Influencerin muss Bikini-Foto löschen, da es "gotteslästerlich" ist

Old-Dirty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2014
Beiträge
29.587
Reaktionspunkte
1.379
Das Konzept eines Gottes im Jahr 2022 finde ich ja schon drollig.
Aber was soll das für ein Gott sein, der durch Hupen in einem Bikini gelästert wird?
Scheint eine homosexuelle Sekte zu sein.
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Richtig so - genau meine Rede - weg mit den ganzen Bikinis, alles Blasphemie von Haus aus. Raus mit Hans und Franz an die frische Luft - davor unten rum zumindest schon schön einen sauberen Landestreifen rasieren - oder gleich ganz auf "Mumu Kojak" machen - so wird ein Schuh draus. Da wird den ganzen bigotten Weihrauch Parade Tunten nichts mehr einfallen :praise:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten