Garantie...was den nun?

Nitro

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
1.422
Reaktionspunkte
0
Ich habe mir eine Slim 250GB bestellt.
Nun stand im Shop, was ich leider erst jetzt sah, Garantie : 6 Monate.
Auf der offiziellen Webseite steht aber:
Die Garantien lauten wie folgt:
Xbox 360 Konsole: Zwei Jahre
http://support.xbox.com/de-de/pages/xbox-360/troubleshoot/warranty/faq.aspx

Ein Anruf beim "inkompetenten" Händler, bestätigte aber, das der Hersteller dem Händler nur 6 Monate Garantie gibt, geht das?
Ist es nicht unlogisch?
Mir ist es gänzlich neu, das ein Hersteller auf fast ein und die selbe Ware, unterschiedliche Garantiezeiten gibt.
Was ist nun realität?
Ich weiß es nicht mehr genau, aber findet man nicht so einen Garantieschein im Lieferumfang?
 

Marco A

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
9.871
Reaktionspunkte
138
Bzgl. "Garantie" ist Realität das dies grundsätzlich eine freiwillige Leistung eines jeden Händlers ist. - Auch wenn das oftmals vollkommen untergeht und viele Käufer denken sie hätten ein "Recht" auf Garantie.

Ich würde vielleicht nochmal beim Händler anrufen und fragen wie es mit der "Gewährleistung" aussieht. - Diese tritt beispielsweise in Kraft, wenn der gekaufte Artikel defekt ist o. ä. und ist gesetzlich vorgeschrieben.

Und was der Hersteller dem Händler für Garantien usw. einräumt ist für den Verbraucher ersteinmal uninteressant. - Wenn der Händler dir sechs Monate (Garantie) einräumt, dann kann er das tun...
 

| Elias |

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2006
Beiträge
1.988
Reaktionspunkte
0
Microsoft gibt Dir auf die Konsole 2 Jahre Garantie. Vergiss den Händler, der ist vollkommen Wurscht. Der macht im Fall der Fälle auch nicht mehr, als das Ding an MS zu schicken, und das kannst du selber auch.

Du brauchst auch keinen Garantieschein oder Rechnung oder sonstwas - mit der Seriennummer weiß MS, wann das Ding gebaut wurde und gut ist's.

Von daher: egal was der Händler sagt, MS anrufen.

PS: Außerdem kann es Dir schei*egal sein, wie lang der Hersteller dem Händler Garantie gibt. Ist nicht Dein Bier.
 

Van_Helsing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.12.2001
Beiträge
5.206
Reaktionspunkte
0
MS gewährt 2 Jahre - also die gern angenommene gesetzliche Regelung (ne Verpflichtung gibts nicht - auch wenn die Gewährung einer Garantie als solche im BGB geregelt ist; Wer Garantie gibt, muss sich dran halten). Die sechs Monate sind eine Art ergänzende Garantie, die der Händler selbst erteilt, die ist unabhängig von MS (aber totaler Quatsch und unnötig).

Ansonsten, um den Wust, der gern bei diesem Thema entsteht, ein wenig auseinander zu halten, besuch z.B. mal diese Seite, die schlüsselt das brauchbar auf: http://www.e-recht24.de/artikel/ecommerce/76.html
 

| Elias |

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2006
Beiträge
1.988
Reaktionspunkte
0
Eigentlich bin ich es ein wenig leid, es immer wieder zu erklären, aber wenn es Van Helsing schon flach macht, muss ich es doch korrigieren. (in seinem Link ist es übrigens richtig erklärt, in seinem Posting nicht).

Also, eine gesetzliche Verpflichtung zur Garantie gibt es nicht - Garantie ist immer freiwillig, und jeder kann sich selbst aussuchen, ob er sie gibt oder nicht. MS handelt hier also nicht nach der gesetzlichen Regelung, weil es die nicht gibt. Nochmal: eine Garantie ist immer freiwillig.

Gesetzlich verankert ist die Gewährleistung: Ein Händler, der Dir etwas verkauft, übernimmt - und *das* ist nicht freiwillig, sondern ein Muss - für zwei Jahre die Gewährleistung, dass das Produkt in Ordnung ist. Kommt es zu einem Problem, hat der Kunde Ansprüche dem Händler gegenüber. Der Hersteller hat damit absolut gar nichts zu tun. Der Händler *muss* das gewähren (es gibt aber Produkte mit Ausnahmen, Lebensmittel zum Beispiel).
Großes ABER: Tritt der Mangel erst nach 6 Monaten nach Kaufdatum auf, dann muss der Kunde beweisen, dass der Mangel beim Kauf schon vorhanden war. Innerhalb der ersten sechs Monate müsste der Händler beweisen, dass der Mangel beim Kauf noch *nicht* vorlag. Ansonsten ist der Händler zur Nachbesserung oder zur Nachlieferung verpflichtet. Nach sechs Monaten spricht man somit von der "Beweislastumkehr".

