Gunstar Future Heroes oder Astroboy: Omega Factor?

Seewi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.11.2004
Beiträge
470
Reaktionspunkte
0
Ich kann mich einfach nicht entscheiden, welches dieser beiden Spiele ich mir für den GBA kaufen soll. Deswegen brauche ich eure Hilfe, vor allem von denjenigen, die beide Spiele besitzen, falls es überhaupt ausser mir noch Leute unter euch gibt, die den GBA noch nicht vernachlässigt haben.
Könnt ihr mir sagen, welches der beiden Spiele mehr
- Action
- Langzeitmotivation
- Abwechslung
- Anspruch
bietet?

Ich wäre euch wirklich dankbar
 

partykiller

Moderator
Mitglied seit
20.08.2004
Beiträge
18.474
Reaktionspunkte
0
Wenn Du den Klassiker Gunstar Heroes auf dem Megadrive mochtest, wirst Du Dich über diesen Nachfolger auf dem GBA freuen, denn es ist keine Portierung des alten Klassikers, sondern eine neue Episode.

Technisch wird, wenn man nach dem GZ Review geht, einiges geboten. Stimmt, ich schließe mich an, da wird grundsolide Action geboten, kompromisslos und gut. Drei Schwierigkeitsgrade sind verfügbar pro spielbare Person.
Die Anime-Tricksequenzen zwischen den Spielabschnitten ändern sich zum Teil sogar ein wenig, je nachdem, welchen Schwierigkeitsgrad man spielt.
Soll heißen, je nach Schwierigkeitsgrad bekommt man eine leicht veränderte Backgroundstory erzählt, die die Ereignisse aus anderen Blickwinkeln erscheinen lässt.

Negativ: der letzte Schwierigkeitsgrad ist ein wenig überzogen. Auf easy und normal ist es recht schnell (auf easy zu schnell) durchgespielt, für normal braucht man ein wenig länger, aber hard ist echt zäh.

Und es sieht wirklich gut aus, allerdings ist es ein relativ kurzes, wenn auch kurzweiliges Vergnügen. Und eher für Action- und Shooter-Fans.

Zu Astroboy Omega Factor kann ich leider nichts sagen, das besitze ich nicht, aber gemäß Gamezone Review scheint das sogar noch einen Tick besser, und vor allem eher auf Langzeitmotivation ausgelegt zu sein.
 

perfect007

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.10.2001
Beiträge
7.726
Reaktionspunkte
0
Danke an partykiller für das Zitieren meiner Angaben zu Gunstar ;)

Dem möchte ich nur noch hinzufügen, das die Grafik für den GBA wirklich erste Sahne ist.
Was Schwierigkeitsgrad angeht, ich empfand ihn schon mehr als fordernd, zumindest die letzteren Level und Endgegner sind sehr happig (hab das Game nie durchgespielt).
 

partykiller

Moderator
Mitglied seit
20.08.2004
Beiträge
18.474
Reaktionspunkte
0
Ja, ich fand es ganz angenehm, dass mein Kauf des Spiels durch Dein positives Review bestätigt wurde, daher habe ich eben auch gerne indirekt darauf verwiesen.
Ich wollte Dir allerdings keine Credits vorenthalten und kann die meisten Deiner Angaben zumindest durch eigenes Zocken auch bestätigen. ;)

Ich kann allerdings die Grafik von so GBA Titeln nicht objektiv einschätzen. Weiß nur, dass Fire Emblem eine Wahnsinnsgrafik hat. Und explosionstechnisch geht bei GFH einiges ab.

GFH nicht durchgespielt? Weder auf easy noch auf normal?
Schade, denn die Story ändert sich je nach Schwierigkeitsgrad etwas, leider fehlt mir noch die ganz harte Tour!
 

perfect007

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.10.2001
Beiträge
7.726
Reaktionspunkte
0
@partykiller
Ich glaub so zielmich am Schluss (nach dem Casinolevel oder während) muss man alle Endgegner nochmals schaffen - das ist mir dann zuviel geworden. Bin in solchen Spielen nicht gerade der Geübteste. Aber es ist definitiv im Gegensatz zu Contra Advance schaffbar :D
 
TE
TE
S

Seewi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.11.2004
Beiträge
470
Reaktionspunkte
0
Danke für eure hilfreichen Aussagen (und für Perfects hilfreiches Review). Ich habe mich schlussendlich für Gunstar entschieden, auch da ich bei verschiedene Spielberichten viel positives darüber gelesen habe. Kurz, dafür knackig und actionreich, ganz nach meinem Geschmack!

Auch ist der geringe Umfang für mich kein wirklicher Kritikpunkt, denn mit dem schwersten Schwierigkeitsgrad werde ich wohl nach euren Aussagen ziemlich lange beschäftigt sein.
 

partykiller

Moderator
Mitglied seit
20.08.2004
Beiträge
18.474
Reaktionspunkte
0
perfect007 hat folgendes geschrieben:

@partykiller

Ich glaub so zielmich am Schluss (nach dem Casinolevel oder während) muss man alle Endgegner nochmals schaffen - das ist mir dann zuviel geworden. Bin in solchen Spielen nicht gerade der Geübteste. Aber es ist definitiv im Gegensatz zu Contra Advance schaffbar :D


ich weiß, am Ende kommt dieses "Seven Force" Relikt nochmals vor, das gab es schon am Ende dieses "Minenlevels" auf Moon 3.
Während man in Level 3 etwa vier Formen besiegen muss, wechselt das Vieh am Ende des Spiels 8-10 mal die Form, ja nach Beschuss durch den Spieler.
Und danach kommt erst der richtige Endgegner, da muss man die erbeuteten Kristalle abballern, um dessen Energie zu schwächen.

Aber wo Seewi jetzt nach Astro Boy gefragt hat, habe ich wieder ein wenig Appetit auf diesen Titel bekommen. Mal schauen, ob ich den noch erbeuten kann.
 

perfect007

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.10.2001
Beiträge
7.726
Reaktionspunkte
0
Hmm, müsst mal schauen. Bei uns stand Astro Boy Omega Factor mal für nen 10er im MM rum. Habs da aber des Geldes wegen mal nicht mitgenommen, und auch weil ich derzeit eigentlich eh genug zum Zocken habe.

@Seewi:
Ich hoffe, du wirst mit Gunstar glücklich. Ich war auf alle Fälle sehr positiv angetan von dem Game! Es hat echt was und macht auch wirklich Spaß!
 
Oben Unten