Inhaltliche Neuausrichtung Gamezone

PillePlutonium

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.03.2004
Beiträge
1.010
Reaktionspunkte
26
ok, nehme ich auch, ich bin genügsam. Ich war gerade mal auf der pc-games seite, wäre für uns ja optisch kaum eine Veränderung ^^ und das gibts sogar viele Videospiele News :D

Edit: Toll Dirty mit dem Titel hab ich bestimmt immer die vegetarier und veganer gegen mich :(
 
Zuletzt bearbeitet:

GameFreakSeba

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
19.03.2006
Beiträge
58.006
Reaktionspunkte
794
Ich habe mal ein bisschen rumgesprochen, um den Leuten, die rüberwollen nicht den Status des absoluten Neulings aufzuzwingen, könnten wir benutzerdefinierte Titel einfügen. (Werde das auch unter die entsprechenden Threads im PC Games Forum schreiben)

Also sowas wie GZ Veteran (über die genaue Bezeichnung kann noch gesprochen werden) oder für Leute mit Sonderstellung wie Seba "Gute Seele der GZ" vielleicht?
Gute Seele klingt ganz furchtbar 😮
Sowas sollte auf jeden Fall mit rüber. Titel, Beiträge und Anzahl dieser, Member seit…..
Eben alles was dazugehört.
 
R

RaZZor89

Guest
Ich denke das es den Leuten hilft wenn man Beiträge etc mitnehmen kann sofern es technisch machbar ist
 
TE
TE
Toni

Toni

Community Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
64
Reaktionspunkte
33
Ich denke das es den Leuten hilft wenn man Beiträge etc mitnehmen kann sofern es technisch machbar ist
Titel, Beiträge und Anzahl dieser, Member seit…..
Das habe ich schon nachgefragt und ist technisch leider nicht machbar, weil das Forum die Beiträge bei jedem Bereinigungsintervall zurücksetzt, selbst wenn ich sie manuell einstelle. Das einzige, was geht, sind eben die Titel

Gute Seele klingt ganz furchtbar 😮
:D Muss ja nicht dieser sein ^^
 

bollamannkopf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.05.2012
Beiträge
2.289
Reaktionspunkte
2
Ich bin jetzt seit 10 Jahren hier angemeldet, schreibe selten was, aber besuche die Seite beinahe täglich. Das mit der Neuausrichtung habe ich ehrlich gesagt gar nicht mitbekommen und war entsetzt, als ich nur noch News aus der Z-Celebrity der Gaming Branche gesehen habe. Warum man ein intaktes Haus abreißt, um ein RTL-like-Trash Ding draus zu machen, verstehe ich nicht so. Ist mir auch egal, dass meine Wortwahl da überzogen ist, aber der Kern sollte dabei erkennbar sein.

Zum einen verstehe ich mehrere Dinge nicht:

  • Computec übernimmt Gamezone:
Okay aber gab es dazu einen Business-Plan? Es muss doch eine Idee dahinter stecken. Jetzt hat man die ganze Zeit eine Seite gehabt, die deckungsgleich zu PC Games ist, und beliebte Features wie damals noch die Game-Datenbank mit all den User Reviews und User Wertungen raus genommen.


  • Gamezone ohne Games:
Jetzt reißt man alles ein. Sorry, aber dafür hätte man Gamezone nicht übernehmen brauchen, sondern auch eine Seite von Grund auf bauen sollen, die auch Interesse an Twitchern hat. Jetzt habt ihr eine Seite, die aber mit eurer inhaltlichen Ausrichtung nur wenig zu tun hat. Sinn?

  • Konstruktives Feedback für das Gewissen:
In welchen Punkten wurde denn Kritik der Community jetzt angenommen? Außer dass man irgendwie den Wechsel ins PC-Games-Forum nicht ganz so kalt machen möchte, ist doch hier absolut nichts angenommen worden. Warum? Weil die Entscheidung völlig ungeachtet der Community getroffen wurde. Was ja im Prinzip legitim ist, wenn die Idee nicht so unheimlich schlecht wäre.

