Favorite Musi ?

Gr33nk33per

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.08.2004
Beiträge
1.107
Reaktionspunkte
0
Moin, ich weiß nich warum aber mich würd mal interssierne was für Musi ihr so hört. Aber nich nur die Art sondern:
1. Richtung (Genre)
2. Bands (3-4 Bsp.)
3 favorite Band Mitglied oder einzel Künstler

Mir fängt gleich ma an
1. Heavy Metal und Hard Rock
2. AC/DC;Led Zepplin; The Darkness; Motörhead und Metallica
3. Angus Young

:mosh::mosh::mosh::mosh:
 

WIZ

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.05.2002
Beiträge
2.861
Reaktionspunkte
0
1. Lounge/house/Chill Out
2. Moonbootica/Disco Boys/Thievery Corporation
3. Thievery Corporation
 

Padautz

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.01.2003
Beiträge
1.963
Reaktionspunkte
0
Rock/Alternative/Disco
P.O.D, The crazy pineapples, In Flames, usw.
Sonny Sandoval
 

4daLiberty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
6.242
Reaktionspunkte
0
1.grundsätzlich alles was mit Rock zu tun hat
2.Nirvana, NOFX, The Offspring, Coldplay, Red Hot Chilli Peppers, Die Ärzte, HIM, No Doubt, Papa Roach,...
3.Kurt Cobain, Fat Mike
 

raideN

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.12.2003
Beiträge
1.844
Reaktionspunkte
0
Sport Freunde Stiller,Maroon 5,Eminem uvm.

also allles durcheinander es muss mia nur gefallen..:bigsmile:
 

FarinUrlaub2002

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.04.2002
Beiträge
4.204
Reaktionspunkte
0
1.bißher gings mehr in die richtung Hardrock und Nu(?)-Metal und punk ----> allgemein würde ich sagen Deutsch-Rock

2. Böhse Onkelz, Die Ärzte, Die toten Hosen, Knorkator, Rammstein

3.
Künsler*g*:Till Lindemann, FarinUrlaub :bigsmile:, BelaB, Campino und Kuddel, Kevin Russel, Stephan Weidner, Peter Schorowsky und Mathias Röhr.:praise:
 

svenp75

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2002
Beiträge
4.741
Reaktionspunkte
0
- Metal
- Rock
- 80er
- Juli, Heather Nova, Joss Stone, Phil Collins...

Das ist mal meine grobe Richtung.
 

Riddick

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.08.2004
Beiträge
373
Reaktionspunkte
0
House, Hip Hop (allgemein Black) und Rock.

Daft Punk, Basement Jaxx, Felix da Housecat...
Dizzee Rascal, Beginner, DMX ...
Billy Talent, The Hives, Blink 182 ...
 

Myst

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2003
Beiträge
4.574
Reaktionspunkte
1
1. Hard Rock, Heavy Metal und Old School Hip Hop

2. AC/DC, Rammstein, Die Fantastischen Vier

3. Smudo, Phil Collins:bigsmile: und Rod
 

DataBase

Ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
02.05.2003
Beiträge
37.292
Reaktionspunkte
0
Amerikanischer Hip-Hop und RnB, der deutsche Hip-Hop ist meistens nur Mist. Ich sage nur Sido oder Eko Fresh.:kotz:
Komischerweise finde ich aber auch Rammstein irgendwie gut. Die habens einfach drauf.:bigsmile:
 

Van_Helsing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.12.2001
Beiträge
5.206
Reaktionspunkte
0
1. Richtung (Genre)

Hardrock, Heavy, Rock, Oldies (50ties, 60ties), partiell 70er, 80er, Crossover, Black, usw., usw. eigentlich fast alle Styles - so lange sie MIR eben gefallen und nach MUSIK klingen :D :D ;)

2. Bands (3-4 Bsp.)

Black Sabbath, ACDC, Led Zepplin, Uriah Heep, Dargaard, Vintersorg, Chilly, GTR, Cheap Trick, 2 Live Crew, Public Enemy, Eminem, Bif Naked, Lordi, usw., usw.

3 favorite Band Mitglied oder einzel Künstler

Habe ich nicht .. da ich die Band als GANZES sehe und sie letztlich als GANZE BAND auch Erfolg hat und nicht wegen einer Person - zumindest bei den Bands, die ich höre bzw. gut finde, sammle, usw.

@ Data
Wie recht Du hast .. dt. Hip Hop, bzw. der Versuch davon ist einfach nur zum :kotz: !
 

Don_Hyuik

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.10.2003
Beiträge
569
Reaktionspunkte
0
Ausnahmen bestätigen die Regel => es gibt auch guten dt. Hip-Hop, natürlich rede ich nicht von KKS, EKO oder Sido

Da wären zum einen die ganze Heidelberg-Crew um das Label 360Grad, wie Torch oder Toni.L und andere

aber auch die Spezialitz, Fumanshu oder Taktlo$$ aus der Hauptstadt sind gut anzuhören

letztendlich kommt es doch auf den Geschmack des einzelnen an. Ich bin jedenfalls der Meinung, seitdem dt. Rapper immer mehr ihren Sound "amerikanisieren" gehts mit dem dt. Hip-Hop nur noch bergab, siehe
E.K.O. hör' diesen Namen renn ich zum übergeben aufs K.L.O.
 

