GreedFall - RPG-Geheimtipp im frühneuzeitlichen Gewand

Old-Dirty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2014
Beiträge
29.304
Reaktionspunkte
1.115
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.


In deutschen Redaktionen konnte das französische Game überzeugen. Eher ein Spiel, das RPG-Liebhaber anspricht, nicht die Masse. Das schlägt sich auch in der User-Bewertung wieder, denn sowohl im PSN als auch auf Live konnte das Spiel einen Score von 4,5 von 5 möglichen Sternen abgreifen.

Mein Ersteindruck:
Simpler, aber durchaus ausreichender Charaktereditor.
Mein Charakter sieht aufgrund der mäßig gelösten HDR-Implementierung geschminkt aus :D

Story
Ich muss irgendwo hin, hab schon wieder alles vergessen, interessiert mich aber auch irgendwie nicht.
Da hat mich das Game schon in den ersten fünf Minuten verloren.

Spielwelt
Am Anfang ist man in einer der Zeit angepassten Fantasymetropole, die verschiedene realexistierende Vorbilder hat - sehr hübsch. Es gibt einiges zu entdecken.

Grafik
Gehobenes PS3-Niveau - grausam

Sound
Keine deutsche Vertonung, dafür gute englische Synchronsprecher. Stimmige musikalische Untermalung.

Kampf
Drei Standardklassen verfügbar. Hab mich für den Magier entschieden.

Steuerung
Katastrophe! Sehr ungewohnte Tastenbelegung lässt sich nicht umstellen. Der Charakter eiert beim Laufen auch ziemlich rum. Die Kamerasensivität umzustellen schafft leicht Abhilfe.

Fazit nach einer Stunde:
Das klingt jetzt alles negativer, als es ist. Denke, wenn man sich reingefuchst hat, kann man in der verwinkelten Spielwelt und mit dem vielen Loot seinen Spaß haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wutill

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2012
Beiträge
13.880
Reaktionspunkte
607
Klingt ja alles erstmal mittelprächtig... Bin auf jeden Fall sehr gespannt! Die Kämpfe sahen in den Videos eigentlich richtig spaßig aus, aber wenn die Steuerung mies ist, kann das natürlich übel upfucken.
Egal, ich lade es auf jeden Fall gleich!
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.385
Reaktionspunkte
447
Ich fand vor allem die Story, Charaktere, das frische Setting (Mischung aus Kolonial Zeit und Fantasy), die vielen Entscheidungen/Lösungsmöglichkeiten und spürbaren Konsequenzen gut. Das Kampfsystem (Magier) war mir dagegen zu simpel und die Begleiter nerven in den Kämpfen mit ihren ständigen Rufen, dass man einen Trank trinken soll wenn man knapp an HP/MP ist.
 
TE
TE
Old-Dirty

Old-Dirty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2014
Beiträge
29.304
Reaktionspunkte
1.115
Hab gestern versucht mit der Taktikerklasse (Pistole) einen Neubeginn zu wagen. Der spielt sich definitiv viel schlechter als der Magier und ist fürs erste keine Option.
 

RaZZor89

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.01.2011
Beiträge
38.810
Reaktionspunkte
407
Hatte auch mit Magier angefangen und das ging eig ganz gut. Mensch das muss ich auch mal weiterspielen. Muss aber erstmal wieder in den Flow der Spiele kommen nach der langen pause :)
 
TE
TE
Old-Dirty

Old-Dirty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2014
Beiträge
29.304
Reaktionspunkte
1.115
Hat es mal jemand mit dem klassischen Kämpfer versucht?

Ich finde die Steuerung nach wie vor dermaßen beschissen, dass es mir das ganze Spiel vermiest.
 