  • Interne Konkurrenz ausmerzen, um interne Konkurrenz zu schaffen:
DAS, ist der mit Abstand unsinnigste Punkt an der gesamten Geschichte. Das es nicht clever ist zwei Seiten mit dem gleichen Content zu haben. Fair enough.
Doch inhaltlich macht hier doch jetzt GENAU DAS was ihr auf Buffed bereits postet, nur ohne die Spiele. Da ist doch auch mittlerweile alles voll von Streamer X hat das gesagt, Streamerin Y macht jetzt Onlyfans. Bla. Wofür stehen eure Seiten denn? Vielleicht steckt dahinter ja der große Masterplan, ich habe jedoch noch keine Anzeichen dafür finden können.


Vorschlag:
Das ein anderer Kurs her muss: Absolut verständlich. Aber den hatte GameZone doch schon. Ja früher, vor Computec! Da lag der Fokus auf die Community. Ich erinnere mich, wie lebendig diese damals war. Warum nicht back to the roots und eine auf die Community konzentrierte Gaming-Plattform bauen? Da gäbe es doch noch viel mehr Möglichkeiten die Community zu verbinden, zur Interaktion anzuregen etc.
Eure Twitch, Streamer, Z-Promi News könnt ihr meinetwegen ja auch auf einer neuen Seite machen. Muss ja anscheinend eine riesige Nachfrage geben. Aber nutzt dafür doch wenigstens ein stabiles Fundament, anstatt zu versuchen eine Playmobil-Figur auf eine LEGO-Platte zu stecken. Funktioniert nicht.
 

fud1974

Neuer Benutzter
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
12
Reaktionspunkte
13
Ich erlaube mir mal, mich noch mal einzumischen.. wenn du weiter oben im Thread nachschaust, "wir" (Community Podcast -gegründet von PCGames.de Foren-Nutzern) haben da mal mit einem Interview auch mal nachgehakt.. wir "leiden" ja auch schon länger unter Streamer - News usw.

Damit du dir das nicht alles anhören musst (kannst du natürlich gerne), mal hier kurz zusammengefasst einige Antworten auf deine Fragen.. gefallen werden sie einem eher nicht.


  • Computec übernimmt Gamezone:
Okay aber gab es dazu einen Business-Plan? Es muss doch eine Idee dahinter stecken.

Gab es. Nur, in der Zwischenzeit haben diverse Leute mehrfach gewechselt. Sprich, der Plan von damals ist mindestens einmal schon obsolet geworden.

Zitat aus dem Interview (sinngemäß):
"Wir, die wir heute da sind, müssen mit den Resten arbeiten die wir haben. Heute würde man das vermutlich auch anders machen."

Eure Twitch, Streamer, Z-Promi News könnt ihr meinetwegen ja auch auf einer neuen Seite machen. Muss ja anscheinend eine riesige Nachfrage geben.

Gibt es, aber nein, eine neue Seite will man nicht machen. Genauso wenig will man die "PCGames" Seite umbenennen obwohl sie sich mittlerweile auch als Seite für Konsolen, Filme und Fernsehserien sieht (das wurde auch ausdrücklich noch mal betont).

Das heilige Google Ranking steht halt über alles, und was du nicht willst, ist heute eine neue Seite anleiern.
Da nimmst du eine bestehende die halbwegs gut im Ranking ist, und wenn der Name auch nur so semi-gut passt.
Wie Gamezone für Trash-News.

Fair enough, Gamestar/Webedia hat es mit Mein-MMO wohl ähnlich gemacht, und das wurde ausdrücklich als gut gehendes Beispiel genannt.. darauf schielt man wohl leicht neidisch. "Mein-MMO" schreit ja auch nicht vom Namen her nach News zu Streamern, E-Sport Hanseln usw. haben sie aber reichlich drauf. MMO kommt ja als Thema kaum noch vor.

Sprich, alles sehr traurig, spricht für die Medienlandschaft heute.
 

EchoOne

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.06.2020
Beiträge
993
Reaktionspunkte
92
Ich verfolge die Sache immer noch, aber hab weiterhin keinen guten Ersatz am Radar.
Discord sicher nett, vielleicht komm ich noch rein um die Kontakte nicht zu verlieren, aber das Chat Format juckt mich nicht wirklich.
In Sachen Foren passt das von Breaker vorgeschlagene Consolewars noch am ehesten, halt bescheuerter Name. ;)
---

Paar Kommentare ...