CharLu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.12.2001
Beiträge
11.741
Reaktionspunkte
0
bUzZ0 hat folgendes geschrieben:

Ich bin jedenfalls der Meinung, seitdem dt. Rapper immer mehr ihren Sound "amerikanisieren" gehts mit dem dt. Hip-Hop nur noch bergab, siehe
E.K.O. hör' diesen Namen renn ich zum übergeben aufs K.L.O.

Würden diese "Versuche von" sich wirklich ans Ami-Vorbild halten, würde es nicht so sche***e klingen .. 8) .. ABER, das ist nur MEINE Meinung ;) ..

@ Topic

1. Richtung (Genre)

80TIES, 80TIES, 80TIES, 80TIES, Rap, Rock, Heavy, 70ties, Oldies, R'n'B, Black (generell), Italo Disco, u.v.v.m.

2. Bands (3-4 Bsp.)

Heavenly, Crematory, Depeche Mode, Duran Duran, Frankie goes to Hollywood, Therion, D 12, Linkin Park, Limp Bizkit, Avantasia, Dokken, u.v.m.

3 favorite Band Mitglied oder einzel Künstler

Madonna (80ties), Den Harrow, Rick Springfield, Nelly Furtado, Eminem, Sandra, Robert Palmer, Prince, usw.
 
G

gyroscope

Guest
Metall, Rock, Crossover, Jazz.

Anneigung: Alles was geklont wurde & belangloser Dancesound.
 

Timerly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2002
Beiträge
4.014
Reaktionspunkte
0
Alles außer Gang$ta Hip-Hop, Popstargekreisch und der Schlagerparade. Insgesamt mehr Richtung Rock.

Linkin Park, Manau, Disturbed, The Prodigy, Apocalytica, Die Ärzte, Liquido, Linkin Park, System of a Down, Chris Barber (ja!), Korn, Gorillaz, Sweet n Sour (lokal), und alles was mir sonst so in die Quere kommt. etc.

Carl Orff
 

CharLu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.12.2001
Beiträge
11.741
Reaktionspunkte
0
Timerly hat folgendes geschrieben:

Alles außer Gang$ta Hip-Hop (..)

Bitte definiere .. das Wort fällt so oft - schreibender, als auch sprechenderweise, aber so wirklich erklären konnte es a) noch niemand und wie es scheint ist es b) eine seher "persönliche Definiton" .. aber vielleicht kannst Du mich mal aufklären Timerly ;) .. danke.
 

Cubey

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.10.2001
Beiträge
7.988
Reaktionspunkte
0
1. Metal, Rock, (Synth)Pop, Techno, House
2. Nightwish, Iced Earth, Stratovarius, Rhapsody, Evanescence, Linkin Park, Limp Bizkit, Avril Lavigne, Nickelback, Oomph!, No Doubt, Black Eyed Peas, Crazy Town, Pink, Sonique...
3. Tarja Turunen (Nightwish), Amy Lee (Evanescence), Madonna, Chad Krueger (Nickelback)... ka gibt sicher einige

Finde den Ami-Hip-Hop aber teils auch sehr lächerlich, nicht nur deutschen. Immer dieses Blinkblink-Gehabe mit massenweise nackten Weibern in den Videos und diesem "Jo mann ich bin der Held vom Erdbeerfeld, jojo!" Ätzend! :kotz: Da gibts nur ab und an mal was, das mir gefällt.
 

DataBase

Ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
02.05.2003
Beiträge
37.292
Reaktionspunkte
0
Ihr vergesst aber, dass 50 Cent tatsächlich ein Gangster ist, denn er wurde ja immerhin 9 mal angeschossen. Wird zumindestens so gesagt:bigsmile:Stimmen tut es wahrscheinlich nicht und Snoop Dogg ist auch nicht ohne. Und um zu diesem Gangster-Gehabe zu kommen: Sie spielen halt eine Rolle, das machen Schauspieler auch.
Außerdem finde ich Hip-Hop Videos mit BMW und Co, halbnackten Frauen und Bling Bling ehrlich gesagt gar nicht mal so schlecht.;) Ist besser als sich so ein fieses Slipknot oder Marylin Manson Video anzuschauen.