Da Microsoft eine freiwillige, vom Händler unabhängige Garantie auf seine Produkte gibt, ist die Gewährleistung, die man vom Händler hat, völlig egal. Auch der Händler scheint in Deinem Fall 6 Monate Garantie zu geben. Das liest sich toll, ist aber scheißegal, weil er aufgrund der Gewährleistung in den ersten 6 Monaten ohnehin dazu verpflichtet ist.

Alles klar?

(Kann ich auf die Erklärung mal ein Stickt haben???)
 
G

gyroscope

Guest
(Kann ich auf die Erklärung mal ein Stickt haben???

Gute Idee. Magst Du mir ein PM schreiben mit genau dem Text, der rein soll, dann machen wir das - es ist grausam, wie oft Du es schon erklären musstest :)
 
TE
TE
N

Nitro

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
1.422
Reaktionspunkte
0
Hey / Elias /.
Das mit der Gewährleistung weiß ich, deshalb habe ich die auch nicht erwähnt...sondern die Garantie angesprochen.
Dennoch danke für deine Antwort, auch an alle anderen.
Marco hat glaube ich leider etwas vertauscht.
Seit wann geben Händler auf Ware eine Garantie?
Ich dachte das machen nur die Hersteller?!
Und soweit ich weiß, hat der Kunde ein Recht auf Garantie, wenn sie vom Hersteller gegeben ist...der Händler hat ja wie Elias schon sagt, herzlich wenig mit zu tun.

Dennoch war es merkwürdig das die Garantiedauer im Shop auf 6 Monate begrentzt ist...die neue Xbox 360 slim Matt hat 24 Monate...fast jede Xbox 360 hat im Shop eine andere Garantiedauer, was mich stutzig machte.
Daher habe ich auch angerufen, leider war der Mitarbeiter total unfähig.
Egal ob ich von Garantie oder Gewährleistung sprach, er hat immer wieder von Garantie gesprochen...auch als ich sagte die Gewährleistung wäre 24 Monate laut Gesetz pflicht...

Aber warum sollte MS auf die selbe Konsole andere Garantien geben?
Scheinbar ist der Mitarbeiter nur uninformiert.

Naja ende gut, alles gut, dann weiß ich bescheid, ich danke euch.
2 Jahre sind klasse, 1 Jahr wäre etwas mies, aber 6 Monate Garantie wäre eine Frehcheit...ich würde nie eine Konsole kaufen, die nur 6 Monate Garantie hat.

Welche art von Garantie ist das eigentlich? Wenn ich mir den Link von Van_Helsing angucke
 

Van_Helsing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.12.2001
Beiträge
5.206
Reaktionspunkte
0
Elias - auch dein Posting hat noch einen Fehler: Nicht mehr der Kunde muss beweisen, das der Mangel bestanden hat, sondern vielmehr der Hersteller der beweglichen Sache muss belegen, dass bei Übergabe der Mangel noch NICHT bestanden hat - wurde geändert im Jahr 2002. Zitat: "Bei der Garantie muss der Garantiegeber nachweisen, dass der vom Käufer gerügte Mangel bei Gefahrübergang noch nicht bestand. Abgewickelt wird eine Garantie in der Regel über Garantiescheine." Potentieller Quellenlink dazu: http://www.channelpartner.de/index.cfm?pid=148&pk=626022

Und was die gesetzliche Regelung betrifft, es ist wohl das geflügelte Wort zu sagen "basierend auf gesetzlicher Garantie" (habs indes auch korrigiert). Wohl dem aber, dass es eine gesetzliche Reglung gibt, die auch bindend wird, wenn sich ein Hersteller freiwillig zur Vergabe einer Garantie entscheidet und diese gewährt. Siehe §443, BGB http://dejure.org/gesetze/BGB/443.html

Ansonsten gilt der §437, welcher die Gewährleistung regelt und weitere Unter-§'en auflistet, nach denen man Gewährleistung in unterschiedlicher Form einfordern kann, sofern ein Mangel vorliegt bzw. auftritt innerhalb der gewährten Fristen. http://dejure.org/gesetze/BGB/437.html


