Greeks do it better

Travis Bickle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.01.2005
Beiträge
16.372
Reaktionspunkte
0
Griechen sind die sexuell Aktivsten - Ergebnisse einer GfK-Studie zu sexuellen Einstellungen der Europäer und US-Amerikaner - Freunde und Altersgenossen beeinflussen am meisten - Untreue ist nicht gleich Untreue

Die besten Liebhaber findet man im eigenen Land. Davon sind ein Drittel der europäischen Männer und Frauen überzeugt. Mit Abstand am meisten Selbstbewusstsein zeigen die Griechinnen und Griechen, die zu 77% ihr eigenes Land Top in Sachen Sex wähnen. Eine Ausnahme bilden Belgier, Deutsche und Niederländer, die die besten Liebhaberinnen und Liebhaber nicht in den eigenen Reihen sondern in Italien vermuten.

Das sind die Ergebnisse einer 20-Nationen- Studie zu den sexuellen Einstellungen der Bevölkerung in Europa und den USA, die GfK Custom Research Worldwide im Auftrag des Wallstreet Journal Europe im Frühjahr dieses Jahres durchgeführt hat.

Wenn es um Sex geht, legen Männer wie Frauen viel Lokalpatriotismus an den Tag. 34% der Europäer und 25% der US-Amerikaner glauben, die besten Liebesgefährtinnen und -gefährten im eigenen Land zu finden. Schlusslicht bilden die Niederländer (13%), die Belgier (14%) und die Deutschen (15%).

Alle drei Nationen sehen die Italiener als beste Liebhaber. Das ist nicht verwunderlich, nennen doch Angehörige weiterer 13 der 20 untersuchten Länder am zweithäufigsten die Italiener. Die Italiener selbst sind zu 69% davon überzeugt, dass sie ihre besten Sexpartnerinnen und -partner im eigenen Land finden.

Getoppt werden sie nur von den Griechen, von denen dies 77% glauben. Es wundert deshalb auch nicht, dass sie sich zusammen mit den Italienern und den Tschechen vergleichsweise offen zu diesen Thema äußern. Das Gegenteil trifft auf die Dänen zu, die sich unter allen Befragten dem Thema Sex gegenüber mit Abstand am meisten zugeknöpft zeigen.

Auch bei der Frage, wie häufig die Partner sexuell miteinander verkehren sollten, um zufrieden zu sein, stehen die Griechen an der Spitze: 24% der Griechen halten mindestens fünfmal pro Woche für angemessen. Damit liegen die Griechen deutlich über dem europäischen (10%) und amerikanischen (16%) Durchschnitt. Dem größten Teil der Europäer, 40%, genügt zwei- bis viermal pro Woche Sex, um zufrieden zu sein. Mit 39% halten fast ebenso viele einmal pro Woche oder weniger für ausreichend. Überdurchschnittlich genügsam zeigen sich die Tschechen, von denen knapp die Hälfte diese Ansicht teilt.

Auf die Frage, wer die Einstellung und den Umgang mit dem Thema Sex am meisten beeinflusst, zeigt sich, dass bei rund einem Drittel der Frauen und Männer Freunde und Gleichaltrige an erster Stelle stehen. Ein Viertel spricht mit den Eltern und ebenso viele informieren sich über die Medien. Schule und Kirche hingegen spielen mit vier beziehungsweise 2% eine untergeordnete Rolle.

Einzige Ausnahme ist Bulgarien: Hier nennen 43% der Befragten die Schule als wichtigste Quelle. Die Eltern spielen lediglich in Deutschland, Österreich, der Tschechischen Republik, Rumänien (jeweils 37%) und der Türkei (25%) die wichtigste Rolle.

Untreue in der Ehe wird in den Ländern sehr unterschiedlich beurteilt. Während in Westeuropa und den USA etwa vier von zehn Personen einen Seitensprung für unverzeihlich halten, sind es in der Türkei, die in dieser Hinsicht Spitzenreiter ist, neun von zehn.

Auch im protestantischen Schweden und in dem als eher freizügig geltenden Frankreich ist die Mehrheit der Frauen und Männer der Ansicht, dass Fremdgehen des Ehepartners nicht zu verzeihen ist. In allen Ländern sehen die Frauen außereheliche Abenteuer als verwerflicher an als die Männer. Besonders wenig tolerant zeigen sich die französischen Frauen: Sechs von zehn halten eine Affäre unverzeihlich.