Hier gehts ja aber um Musik und nicht Videos.
 

scoopexx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.12.2003
Beiträge
6.831
Reaktionspunkte
0
Das ist auch kein wirklich guter Rap. Sehr gut sind z.B.
- A Tribe called Quest
- Swollen Members
- Dilated People
- Goodie Mob
- Outkast
- Jurassic 5
- Blackalicious

Außer von Outkast und vielleicht auch J5 hat wahrscheinlich noch niemand von euch etwas von denen gehört, aber die sind hier auch nicht in den Charts gelistet. Französischer Rap ist teilweise auch gar nicht schlecht. Z.B IAM oder MC Solaar rocken gar nicht schlecht. Aber wer zum Henker hört denn so einen Scheiß wie Marylin Manson. Der Typ ist dumm wie stroh.
 

raideN

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.12.2003
Beiträge
1.844
Reaktionspunkte
0
Achja ich hab bei meinem letzten POST "Rocky Story" vergessen.Muhahaha alle lieda geil.:)
 

DataBase

Ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
02.05.2003
Beiträge
37.292
Reaktionspunkte
0
@scoopex
gute Musikgeschmack besonders die Swollen Members gefallen mir sehr gut. Outkast ist nichts für mich.

fr. Rap: Naja, lieber nicht:knockout:
 

Timerly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2002
Beiträge
4.014
Reaktionspunkte
0
@scoopex

Der liest, philosophiert und ist auch bestimmt nicht dumm, vermarktet sogar ein Image wie seins sehr gut.

@CharLu

Kann ich ganz einfach:

Ich mag keine Rapper (ob jetzt "real" oder nicht) die ohne sich an Melodie, Satzbau oder überhaupt die eigene Sprache zu halten davon singen wie cool sie sind, weil sie in einem Bandenkrieg aufs Maul bekommen haben aber nicht abgehauen sind oder weil sie jeden Abend 10 Nutten in ihr Zimmer bestellen können, die ihnen dann (für je 100$ pro Wort :D) sagen wie gut sie sind...und erst recht mag ich niemanden, der singt "Uns Ausländern geht es in Deutschland so schlecht, die ganze Gesellschaft hat Probleme und die Politiker können eh nix!"...so viel zur differenzierten Auseinandersetzung zwischen Philosophie, Message und Realität.
Afrob ist da ein bekanntes und dummes Beispiel.

Aber ich mag Spaß Hip-Hop der nicht meint er wär so super toll, sondern sowas aus Spaß singt (das Bo :p)

Außerdem mag ich sprachlich schönen französischen Hip-Hop.
Ich mag sogar Beasty Boys und Outkast (is aber meiner Meinung nach kein richtiger Hip-Hop), aber bleibt mir mit 50 Pfennisch, Usher (erinnert mich namentlich an DuschDas :D), etc. fern ;)
 

4daLiberty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
6.242
Reaktionspunkte
0
@CharLu
@cubey
@Timerly
@Database
Ich post hier nochmal unverändert meine Meinung zu bling bling rap von einem anderen Post:
Mich regt´s immer auf wenn ich auf MTV oder Viva Rap Videos seh, in denen wieder mal so ein Oberchecker von Gangstahood Rapper einen auftextet,wo´s heißt: "Ich bin der Checker, du nich, darum piss dich" oder so ähnlich, während sie aus ihren scheiß Bonzen- Karren in Slow- Motion aussteigen mit, drei für amerikanische Mädels zu unnatürlich superschlanken Figuren mit Riesenarsch und -titten, dass ihnen die "Underwear" platzt, im Schlepptau die sich an ihren obercoolen "Rap- Übergott" hängen, während "the master himself" den Mund pitzt und in einem langsamen und gleichmäßigen Zug den Rauch eines Joints in Richtung Kamera ausstößt. Da wundert mich nichtmehr, das soviele vertrottelte rassistische Idioten aufgrunddessen Parolen wie "Scheiß Nigger euer Geldbeutel wird wohl immer digger" erfinden.
Fazit: Rock ist und bleibt besser als Rap. Ausgenommen sind solche Rapper wie z.B. Run DMC, die nicht mit Goldketten oder so nehm Scheiß protzen oder geprotz haben.

@John Cena: Da stimm ich dir zu.
 

scoopexx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.12.2003
Beiträge
6.831
Reaktionspunkte
0
@timerly
"Dumm" ist viellicht der falsche Ausdruck - "scheiße" triffts besser.
 

Cubey

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.10.2001
Beiträge
7.988
Reaktionspunkte
0
@4daLiberty

Mir geht das zwar auch gehörig auf den Senkel, aber ich akzeptiere es, wenn jemand drauf steht. Es gibt schließlich auch Leute, die diese "coolen" Rapper total supi finden und da sollte man tolerant sein. Ich finde Rock zwar auch besser als Rap, aber das kann man nicht so allgemein daher sagen, da es schließlich Geschmacksache ist!
 

John Cena

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.07.2004
Beiträge
2.088
Reaktionspunkte
0
Ich habe gerade über ne stunde hinteranander Red Hot Chili Peppers LIVE IM HYDE PARK gehört. Man die sind einfach genial!:)
 

Timerly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2002
Beiträge
4.014
Reaktionspunkte
0
Ich akzeptiere auch andere Meinungen, klar, aber ich schreib nicht über jeden Post IMO :p

@scoopex

So direkt n Fan bin ich ja nicht, aber Fight Song hat was, das einen mitschreien lässt, auch wenn ich mir noch nie den Text wirklich durchgelesen oder rausgehört hab :D
 
Oben Unten