Final Fantasy XV: Petition fordert Rückkehr zum alten Versus-Konzept

DataBase

Ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
02.05.2003
Beiträge
37.292
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Final Fantasy XV: Petition fordert Rückkehr zum alten Versus-Konzept gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Final Fantasy XV: Petition fordert Rückkehr zum alten Versus-Konzept
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Ich finde, man sollte erstmal die Demo abwarten. Danach kann man immer noch eine Petition starten.
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Mich würde interessieren wieviele dieser Spezialsiten schon andere Petitionen unterschrieben haben.....keine Ahnung zB "mehr Innovation in Games"....oder "weg von Endlosfortsetzungen".........oder "Spendet Hirn für Gurkenspastis" ;)....Gott, immer dieses Rumgeflenne wenns mal was "Neues" gibt ::)
 

echodeck

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.10.2006
Beiträge
11.682
Reaktionspunkte
0
Das ist echt peinlich aber wieder typisch Fan Boy´s eine Petition starten ohne irgendwas gesehen oder selber ausprobiert zu haben, war hier auch wieder schön die Woche anzusehen wie sich einige über Oculus Riff / VR ausgelassen haben aber dann im Nebensatz erwähnen nie so eine Brille auf der Nase gehabt zu haben.
 

Jabbawockeez

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.11.2010
Beiträge
860
Reaktionspunkte
0
Ist zwar der logischere und fairere Weg, jedoch nach der Demo bringt die Petition nichts mehr (mal angenommen sie ist FF unwürdig), da es dann wahrscheinlich schon viel zu spät sein wird.
Kein Plan bin hin und her gerissen, eigentlich gefällt mir das Material was ich in den letzten Videos aus TGS gesehen habe, jedoch die "Casual" Aussage von letztens und das One-Button-Action hat mir wieder meine riesige Vorfreude genommen. Bin hin und her gerissen, aber ich bleibe dabei, das Spiel hätte man nie auf FF15 umbenennen dürfen..
Mit FFvsXIII wären die Spieler nicht so gegen die Actionschiene, aber da es nun ein Hauptteil ist, ist es eher ein NoGo !
 

Eisregen121

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.03.2004
Beiträge
1.149
Reaktionspunkte
0
Sehe ich auch so. Mir persönlich wäre ein Kampfsystem wie FF6 am liebsten, aber ich verstehe durchaus das man versuchen muss andere wege zu gehen die mehr leute ansprechen. Wir reden ja nicht mehr von einem spiel bei dem mal 20 leute drüber sitzen, sondern alleine die engine kostet schon schweine geld diese zu entwickeln.

Allerdings schaffen es nicht viele ein modernes gutes Konzept zu liefern, der Spielraum ist auch recht klein. Das erste FF13 konzept fand ich gar nicht sooo schlecht wie viele es auslegen wollen. In richtiger echtzeit sind Xenoblade und The Last Story nicht verkehrt gewesen. Dennoch immer noch etwas zu hackelig. Es fühlt sich nicht weich fliesend an, macht aber dennoch spass.
Das alte kampfkonzept sagte mir zum beispiel gar nicht zu. Wirkte wie eine billige FF12 weiterentwicklung das für mich immer noch den schlechtesten Teil darstellt.
 

eddy 92

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
11.240
Reaktionspunkte
437
Square könnte doch einfach ein kleines Team aufbauen, dass sich nur mit klassischen Rollenspielen wie FF 1- 9 beschäftigt, um die Fans dieser Spiele ab zugreifen.
Mich stört der Casual Ansatz nicht wirklich. Mir geht es eher um die Story, Musik und Atmosphäre. Da kann ich dann auch über einige Unzulänglichkeiten hinweg sehen. Ich glaube zudem, dass FFXV dennoch genug Motivation bieten wird, um den Spieler bei der Stange zu halten. Gegen die Entwicklung die FF in den letzten Jahren genommen hat, können wir eh nichts machen. Da muss schon die Mehrheit der Spieler was gegen tun, indem sie das Spiel einfach nicht kaufen.
 

aaaabbbbcccc

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.06.2013
Beiträge
5.916
Reaktionspunkte
0
Das ist echt peinlich aber wieder typisch Fan Boy´s eine Petition starten ohne irgendwas gesehen oder selber ausprobiert zu haben, war hier auch wieder schön die Woche anzusehen wie sich einige über Oculus Riff / VR ausgelassen haben aber dann im Nebensatz erwähnen nie so eine Brille auf der Nase gehabt zu haben.

Grundsätzlich würde ich dir Recht geben. Allerdings hat sich die Entwicklung seit dem 12 Teil in so eine Richtung entwickelt, dass ich die Befürchtung der Fans durchaus teile. Und die letzten News machen einen auch nicht Hoffnungen, dass es aufwärts geht.
 