TE
TE
Old-Dirty

Old-Dirty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2014
Beiträge
29.304
Reaktionspunkte
1.115
So hab jetzt mal weitergespiel und hab die erste Insel abgeschlossen.
Der Bossfight wurde doch aus einem Spiel importiert, welches mir sehr gefällt. :praise:
 

Wutill

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2012
Beiträge
13.880
Reaktionspunkte
607
Das Ding liegt auch noch fast unberührt auf meiner Platte. Hatte nur mal mit 2 verschiedenen Charakteren das Tutorial abgeschlossen. Gefiel mir aber eigentlich ganz gut
 

RaZZor89

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.01.2011
Beiträge
38.810
Reaktionspunkte
407
Habe es vor 2 Wochen durchgespielt und mir hat es gut gefallen dafür das es keine AAA Produktion ist
 
TE
TE
Old-Dirty

Old-Dirty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2014
Beiträge
29.304
Reaktionspunkte
1.115
Habe es vor 2 Wochen durchgespielt und mir hat es gut gefallen dafür das es keine AAA Produktion ist
Ich hab teils auch noch Framerateeinbrüche. Hab jetzt die Kameraempfindlichkeit noch weiter runter geschraubt.

Bleibt das Game eigentlich linear, also von einer open Neighborhood in die nächste?
 

mikeiminternet1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.04.2017
Beiträge
238
Reaktionspunkte
42
Mir hat das Spiel damals recht gut gefallen und werde mir deswegen auch irgendwann diese Gold Edition kaufen.
Gutes Spiel.
 

jojo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2005
Beiträge
15.785
Reaktionspunkte
373
Finds auch interessant aber kann es kaum greifen? Kann man es mit Dark Souls vergleichen?
 
TE
TE
Old-Dirty

Old-Dirty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2014
Beiträge
29.304
Reaktionspunkte
1.115
Finds auch interessant aber kann es kaum greifen? Kann man es mit Dark Souls vergleichen?

Nein. Auf keinen Fall.
Hab jetzt konsequent auf Magier geskillt.
Erst war das Spiel etwas schwer und jetzt ist es viel zu leicht.
Balancing ist jedenfalls ganz übel.
 
J

JannLee

Guest
Hab heut den DLC von GreedFall durchgespielt. Hab ca. 2-2/5 Stunden gebraucht.

War ne coole Nebenstory mit mehreren Abschnitten. Ich hatte noch den Autostory-Save vor dem Finale, konnte damit also nochmal ins Spiel springen und die Quest direkt machen. So gut sie war, hätt ich keinen Save mehr gehabt würd ich sagen nur dafür nochmal einen neuen Durchgang zu starten lohnt nicht. Dafür ist es insgesamt einfach zu wenig und ändert nix an der Hauptstory, aber wie gesagt, als sehr große Nebenmission während des Hauptspiels ein cooler Plot, der auch diverse andere Figuren aus dem Hauptspiel einbindet - ist schon gut gemacht. Da ich das Spiel eh schon mal durchgespielt hatte, haben mir die neuen Rüstungen/Waffen entsprechend wenig gebracht. Hatte meistens schon besseres oder gleich gutes Zeug.

Falls jmd noch mit GreedFall anfängt --> spielt es im Performance-Modus mit 60 FPS. Vielleicht wars Einbildung, aber das Spiel hatte sich jetzt zumindest auf der Series X im Quality-Modus ziemlich ruckelig angefühlt, warum auch immer. Hab dann auf Performance umgestellt und das fühlte sich gleich viel besser an. An der Optik hat sich dadurch fürs bloße Auge nix geändert, soweit ich das beurteilen konnte - aber GreedFall ist, was die Grafik angeht, ja eh alles andere als ein Big Player, von daher bietet sich Performance-Modus an.
 

eddy 92

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
11.184
Reaktionspunkte
384
Das Hauptspiel inkl DLC und Series X Upgrade ist doch im Game Pass oder?
 
TE
TE
Old-Dirty

Old-Dirty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2014
Beiträge
29.304
Reaktionspunkte
1.115
Angespornt durch das PS5 Upgrade habe ich das Spiel nochmal angefangen.
Ich muss sagen, mich catcht Story, Charaktere und Quests überhaupt nicht.
Bin ignoranter unterwegs als DJHousePunk.

Einige Architektur ist ziemlich hübsch, es ist und das Looten macht Spaß.
Wie JannLee sagte, es ist eigentlich ein Dragon Age (nicht das Einser). Wobei ich mich echt frage,
warum zur Hölle ich nicht das viel bessere Dragon Age weiterzocke...
 
Oben Unten