wie langsam die Übernahme von Computec die ganze Seite hier hat dahin vegetieren lassen. Scheinen Spaß am langsamen Foltern zu haben.

Ich für mein Teil bin da auch als stiller Leser nun raus.
 

DanceEmpire

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.09.2002
Beiträge
1.292
Reaktionspunkte
0
Dann werde ich mich auch diese Tage verabschieden. Kennt wer noch eine gute informative und strukturierte Seite für Videospiele News?

Ich habe mich in den letzten Wochen schon gewundert, warum solch nervige News kommen… :(
 

GameFreakSeba

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
19.03.2006
Beiträge
58.006
Reaktionspunkte
792
Dann werde ich mich auch diese Tage verabschieden. Kennt wer noch eine gute informative und strukturierte Seite für Videospiele News?

Ich habe mich in den letzten Wochen schon gewundert, warum solch nervige News kommen… :(
Schade. Leider ist so ziemlich jede Website, die du über Google findest, informativer, was echte Videospiele betrifft, als es mittlerweile GAMEZONE ist. Hier findest Du nur noch Nachrichten (Schande für diese Aussage) über Influenza und ähnliche Krankheiten…….
 
Oben Unten