Evolve: Zum Start mit DLC-Add-Ons im Wert von über 100 Dollar

moct1k

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.10.2012
Beiträge
3.188
Reaktionspunkte
0
Gut das mich das Game aufgrund der Koop-Online-Gameplay-Thematik nicht tangiert...weil DAS (Microtransaktionen etc.) würde mich wieder tierisch aufregen :D
 

echodeck

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.10.2006
Beiträge
11.682
Reaktionspunkte
0
ganz ehrlich die Abhocke erreicht damit eine Qualität wie man den Leuten das Spielen wirklich versauen kann und ich denke damit erweisen sie der gesamten Game Industrie einen Bären Dienst, Leute sind nicht doof und wenn sich das durchsetzt werde ich sicherlich mir ein anderes Hobby suchen.
 

Batebi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2006
Beiträge
463
Reaktionspunkte
3
Finde die Argumentation ehrlich und damit irgendwie sympatisch. Klar, Micromist geht mir auch auf'n Sack - aber solang es nicht die Mechanik beeinflusst, kann ich damit leben. Mit den Monstern is das nochmal ein wenig anders, aber wenn jemand Geld für Skins ausgibt, mir doch egal. Völlig verständlich, dass die alternative Einnahmequellen suchen. Wenn's nur auf dieses Individualisierungszeug zutrifft, ok. Hab auch nicht den Drang, mein Handy zu "individualisieren".

Ok, ich drifte ab.
 
TE
TE
RIPchen

RIPchen

ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
28.05.2012
Beiträge
2.262
Reaktionspunkte
3
Website
www.gamezone.de
Ich will ganz ehrlich sein: Ich habe noch nie verstanden, wo der Anreiz besteht, für einen Skin Geld zu bezahlen. Nicht bei LoL und den ganzen anderen MOBAs und auch nicht in jedem anderen Onlinespiel. Deshalb finde ich es um ehrlich zu sein nicht schlimm, dass Turtle Rock Geld dafür verlangt. Wer Geld dafür ausgibt, ist halt selbst Schuld. Er hätte das Spiel genauso vollumfänglich genießen können, ohne ein grün schattiertes Monster zu lenken...
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
ganz ehrlich die Abhocke erreicht damit eine Qualität wie man den Leuten das Spielen wirklich versauen kann und ich denke damit erweisen sie der gesamten Game Industrie einen Bären Dienst, Leute sind nicht doof und wenn sich das durchsetzt werde ich sicherlich mir ein anderes Hobby suchen.

Es sind doch nur Skins für Charaktere und Waffen. Wie kann einem sowas das Spiel versauen?
 

PhilCassidy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.11.2008
Beiträge
5.434
Reaktionspunkte
0
Laut den Gamestar Videos derzeit soll Evolve an sich kein schlechtes Spiel sein. Maps und so sollen ja kostenlos kommen. Nur dieser Season Pass der an sich kein Season Pass im "eigentlichen" Sinne ist wird da zusätzlich zu den teuren Preisen von Skins und Co. bemängelt.
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Ich weiß nicht ob den meisten schon klar ist dass Micros kein MUSS sind......nur damits noch jemand angemerkt hätte :nut:
 

tom31ush

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.02.2002
Beiträge
8.608
Reaktionspunkte
1
Tja, wer das mit der Mechanik und dem nicht ins Spiel eingreifenden DLCs glaubt, dem ist auch nicht mehr zu helfen. Natürlich müssen DLCs auf Dauer ins Spiel eingreifen, einen stärker machern - klar, kann man mit den paar Skins auch ein paar Dollar/Euro einnehmen, richtiges Geld machst als Entwickler aber nur, wenn du der Community "Vorteile" verkaufst. Für mich nur schnödes PR-Geschwätz, dass vom eigentlichen Handeln ablenken soll. 8)
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Tja, wer das mit der Mechanik und dem nicht ins Spiel eingreifenden DLCs glaubt, dem ist auch nicht mehr zu helfen. Natürlich müssen DLCs auf Dauer ins Spiel eingreifen, einen stärker machern - klar, kann man mit den paar Skins auch ein paar Dollar/Euro einnehmen, richtiges Geld machst als Entwickler aber nur, wenn du der Community "Vorteile" verkaufst. Für mich nur schnödes PR-Geschwätz, dass vom eigentlichen Handeln ablenken soll. 8)

Deine Aussage ist nichts weiter als reine Vermutung und nicht besser als das PR geblubere ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

TenaciousD85

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.02.2015
Beiträge
141
Reaktionspunkte
0
Ich verstehe nicht wie man sich sowas schön reden kann. Da werden Inhalte zum kauf angeboten die eigentlich von Anfang an und für jeden freischaltbar sein sollten. Und das sollte selbstverständlich sein!
Die die sagen "ist doch egal, ist ja kein muss" die denken auch nur von 12 bis Mittag anscheinend.
 

Psychotoe2008

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.07.2009
Beiträge
17.475
Reaktionspunkte
8
Ach quatsch, Finde das auch ok. Finde die Inhalte die gekauft werden können, sind komplett egal
 

Elvo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.01.2009
Beiträge
879
Reaktionspunkte
0
Mag sein das es nur Skins/Optische sachen als DLC gibt wir reden hier aber nicht von einem F2P Spiel sondern von einem 59€ Vollpreis titel wie das hier manche noch Verteidigen können ist mir ein Rätsel.

