Indiana Jones 5: Nachfolger für Harrison Ford kommt im Film vor

Marco A

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
9.871
Reaktionspunkte
138
Bitte kein Reboot des ersten Teils. Das hat schon bei Ghostbusters nicht gezündet. - Zumindest bei mir nicht.

Wie wäre es einfach mit einem Remaster, wie bei Videospielen!? 😉
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Ich bin absolut entsetzt und die ist nichtmal schwarz... wenn die jetzt auch noch hereto ist. Widerlich das Disney da in alte Muster aus den dunklen 2010er Jahren zurück fällt. Ich dachte die Zeit haben wir wirklich hinter uns...

Nene den Schund schaue ich mir nicht an, auch der restliche Cast, ein alter weißer Mann als Hauptdarsteller, eine weiße Frau die ihn ersetzt und ein männlicher Regisseur. Das Fass ist wieder am überlaufen, tut mir leid muss man leider so sagen.

#BoycottRasicmDisney, #metootoo
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.077
Reaktionspunkte
574
Ich denke Indie wird sich als Homosexuell outen und einen viel jüngeren als Sexklaven halten der dann sein Nachfolger wird. :)
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.866
Reaktionspunkte
416
Absolut schlimm! Es reicht Kathleen Kennedy nicht nur eine Marke komplett zu vernichten.
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Lucasfilm/ILM hat doch erst vor kurzem jemanden eingestellt der sich durch Deep Fakes einen Namen gemacht hat. Warum das nicht nutzen und Harrison Fords Gesicht einfach auf einen jüngeren Darsteller projizieren und ihn weiterhin als Synchronsprecher verpflichten :D
 
Oben Unten