Factor 5: US-Studio schließt seine Pforten

Goreminister

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.03.2006
Beiträge
16.665
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Factor 5: US-Studio schließt seine Pforten gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäߟ der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Factor 5: US-Studio schließt seine Pforten
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
56.761
Reaktionspunkte
213
Ich wusste bis eben garnicht das Factor 5 zwei Studios hat.
Dachte es gäbe nur das eine Studio in den USA, nachdem man dahin 95 ausgewandert ist.
Und was passiert jetzt mit den Mitarbeitern des US Studios?
Soweit ich weiß ist Julian Eggebrecht ja im US Studio tätig gewesen.
 

michathehedgehog

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.02.2006
Beiträge
131
Reaktionspunkte
0
Julian hat jahrelang Reviews geschrieben - habe letztens erst eine Thunderhawk (Mega-CD) Abhandlung von ihm gelesen.
Schade, daß dieser tolle deutsche Export nun zumachen muß!
Vor allem, wenn man die Qualität der Spiele bedenkt, die sie programmiert haben!
 
F

FairnissPUR

Guest
och neeee ... wenns mal nicht läuft einfach alles schließen und die Mitarbeiter loswerden. Das ist der Trend heut zu Tage.

Das wars dann wohl mit einem 2ten Teil von lair ; /
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
56.761
Reaktionspunkte
213
amigaones

Sie wollten aber sie durften nicht.
Die Rechte an Turrican lagen damals nämlich bei Softgold.
Und Factor 5 hatte sich damals mit denen ordentlich verkracht, da Softgold eine zu hohe Lizenzgebühr dafür verlangte.


FairnissPUR

Wen sie es sich finanziell nun mal nicht mehr leisten können, kann man ihnen wohl kaum einen Vorwurf machen. Immer noch besser als ganz dicht zu machen.
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
56.761
Reaktionspunkte
213
Guyz nite

Factor 5 hat kein einziges Spiel für die Wii gemacht.
Außerdem wär das nächste Spiel Multi gewesen.
 

GameFreakSeba

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
19.03.2006
Beiträge
57.238
Reaktionspunkte
272
War ja schon absehbar das sie schliessen. Sie haben sich für die teure HD Produktion entschieden und sich anscheinend mächtig verkalkuliert.
Ich denke, hätten sie von Anfang an nur für die Wii entwickelt, gäbe es sie heute noch.
 
Oben Unten