Mein-MMO ... seltsames Vorbild, imo falsche Analyse.
Ja, die haben auch Streamer News. Aber vorwiegend mit Game Bezug ... was gerade bei MMOs auch irgendwie passt, in dem Genre gibts nun mal viel Streaming.
Und daneben immer noch reichlich Game und MMO News und Artikel. Sogar beinahe mehr zu Konsolen als hier in den letzten Monaten.
Alles in allem eine Mischung, bei der ich mir vorstellen kann, dass das funktioniert.
Bedient immer noch die Kern-Kundschaft und lockert es halt mit thematisch passendem Gossip auf.

Wie hier bei GZ die Kern-Kundschaft aufgeben und nur Gossip bringen ist was ganz anderes.
Als würde eine Qualitäts Zeitung plötzlich nur noch Artikel aus den Boulevard Medien übernehmen. :confused:
---

PCGames ... macht vermutlich gerade noch genug, um die eigene Stamm-Community zu halten.
Als "Externer" sehe ich dort aber genau nichts ansprechendes (hätte ich auf GZ in letzter Zeit auch nicht).
Die News sind ähnlich dünn wie sie hier zuletzt waren. Konsolen eher Nebenschauplatz.
Im Forum werden scheinbar fast nur "offizielle" Artikel kommentiert, wenig aktive User Beiträge wie wir es hier hatten.
Is dort jetzt irgendwer von GZ wirklich heimisch geworden? Ich hab den Account, aber keinen Platz an dem ich was schreiben wollen würde. ;)
---

Wie gesagt, Consolewars mag gewöhnungsbedürftig sein, aber dort gibts wenigstens nur Spiele News und ein sortiertes Forum.
Ansonsten werfe ich noch Reddit in den Raum, dort könnten wir uns ein GZ Refugees Reddit anlegen. Wenigstens grob Forum-Format und man kann die eigenen Themen setzen.
---

Noch allgemein @ Neuausrichtung:
Wenn mans schon billig haben will, warum nutzt man nicht zum Thema passende Streamer/Channels wie man sie reichlich auf Youtube findet? (ACG, Destin, Matty, Colt, Plume, etc. ... jaja, Xbox lastige Liste)
Da liefern viele täglich passenden Content den man kopieren könnte, und aktuelle News gleich mit.
Auch genug reisserisches Zeug um die Leute hier wach zu halten. ;)

Is doch traurig und verkehrt, wenn ich News wie "neuer Redfall Trailer" oder "Blizzard übernimmt neues Studio" gestern auf YT finden muss, und hier gibts nur Amouranth. (Seh ich btw. beides bisher bei PCGames auch nicht mal erwähnt)
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Ich verfolge die Sache immer noch, aber hab weiterhin keinen guten Ersatz am Radar.
Discord sicher nett, vielleicht komm ich noch rein um die Kontakte nicht zu verlieren, aber das Chat Format juckt mich nicht wirklich.
In Sachen Foren passt das von Breaker vorgeschlagene Consolewars noch am ehesten, halt bescheuerter Name. ;)
---

Paar Kommentare ...

Mein-MMO ... seltsames Vorbild, imo falsche Analyse.
Ja, die haben auch Streamer News. Aber vorwiegend mit Game Bezug ... was gerade bei MMOs auch irgendwie passt, in dem Genre gibts nun mal viel Streaming.
Und daneben immer noch reichlich Game und MMO News und Artikel. Sogar beinahe mehr zu Konsolen als hier in den letzten Monaten.
Alles in allem eine Mischung, bei der ich mir vorstellen kann, dass das funktioniert.
Bedient immer noch die Kern-Kundschaft und lockert es halt mit thematisch passendem Gossip auf.