@ Nitro
Das ist die "normale" Garantie für - Garantie, so wie sie auch auf dem MS-Seiten zu entnehmen ist:

Zitat:
Welche Garantiezeiträume gelten für Xbox 360 Konsolen und Zubehörteile?
Die Garantien lauten wie folgt:

Xbox 360 Konsole: Zwei Jahre
Original Xbox 360 Konsole mit drei blinkenden roten Leuchten oder Fehler E74: Drei Jahre ab Kaufdatum der Konsole (gilt nicht für die Xbox 360 S Konsole)
Kinect Sensor: Zwei Jahre
Zubehör: Ein Jahr
Hinweis: Die vollständige Garantie für die Xbox 360 Konsole finden Sie online unter www.xbox.com/warranty

Wie welche Garantie auf welche Konsole nebst Teile, usw. hat, ist den Teils unter dem Folge-Link zu entnehmen (auch wenn warranty = Englisch für Garantie) da steht, die Seiten sind auf Deutsch und schlüsseln alles sauber und verständlich auf.
 
TE
TE
N

Nitro

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
1.422
Reaktionspunkte
0
Van_Helsing hat folgendes geschrieben:
@ Nitro

Das ist die "normale" Garantie für - Garantie, so wie sie auch auf dem MS-Seiten zu entnehmen ist:
"das ist die normale Antwort für - Antwort".
Verstanden?
Ne? Ich deinen Beitrag auch nicht. ^^
Ich meine warum steht den im Shop Garantiedauer in Monaten: 6.
Die Garantie ist doch vom Hersteller und nicht vom Händler?!



Van_Helsing hat folgendes geschrieben:
Wie welche Garantie auf welche Konsole nebst Teile, usw. hat, ist den Teils unter dem Folge-Link zu entnehmen (auch wenn warranty = Englisch für Garantie) da steht, die Seiten sind auf Deutsch und schlüsseln alles sauber und verständlich auf.


Ja, steht so ähnlich im ersten Beitrag, nur gehen die links ins leere.
Wenn ich auf "Produktgarantie und Softwarelizenzvertrag: Xbox 360 S Konsole " klicke kommt "Hoppla! Was ist mit dieser Seite passiert?"
Also da ist nichts verständlich, wenn die Seite nicht geht.
 

Van_Helsing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.12.2001
Beiträge
5.206
Reaktionspunkte
0
Ganz simple: Händler-Garantie = Quatsch
MS-Garantie, wie auf der Website zu entnehmen (die geht, hab ja die Details im obigen Post als Zitat raus kopiert) = 2 Jahre

Mit dem Info Link von mir aus dem ersten Post ist das eben die "Garantie für .." (siehe diese Passage -> "3 Jahre Garantie für ..." (Garantieumfang wird meist konkret genannt))

Ansonsten finden sich weitere Details hier http://support.xbox.com/de-de/Pages/xbox-360/troubleshoot/warranty/xbox-360-warranty.aspx

Und das noch nicht alle Seiten wieder gehen bei MS - die sind immer noch am Seite umstellen. Aber die relevanten Infos bekommt man da es heißt

"Die Garantien lauten wie folgt:
Xbox 360 Konsole: Zwei Jahre
Original Xbox 360 Konsole mit drei blinkenden roten Leuchten oder Fehler E74: Drei Jahre ab Kaufdatum der Konsole (gilt nicht für die Xbox 360 S Konsole)
Kinect Sensor: Zwei Jahre
Zubehör: Ein Jahr"
 

DarthBane

Benutzer
Mitglied seit
29.11.2010
Beiträge
44
Reaktionspunkte
0
/ Elias / hat folgendes geschrieben:

Microsoft gibt Dir auf die Konsole 2 Jahre Garantie. Vergiss den Händler, der ist vollkommen Wurscht. Der macht im Fall der Fälle auch nicht mehr, als das Ding an MS zu schicken, und das kannst du selber auch.


Du brauchst auch keinen Garantieschein oder Rechnung oder sonstwas - mit der Seriennummer weiß MS, wann das Ding gebaut wurde und gut ist's.


Von daher: egal was der Händler sagt, MS anrufen.
MS ist sogar noch kulanter. Wenn Du Dich telefonisch bei denen gemeldet hast, schicken die UPS zu Dir, um die Konsole abzuholen. Du brauchst die Xbox nicht mal selbst zu verschicken.
 
Oben Unten