Früher hätte man sich die Skins im Spiel Freischalten können durch Spielen heute soll man für 1 Skin 10€ bezahlen für ein Spiel wo ich 59€ bezahlt für habe.

Bei einem Kostenlosen F2P Spiel kann ich es ja verstehen die müssen auch irgendwie Geld machen aber von einem Vollpreis titel erwarte ich nicht so eine Frechheit das man beim Release DLC für 100€+ kaufen kann.

Ich hatte intresse am Spiel aber bei der DLC Politik kauf ich es bestimmt nicht sie sollten sich eventuell mal überlegen ob sie ein Vollpreis Spiel bringen wollen oder doch eher ein F2P Spiel aber beides gleichzeitig unterstütze ich bestimmt nicht.
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Ich verstehe nicht wie man sich sowas schön reden kann. Da werden Inhalte zum kauf angeboten die eigentlich von Anfang an und für jeden freischaltbar sein sollten. Und das sollte selbstverständlich sein!
Die die sagen "ist doch egal, ist ja kein muss" die denken auch nur von 12 bis Mittag anscheinend.

Dafür sind alle kommenden Map Packs kostenlos und man kann gegen alle kommenden Monster Spiele, ohne den Monster DLC zu kaufen. In welchem anderen Spiel ist das noch der Fall? Mir fällt da nur Killzone: Shadow Fall ein. Mir ist es lieber, man verlangt etwas für überflüssige Skins und bekommt alle Map Packs kostenlos, als umgekehrt.
 

Psychotoe2008

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.07.2009
Beiträge
17.475
Reaktionspunkte
8
leider bekommt auch niemand mit, dass Gaming faktisch billiger ist als früher. In einem Thread hat das hier glaube jemand mal verlauten lassen.

Heute kostet eine neue Konsole 400€, Games noch immer 59EUR, was ist das?? Alles wurde teurer, nur Gaming nicht, das ist im Vergleich billiger geworden.
Die Entwicklung aber wurde immer Aufwändiger. Was habt Ihr erwartet??
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Mag sein das es nur Skins/Optische sachen als DLC gibt wir reden hier aber nicht von einem F2P Spiel sondern von einem 59€ Vollpreis titel wie das hier manche noch Verteidigen können ist mir ein Rätsel.

Früher hätte man sich die Skins im Spiel Freischalten können durch Spielen heute soll man für 1 Skin 10€ bezahlen für ein Spiel wo ich 59€ bezahlt für habe.

Bei einem Kostenlosen F2P Spiel kann ich es ja verstehen die müssen auch irgendwie Geld machen aber von einem Vollpreis titel erwarte ich nicht so eine Frechheit das man beim Release DLC für 100€+ kaufen kann.

Ich hatte intresse am Spiel aber bei der DLC Politik kauf ich es bestimmt nicht sie sollten sich eventuell mal überlegen ob sie ein Vollpreis Spiel bringen wollen oder doch eher ein F2P Spiel aber beides gleichzeitig unterstütze ich bestimmt nicht.

Du bekommst doch dafür alle kommenden Map Packs kostenlos. Bei jedem anderen Spiel, müsstest du dafür bezahlen. Dazu kannst du auch noch gegen alle kommenden Monster kämpfen, ohne den DLC zu kaufen. Wäre es dir lieber, die Skins wären kostenlos und die Map Packs kostenpflichtig, wie in allen anderen Spielen? Mir ist die Lösung bei Evolve 1000 mal lieber, dass man nur für überflüssigen Scheiss Geld verlangt und alle wichtigen Inhalte kostenlos sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

JannLee

Guest
Ich kann schon verstehen das einige genervt sind. Bei Dead or Alive sind es im Prinzip auch nur Kostüme, aber trotzdem finde ich es nervig und ziemlich pervers was die da für die Kostümpakete verlangen. Man hat halt einfach das Gefühl ein unfertiges Spiel in der Hand zu halten. Vor allem, wenn so etwas schon zum Launch angeboten wird. Man sollte meinen die 60/70 Euro die man für so einen Titel berappt sollten erst einmal reichen.
 

kire77

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.12.2005
Beiträge
7.148
Reaktionspunkte
170
@Psycho: prinzipiell hast Du recht aber Du musst auch bedenken, dass Videospiele heute eine wesentlich breitere Zielgruppe haben als noch vor Jahren. Von daher lohnen sich auch teure Produktionen wie GTAV und glänzen mit Rekordeinnahmen.

Früher konnte man Skins, Kostüme etc. im Spiel freischalten und hatte so noch eine zusätzliche Motivation. Man kann nur hoffen, dass der Großteil der Gamer die DLCs - insbesondere Skins einfach links liegen lassen.
 
J

JannLee

Guest

Das stimmt aber auch nicht wirklich. BF4 69,99, für Halo 4 habe ich 79,99 bezahlt (ok Limited Edition) aber selbst die Standard hat UVP 69,99 gezahlt und auf die kommt es ja an. Watch Dogs 69,99 usw... also auf der Xbox 1 habe ich faktisch weniger Geld für meine Spiele bezahlt als auf der 360 oder One/PS4.
 
Oben Unten