Gothic 3: Spieler sollen Patch programmieren

R

ricochet

Guest
locker sogar; in der community gibt es viele, mehr tallentierte (hobby-)programmierer, die sogar einige der pirhana bytes entwickler in die tasche stecken können, ganz locker sogar; jetzt ist gothic 3 wenigstens in guten und sicheren händen....besser so....

...mfg...rico....:)....
 
R

RichA

Guest
hehe zuerst draengt jowood pb ein spiel vor der fertigstellung zu releasen, dann schnappen sie sich die lizenz, und jetzt sollen community mitglieder den patch erstellen ^^ ne super firma :P
was solln die praemie sein? nen gutschein fuer jowood spiele? kann mir nicht vorstellen dass die gross was zahlen wollen ....
 
B

Bill G4tes

Guest
0o

Jetzt "müssen" die Spieler ihre halbfertigen Lieblingsgames auch noch selber reparieren, weil Jowood es nicht gebacken bekommt.Was für ein Scheissladen, ehrlich.
 
S

SunUntouch

Guest
mg is doch nichts neues... bei Vampires 2 sind alle patches auch nur noch von der community... aber da liegts glaube daran das es die programmierer nicht mehr gibt (falls ich mich irre nicht hauen xD)
 

schwarzer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.04.2004
Beiträge
2.925
Reaktionspunkte
0
Ich finde die Idee sehr Gut.Könnte mir vorstellen das solche Bugs die unangenehme Angewohnheit haben immer dann aufzutauchen wenn der Spieler des Endproduktes spielt.Bei den eigenen Tests sind sie daher nur schwer aufzuspühren.Das sieht man vor allem bei manchen Schachprogrammen von damals wo auch schon mal ein Bauer in einen Springer umgewandelt(Und die Partie natürlich verlohren statt gewonnen)wurde weil die umwandlung mit schach höher bewertet wurde.
 

Lordchen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.11.2005
Beiträge
4.811
Reaktionspunkte
0
Find ich ne gute Aktion, so können wenigstens die Spieler IHR Spiel fertig programmieren. Die Coder da draussen sind eh meist um einiges besser als die Profiprogrammierer einzelner Studios. JoWood selbst sind ja momentan die Hände gebunden bzgl. des Patches, so ist das die einzige wirklich kundenfreundliche Methode. Wer bietet einem sonst schon Zugang zum Quellcode bei einem relativ neuem Closed Source Projekt?
 

extremo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2006
Beiträge
1.713
Reaktionspunkte
0
das ist ja wohl das peinlichste was ich jemals gehört habe!!!!
 
K

KAMiKAZOW

Guest
Wenn man bedenkt, wie viel Programmierer auf dem freien Markt bekommen, wäre selbst ein Spiele-Gutschein eine bodenlose Frechheit.
Wenn die eine Community am Spiel arbeiten lassen wollen, sollen die von JoWood ihren Teil tun und Gothic 3 als unter GPL veröffentlichen - inkl. (!) Spieldaten unter einer Creative-Commons-Lizenz.
 
Oben Unten