Unter den Franzosen insgesamt sind dieser Ansicht lediglich vier von zehn. Auch deutsche Frauen sind deutlich weniger tolerant (48%) als ihre Männer (25%). Umgekehrt ist es in der Türkei. Hier vertreten 92 der Männer die Ansicht, dass Fremdgehen nicht zu verzeihen ist, bei den türkischen Frauen lediglich 86%. Eine Affäre für verzeihlich halten 12% der Westeuropäer, 17% der Osteuropäer und ebenso viele Amerikaner, aber nur 3% der Türken. Besonders verständnisvoll zeigen sich die Holländer. Hier sieht jeder Vierte seinem Partner einen Seitensprung gewöhnlich nach.

Die Studie "Sexlife" hat Bürger in 20 Ländern zu ihrer Einstellung bezüglich Sexleben, Untreue und Homosexualität befragt. In der Studie wurde unter anderem ermittelt, wo es die besten Liebhaber gibt, wie häufig die Sexhäufigkeit zufrieden stellend ist und ob Untreue verzeihbar ist. Für die aktuelle Studie, die GfK Custom Research Worldwide im Auftrag von The Wall Street Journal Europe und mit finanzieller Unterstützung des GfK-Nürnberg e.V. durchgeführt hat, wurden zwischen März und Mai 2005 insgesamt 19.100 Personen in 20 Ländern befragt.


:bigsmile:
Gruß
Travis "Sexbaron" Bickle
 
B

blackbird

Guest
Verdam...verd...vredammt, jetz is mir doch glatt der Sack Reis umgekippt.
:bigsmile:

Wenn alle Griechen soviel Phantasie bezüglich ihrer Geschlechtsteile haben wie Du, wundert es mich nicht, daß sie von sich so überzeugt sind.

Die offensten Menschen der Welt bezüglich Sex/Nacktheit leben eh in der ehemaligen sowjetischen Besatzungszone :halo:, und das ist die reine Wahrheit.

P.S.: Chilenische Gehirnklops-Brunzaffen sind keine Griechen^^
 

DanceEmpire

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.09.2002
Beiträge
1.291
Reaktionspunkte
0
Mit dem Link wärste schneller gewesen

http://www.medizin.de/gesundheit/deutsch/1820.htm :praise:

Zitat: "Die besten Liebhaber findet man im eigenen Land..."
So ist's recht! :bigsmile:
 

Swar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.05.2005
Beiträge
23.342
Reaktionspunkte
0
Diese Feststellung ist schon länger bekannt, vielleicht ne 1 Monat ?
 

rossi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.10.2002
Beiträge
8.910
Reaktionspunkte
0
1) Wurden nur Frauen befragt, die noch nicht mit mir geschlafen haben.
2) Wurden in Griechenland auch Hühner, Schweine, Schafe und Kühe gefragt :bigsmile:
3) Wer Italiener für gute Liebhaber (und Liebhaberinnen) hält, nimmt Drogen
4) Amen

Rosexi :bigsmile:

EDIT: Wollte fast schon den Namen des Threads ändern in:

Greeks think they do it better

und nur zum Thema Griechen und Ihre Einbildung, lieber Travis, hier eine kleine Anekdote aus meiner Studentenzeit:

Mein bester Freund Foti (seines Zeichens Grieche) war mit mir auf einer kleinen Party und da war diese süße kleine Angie, die schon den ganzen Abend halbnackt durch die Gegend lief. Nach geraumer Zeit, kam Foti ganz aufgeregt zu mir und sagte (mir war schon aufgefallen, daß er mit Ihr einige Minuten im Bad verschwunden war): Elare Mekago (weiß nicht wie man das schreibt) Angie ist eine kuklizamu.... hast Du Ihre bazookares gesehen? Er wurde immer aufgeregter und ein Grinsen umspielte seine Mundwinkel. Er sagte: Die Alte kann küssen, mekago, der H-A-M-M-E-R!!! Ich glaube da läuft heut garantiert noch was.
Ich sagte: "Du hast mit Ihr rumgeschnullert?"
Er sagte: "Ja Mekago...voll geil"
Ich sagte: "Wann?"
Er sagte: "Gerade eben Mekago"
Ich sagte: "Hol Dir einen Drink, mein Freund"
Er sagte: "Wieso Mekago... ich will Angie weiter bearbeiten, Mekago"
Ich hielt ihm einen Gin Tonic hin und zwang Ihn zu trinken
und sagte: "Mekago... es fällt mir schwer es Dir zu sagen!"
Er sagte: "Was Mekago? Was?"
Ich sagte: "Angie hat mir vor 5 Minuten im Bad einen blowjob geschenkt"
Er kotzte.

