God of War: Freischaltung auf Steam steht bevor - Uhrzeit für Preload-Start

G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Es tut mir wirklich in der Seele weh, wenn so ein Spiel auf dem PC veröffentlicht wird! :D

Wenn man überlegt das God of War seit bald 4 Generation Playstation exklusiv ist... find ich nicht gut.
 

Pliskin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.07.2011
Beiträge
15.441
Reaktionspunkte
783
Ja das ist auf jeden Fall gewöhnungsbedürftig. Andererseits hatte ich mit einem Bekannten ein interessantes Gespräch gehabt. Er ist PC Only Zocker und hat mit Konsolen gar nichts am Hut. Dann kamen wir auf künftige Release und u.a. Horizon Forbidden West zu sprechen. Daraufhin fing er an von Horizon Zero Dawn zu schwärmen und das er totaler Fan von dem Spiel ist. Das war schon irgendwie cool zu sehen, dass durch die PC Version tatsächlich oder anscheinend noch mehr Zocker die Möglichkeit bekommen haben dieses Spiel zu genießen. So wie es aktuell umgesetzt wird, finde ich das tatsächlich auch völlig in Ordnung. Day One ist und bleiben die Spiele Playstation Exclusives. Wenn die 1-2 (oder wie im Falle von God of War sogar über 3) Jahre nach dem Playstation Release auf dem PC kommen stört mich das nicht großartig. Dadurch wird der Playstation nichts weggenommen.
 

robo86

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.11.2008
Beiträge
926
Reaktionspunkte
1
Mich stört es auch nicht wenn es Day One erscheinen würde.
a) würde trotzdem für die PS holen
b) mehr Käufer/Fans mit denen man sich austauschen kann
 

Torchwood

Gesperrt
Mitglied seit
21.11.2014
Beiträge
854
Reaktionspunkte
122
Mehr potentielle Käufer bedeutet mehr Budget für kommende Projekte (vorausgesetzt das Spiel ist gut und wird dementsprechend oft verkauft). Das kann für Gamer nichts schlechtes sein. Die Hardwarearchitektur der Konsolen ist mittlerweile so nah am PC dass ports kein so grosser Aufwand mehr sind als noch vor 30 Jahren oder zu PS3 Zeiten mit der Cell-Chip-Technologie.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Ja das ist auf jeden Fall gewöhnungsbedürftig. Andererseits hatte ich mit einem Bekannten ein interessantes Gespräch gehabt. Er ist PC Only Zocker und hat mit Konsolen gar nichts am Hut. Dann kamen wir auf künftige Release und u.a. Horizon Forbidden West zu sprechen. Daraufhin fing er an von Horizon Zero Dawn zu schwärmen und das er totaler Fan von dem Spiel ist. Das war schon irgendwie cool zu sehen, dass durch die PC Version tatsächlich oder anscheinend noch mehr Zocker die Möglichkeit bekommen haben dieses Spiel zu genießen. So wie es aktuell umgesetzt wird, finde ich das tatsächlich auch völlig in Ordnung. Day One ist und bleiben die Spiele Playstation Exclusives. Wenn die 1-2 (oder wie im Falle von God of War sogar über 3) Jahre nach dem Playstation Release auf dem PC kommen stört mich das nicht großartig. Dadurch wird der Playstation nichts weggenommen.
Der Status der Exklusivität wird der Playstation als Hardware halt genommen. Aus meiner Sicht wird die Konsole so beliebig...

Wir leben heute einfach auch in einer Welt, wo alles gleich ist. Ich vermisse die Zeit, wo man sich z.B. einen Sony Röhrenfernseher gekauft hat, weil man nur da die Trinitron Röhre hat, das war eine Eigenschaft, die diese Fernseher überlegen/eigen machte. Heute kauft man von wem auch immer ein OLED und das Display kommt am Ende so oder so von LG.