Wie hier bei GZ die Kern-Kundschaft aufgeben und nur Gossip bringen ist was ganz anderes.
Als würde eine Qualitäts Zeitung plötzlich nur noch Artikel aus den Boulevard Medien übernehmen. :confused:
---

PCGames ... macht vermutlich gerade noch genug, um die eigene Stamm-Community zu halten.
Als "Externer" sehe ich dort aber genau nichts ansprechendes (hätte ich auf GZ in letzter Zeit auch nicht).
Die News sind ähnlich dünn wie sie hier zuletzt waren. Konsolen eher Nebenschauplatz.
Im Forum werden scheinbar fast nur "offizielle" Artikel kommentiert, wenig aktive User Beiträge wie wir es hier hatten.
Is dort jetzt irgendwer von GZ wirklich heimisch geworden? Ich hab den Account, aber keinen Platz an dem ich was schreiben wollen würde. ;)
---

Wie gesagt, Consolewars mag gewöhnungsbedürftig sein, aber dort gibts wenigstens nur Spiele News und ein sortiertes Forum.
Ansonsten werfe ich noch Reddit in den Raum, dort könnten wir uns ein GZ Refugees Reddit anlegen. Wenigstens grob Forum-Format und man kann die eigenen Themen setzen.
---

Noch allgemein @ Neuausrichtung:
Wenn mans schon billig haben will, warum nutzt man nicht zum Thema passende Streamer/Channels wie man sie reichlich auf Youtube findet? (ACG, Destin, Matty, Colt, Plume, etc. ... jaja, Xbox lastige Liste)
Da liefern viele täglich passenden Content den man kopieren könnte, und aktuelle News gleich mit.
Auch genug reisserisches Zeug um die Leute hier wach zu halten. ;)

Is doch traurig und verkehrt, wenn ich News wie "neuer Redfall Trailer" oder "Blizzard übernimmt neues Studio" gestern auf YT finden muss, und hier gibts nur Amouranth. (Seh ich btw. beides bisher bei PCGames auch nicht mal erwähnt)
Discord ist bereits grob Forum Format. Wir haben für die einzelnen Themen entsprechende Threads erstellt, zum Beispiel: Stammtisch, Multiplattform News, Gametrailer, Souls-Like Ecke, zuletzt gesehene Serie, zuletzt gesehener Film, Playstation News, Playstation Hardware, Festplatten Thread, XBOX News, XBOX Hardware, Gamepass-Tread, Forza Thread, .... , in denen wir die passenden Sachen posten.

Wir haben das Ganze zur besseren Übersicht sogar in Rubriken unterteilt wie Allgemein, Movies/BluRay/Heimkino, Nintendo, Sony, XBOX, Retro, Sammlerecke, Off-Topic, in denen man die entsprechenden Threads findet.

Ist also nicht groß anders wie ein Forum. Einfach mal reinkommen und sich das Ganze anschauen. Gehen kann man immer noch.
 
Zuletzt bearbeitet:

fud1974

Neuer Benutzter
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
12
Reaktionspunkte
13
Mein-MMO ... seltsames Vorbild, imo falsche Analyse.

Ich kann dir nur sagen was die Aussage im Interview war.. das man das Outlet des ärgsten Konkurrenten als Vorbild erwähnt war dann nun schon bezeichnend. Ich finde MeinMMO auch noch etwas durchmischter, aber letztlich auch nicht ansprechend. Aber da ist einiges an Content drauf was sie bei Gamestar wohl nicht wollen, soviel ist klar.

PCGames ... macht vermutlich gerade noch genug, um die eigene Stamm-Community zu halten.

PCGames ist das "Flagship", auch das wurde ziemlich klar kommuniziert.

"Letztlich dreht sich alles um die PCGames", so die sinngemäße Aussage.

Kann man jetzt auch so oder so beurteilen, aber das ist halt wohl die Computec Wahrnehmung.
 

EchoOne

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.06.2020
Beiträge
993
Reaktionspunkte
92
@Garfield1980
Klingt alles gut, für mich is halt Discord einfach Chat. Is dauernd offen auf meinem PC, mag ich nicht mit Gruppen füllen wo sich zu viel bewegt.

Ich bin zu Consolewars migriert. Das is eigentlich genau das was GZ mal war, Spiele News mit Kommentaren auf der Hauptseite, dazu Konsolen-lastiges Forum (kann man btw auf helles Design switchen, irgendwer meinte es wäre ihm zu dunkel...).
 
Oben Unten