Is echt passiert.... :bigsmile:
 

RAMS-es

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.11.2002
Beiträge
6.672
Reaktionspunkte
0
Jetzt wird es immer wilder in diesem Forum. Ein Glück, daß ich noch vorher mit SJ's Mammi telefoniert habe. Derartige Threads würden doch nur sein kindliches Gemüt endgültig verstören und rassistische Vorurteile wären die Folge davon.

@Rossi

Du bist und bleibst mein bester "***** Freund"! Schnackseln ist Anwalts Lieblingsbeschäftigung. Nach Psychoschlampen und den Damen von der EMIE waren die lieben Juristinnen ideales Futter, vor lauter Repetitorien waren die nur noch notgeil. Aber Griechen, daß muß doch wirklich nicht sein.
 

Travis Bickle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.01.2005
Beiträge
16.372
Reaktionspunkte
0
Wie gehabt!

Keiner von euch Primaten konnte seinen Neid verbergen!:bigsmile:

@rossi

Foti kam nicht zufällig aus Thessaloniki oder Nähe? :bigsmile:
Meine Erzrivalen, diese Nordgriechen!

@bird

Kann sein. Ihr wurdet ja auch erst mit 19 aufgeklärt!:bigsmile::kiss:

RAMS-es dreht wieder völlig ab und tom ist und bleibt ne verklempte Pinzette!:bigsmile:
 

rossi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.10.2002
Beiträge
8.910
Reaktionspunkte
0
Bingo.... reinrassiger Nordgrieche!!! :bigsmile: :bigsmile:
 

rossi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.10.2002
Beiträge
8.910
Reaktionspunkte
0
Jung´und alte Griechen
poppen wie die Siechen :bigsmile: :bigsmile:

...so geht der Richtig! :bigsmile:
 

Travis Bickle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.01.2005
Beiträge
16.372
Reaktionspunkte
0
Out: Neid

In: Griechen


:bigsmile:

ich glaube tom steht auf mich. Noch nie hat mir jemand die Ehre erwiesen so oft auf meine Kommentare zu antworten! :sun:

Noch nie hat jemand so oft meine Schuhe geputzt. Verdammt ich glaube langsam mag ich diesen kleinen Schlingel!:bigsmile:



Oh grieche,
so anmutig und stark.
Aus dem Land des europameisters du kommst.
Dein wille geschehe nach absprache, oder werfe eine münze.

:bigsmile:
 

rossi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.10.2002
Beiträge
8.910
Reaktionspunkte
0
Wieder falsch:

Oh Sieche,
man nennt dich Grieche,
warst vor Jahren mal recht schlau
heut sitzen die meisten im Bau.
:bigsmile:
 

djhousepunk

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
9.953
Reaktionspunkte
104
Neee,das geht so:
Der Grieche frisst Souvlaki
und macht danach viel Kacki
:bigsmile:
 

rossi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.10.2002
Beiträge
8.910
Reaktionspunkte
0
:bigsmile: :bigsmile: :bigsmile:

Hier übrigens die Griechische Variante der Sportgymnastik...

http://www.lustiges.ch/download/Gymnastics.mpg

:bigsmile: :bigsmile:

Der Grieche mampft Bifteki
und kotzt dann hinters Theki :bigsmile:
 

rossi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.10.2002
Beiträge
8.910
Reaktionspunkte
0
Der Grieche ißt gern Gyros
und hat danach nen Virus
OUzo hat er auch recht lieb
und wird danach zum Tagedieb

Es gibt da noch die Kreter
die machen viel Gezeter
und schlachten recht gern Hammel
die Schafe haben Bammel

:bigsmile:
 

djhousepunk

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
9.953
Reaktionspunkte
104
Da waren noch die Römer
die aßen gerne Döner
Ebenso die Juden
die lasen gern im Duden
Und auch die Barbaren
die immer wütend waren
Zum Schluss noch Travis Bickle
der hat am Arsch nen Pickel
:mosh:
 

Travis Bickle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.01.2005
Beiträge
16.372
Reaktionspunkte
0
Housepunk ist ne nutte
obwohl er trägt ne kutte
mach aus ihm marinade
oder doch ne flade
er hört gern house musik
genauso wie ein dieb

ich selber höre punk
und bleib deswegen schlank
der rossi ist nur sauer
er sieht aus wie ein bauer

Jetzt schnauze ihr 2 Maden
sonst werd ich euch begraben
 
Oben Unten