Das lässt sich wirklich auf alle Bereiche der Technik ummünzen. Die Heimkonsolen sind halt das letzte große Relikt, wo das nicht so war. Die Besonderheit der Hardware ging in der vorigen Gen verloren und jetzt halt auch die Spiele, übrig bleibt ein "Designer PC".

Alles was du schreibst ist richtig! Es muss einen nicht stören, aber ich bin mittelalt und darf der alten Zeit bereits nachtrauern!
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
;)

Die Releasezeiträume werden sicherlich noch verkürzt bis es zeitgleich ist. Das ist denke ich mal die milde Einführung, damit die Playstation Fans ruhig bleiben. Ich bin der Meinung MS hat das damals auch in Etappen eingeführt.

Die großen VKZ hat man jedenfalls zum Start, außerdem muss man so ja zweimal Werbung schalten usw. das macht ja dauerhaft keinen Sinn.

Wäre es sinnvoll Spiele zu unterschiedlichen Zeiträumen zu veröffentlichen, dann denke ich hätten wir in den letzten Jahrzehnten hunderte solcher Releases gesehen, welche durch Exklusivdelas zwischen Hardwareherstellern und Publisher entstanden wären.

Ich glaube auch nicht das PC Spieler dauerhaft damit zufrieden sein werden das Spiel 1-3 Jahre später zu bekommen, vor allem wenn sie den Vorgänger bereits am PC spielen konnten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Pliskin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.07.2011
Beiträge
15.441
Reaktionspunkte
783
Der Status der Exklusivität wird der Playstation als Hardware halt genommen. Aus meiner Sicht wird die Konsole so beliebig... das finde ich nicht gut, aber stören muss es einen natürlich auch nicht! :D

Die Releasezeiträume werden sicherlich noch verkürzt bis es zeitgleich ist. Das ist denke ich mal die milde Einführung, damit die Playstation Fans ruhig bleiben. Ich bin der Meinung MS hat das damals auch in Etappen eingeführt.

Die großen VKZ hat man jedenfalls zum Start, außerdem muss man so ja zweimal Werbung schalten usw. das macht ja dauerhaft keinen Sinn.

Wäre es sinnvoll Spiele zu unterschiedlichen Zeiträumen zu veröffentlichen, dann denke ich hätten wir in den letzten Jahrzehnten hunderte solcher Releases gesehen, welche durch Exklusivdelas zwischen Hardwareherstellern und Publisher entstanden wären.

Ich glaube auch nicht das PC Spieler dauerhaft damit zufrieden sein werden das Spiel 1-3 Jahre später zu bekommen, vor allem wenn sie den Vorgänger bereits am PC spielen konnten.
Ich sehe das Ganze eher als Service! :D

Ne natürlich nicht. Fan bin ich von den ganzen PC Releasen auf keinen Fall. Ich mag die Playstation als geschlossenes System. Exklusivtitel sind seit jeher das Salz in der Suppe. Bin auch mal gespannt darauf zu sehen wie erfolgreich die einzelnen Release auf PC sein werden.
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Die Hardwarearchitektur der Konsolen ist mittlerweile so nah am PC dass ports kein so grosser Aufwand mehr sind als noch vor 30 Jahren oder zu PS3 Zeiten mit der Cell-Chip-Technologie.
Anscheinend immer noch groß genug, dass ein Horizon und FF 7 PC Port zum Release große technische Probleme machen/machten und mehrere Patches brauchten.
 

Pliskin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.07.2011
Beiträge
15.441
Reaktionspunkte
783
Nicht umsonst hat sich Sony mit der Übernahme von Nixxes Software verstärkt. Deren Erfahrung wird bei den PC Portierungen denke ich helfen und zeigt natürlich auch den zukünftigen Weg, den Sony gehen wird.

Generell hat sich Sony schon auch gut mit "Support Studios" verstärkt. Die werden dazu auch beitragen, dass die technische Qualität der Games vermutlich immer hervorragand sein wird. Geschichten wie zum Days Gone oder Driveclub Launch, sollte es eigentlich nie wieder geben.
 
Oben Unten