Eisregen121

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.03.2004
Beiträge
1.149
Reaktionspunkte
0
Gibt doch die klassische RPG Entwicklung noch bei square. Aber eben nicht auf Konsole sonder Handheld. Der erfolg von Bravely Default (das eig. nur mittelmäsige story hat aber ein kapfsystem mix wie FF5 und FF6) hat sogar square überrascht, das sie nachproduzieren mussten.
 

PeterReiner

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.08.2014
Beiträge
196
Reaktionspunkte
0
Ist zwar der logischere und fairere Weg, jedoch nach der Demo bringt die Petition nichts mehr (mal angenommen sie ist FF unwürdig), da es dann wahrscheinlich schon viel zu spät sein wird.
Kein Plan bin hin und her gerissen, eigentlich gefällt mir das Material was ich in den letzten Videos aus TGS gesehen habe, jedoch die "Casual" Aussage von letztens und das One-Button-Action hat mir wieder meine riesige Vorfreude genommen. Bin hin und her gerissen, aber ich bleibe dabei, das Spiel hätte man nie auf FF15 umbenennen dürfen..
Mit FFvsXIII wären die Spieler nicht so gegen die Actionschiene, aber da es nun ein Hauptteil ist, ist es eher ein NoGo !

Das ist aus wirtschaftlichen Gründen nicht möglich. Allein schon die XIII im Namen weckt bei zu vielen Leuten wieder Erinnerungen an das grauenhafte FFXIII, da war es nur konsequent von SE das in FFXV umzunennen.
Trotzdem hoffe ich auf ein gutes Kampfsystem, was einen leichten Einstieg bietet aber doch im späteren Verlauf fordernd wird.
 

Old-Dirty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2014
Beiträge
29.587
Reaktionspunkte
1.379
Gibt doch die klassische RPG Entwicklung noch bei square. Aber eben nicht auf Konsole sonder Handheld. Der erfolg von Bravely Default (das eig. nur mittelmäsige story hat aber ein kapfsystem mix wie FF5 und FF6) hat sogar square überrascht, das sie nachproduzieren mussten.
Die Story ist grottig :D Hab nach 3 oder 4 Stunden aufgehört zu lesen und mich nur noch aufs Kämpfen konzentriert.
 

Jabbawockeez

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.11.2010
Beiträge
860
Reaktionspunkte
0
Das ist aus wirtschaftlichen Gründen nicht möglich. Allein schon die XIII im Namen weckt bei zu vielen Leuten wieder Erinnerungen an das grauenhafte FFXIII, da war es nur konsequent von SE das in FFXV umzunennen.
Trotzdem hoffe ich auf ein gutes Kampfsystem, was einen leichten Einstieg bietet aber doch im späteren Verlauf fordernd wird.

Manchmal denke ich echt du hast 2 Persönlichkeiten. Einmal der typische Peter Reiner, der etwas andere "McDaniel77" und einmal der Typ der produktive Kommentare schreibt. Aus dir wird man echt nicht schlau, entweder verarscht du uns echt so dermassen oder du bist ein Schizo ??!? :o
 

eleven59pm

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
3.721
Reaktionspunkte
0
Website
www.highscore-dropout.com
Ach solche Spastis man. Die haben doch weder die alte ausrichtung noch die "neusausrichtung" verstanden. Es hat sich gar nichts groß geändert. Tabata will doch auch gar nicht alles casual machen. Was er damit meint ist nur dass er das Spiel so machen will dass auch ältere Spieler mit ARBEIT, so wie ich gut und schnell ins Spiel reinkommen- und wenn sie es möchten ist es halt einfach. So dass man nciht hundert Jahre braucht bis man die ganzen Moves kann. Aber die Spieltiefe wird trotzdem da sein. Bei allen seinen Games war es so- und alle seine Games sind im Endeffekt richtig fordernd gewesen.

Type Zero ist das härteste FF das ich gezockt habe. Härter noch als FF4 oder FF1.

3rd Birhday auf Hard viel Spaß. Ich hab Tage gebraucht um die Schlacht in der vierten Mission zu überleben.

Crisis Core war auch so ein Spiel. Am Anfang echt simpel- aber dann in den späteren Missionen und Nebenmissionen ging es richtig ab.

Und der Roadmovie Style mit vier Idioten in einem Auto- das ist doch übelst Charmant. So richtig mit seinen Homies die Welt erkunden- aber in Wahrheit ist das Herz voll Schmerz, man ist gejagd, das Königreich wurde zerstört. Nur die Freunde sind noch da.

Wenn das mal kein Setup ist für eine geile Abenteuergeschichte.

Das verfickte Internet! Alles pussies kinder und schwachmaten. Sterbt alle. Unwürdiges getier. Geht euer dämliches Skyrrim spielen ihr lächerlichen Emos.
 

Old-Dirty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2014
Beiträge
29.587
Reaktionspunkte
1.379
Das verfickte Internet! Alles pussies kinder und schwachmaten. Sterbt alle. Unwürdiges getier. Geht euer dämliches Skyrrim spielen ihr lächerlichen Emos.
- Eingebundener Inhalt An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
 
Oben Unten