Ein Gaming Tisch und Stuhl muss her !

GameFreakSeba

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
19.03.2006
Beiträge
57.991
Reaktionspunkte
779
Was mit dem Kauf bzw. dem Vorhaben dessen, einen Monitor zuzulegen begann, wird nun richtig geplant.

Der Monitor muss leider doch noch warten, da es einfach noch keinen gibt, der einen hdmi 2.1 sein Eigen nennt. Dies wird wohl erst Anfang nächsten Jahres soweit sein.
Die Gaming Ecke wird aber schon mal demnächst vorbereitet.
Werde eine SeX und die PS5 aufstellen und bräuchte einen passenden Tisch dafür. Folgendes hab ich in der näheren Auswahl:

EUREKA ERGONOMIC Gaming Tisch K63 Gaming Schreibtisch Gaming Computertisch PC Schreibtisch mit Getränkehalter und Kopfhörerhalter 160 * 60 cm Schwarz https://www.amazon.de/dp/B08F7MMTLZ/ref=cm_sw_r_cp_api_i_VmhKFbWB1W88X?_encoding=UTF8&psc=1

Trust Gaming Tisch - GXT 711 Dominus Ergonomischer Gaming Schreibtisch mit Kabelmanagementsystem, Headset- und Getränkehalter https://www.amazon.de/dp/B07H7VX718/ref=cm_sw_r_cp_api_i_nnhKFbH23JJDE?_encoding=UTF8&psc=1

Robas Lund Gaming Tisch DX Racer 3 Gaming Desk Schwarz Carbonlook, BxHxT 140x75x65 cm https://www.amazon.de/dp/B0857XKRHB/ref=cm_sw_r_cp_api_i_XnhKFb4RQT97P?_encoding=UTF8&psc=1

Und natürlich braucht es dann einen ordentlichen Stuhl dazu:

Robas Lund DX Racer OH/RW86/NG R2 Gaming Stuhl XXl für Große Gamer bestens geeignet, mit Wippfunktion Gamer Stuhl Höhenverstellbarer Drehstuhl PC Stuhl Ergonomischer Chefsessel, schwarz-grau https://www.amazon.de/dp/B07F5RCCM7/ref=cm_sw_r_cp_api_i_LohKFbCPR54XR?_encoding=UTF8&psc=1

noblechairs Epic Gaming Stuhl - Bürostuhl - Schreibtischstuhl - Echtleder - Inklusive Kissen - Schwarz/Weiß/Rot https://www.amazon.de/dp/B01EMA3QO0/ref=cm_sw_r_cp_api_i_UohKFbHN7S3Y6?_encoding=UTF8&psc=1

BACKFORCE One – Premium Gaming Stuhl/Schreibtischstuhl mit optimaler Ergonomie für langes Sitzen – Gaming Chair Made in Germany – Entwickelt mit E-Sports Profis für Gamer https://www.amazon.de/dp/B082DH69C1/ref=cm_sw_r_cp_api_i_-ohKFbMQ2T1FJ?_encoding=UTF8&psc=1


Hat jemand zufällig ein Teil davon und kann etwas dazu sagen oder habt ihr ähnliches Zuhause stehen und eine Meinung dazu ?
Über Anregungen wäre ich wirklich dankbar, da es wirklich schwer ist, was passendes zu finden.
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.866
Reaktionspunkte
416
Ich hab selbst weder einen Gaming-Tisch noch Gaming-Stuhl, kenne aber mehrere aus dem Laden.
Der Trust Tisch ist ein Billigbucker Drecksding. Schau dir mal den Arozzi Arena an. Der ist vorne abgerundet, hat eine Mausmatte über die ganze Fläche, untendrunter ein Netz gepannt damit Kabel nicht bis zum Boden durchhängen. Da siehts also auch drunter sauber aus. Auch hat er Löcher in den Ecken der Oberseite um die Kabel durchzulegen. Find ich echt gut. Ist auch ein ganzes Stück größer als der Trust.
Als Stuhl ging bei mir bisher nix am DxRacer Iron vorbei. Wenn dir der zu teuer sein sollte dann würde ich noch den Omen Citadel empfehlen. Ein Stuhl ist aber wie ein Paar Schuhe, eine Maus, Tastatur oder Headset. Sowas sollte man mal ausprobiert haben.
 
TE
TE
GameFreakSeba

GameFreakSeba

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
19.03.2006
Beiträge
57.991
Reaktionspunkte
779
Danke dir. Den Arozzi hab ich mir angeschaut. Der ist wirklich nicht schlecht. Den Stuhl werde ich mir unter die Lupe nehmen :)
 

RaZZor89

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.01.2011
Beiträge
38.886
Reaktionspunkte
429
Muss das denn ein Gaming Stuhl unbedingt sein Seba? Ich habe mir vor ca 7 Monaten einen Stuhl geholt der NonGaming ist aber dafür fürs Büro und lange sitzen gedacht ist. Wenn das auch was wäre stelle ich dir den gerne mal rein.
Bin bisher sehr zufrieden mit :)
 
TE
TE
GameFreakSeba

GameFreakSeba

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
19.03.2006
Beiträge
57.991
Reaktionspunkte
779
Jein. Gamingstühle sind ja schon in der Regel gemacht, über längeren Zeitraum bequem zocken zu können. Deswegen meine Suche speziell nach solchen Modellen.
 

Mojito

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.09.2009
Beiträge
1.016
Reaktionspunkte
135
wo ist der Unterschied, lange zocken oder lange arbeiten vor dem Bildschirm?
Wichtig denk ich ist das der Stuhl gut gelüftet, gut für den Rücken und eine Dämpfung hat, oder?
 

xeldaronx

Neuer Benutzter
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0

Lord

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
24.363
Reaktionspunkte
1.296
Schade den Thread hab ich bis heute nicht gesehen!

Ich hab tatsächlich ein BACKFORCE One Plus Stuhl letztes Jahr gekauft. Ich mochte den von der Optik und soweit ich es gelesen habe ist es fast ein orthopädisches Stuhl in Gaming Form, da kann man halt soweit alles einstellen, was einem einfällt. Ein Vorteil den der außerdem gegenüber vielen anderen Gamingstühlen hat ist das man die Rückenlehne unabhängig von der Sitzfläche verstellen kann, bei vielen Gamingstühlen ist das oftmals miteinander verbunden.

Ich hatte vorher den ShakeByte Seat Evo, der einfach furchtbar war. Der stank chemisch, rollte nicht richtig auf dem Teppich, wenn ich draufsaß und war allgemein doch recht minderwertig.

Nach dem Reinfall habe ich mich informiert und es gibt schon deutliche Qualitätsunterschiede. Z.B. die vielen Stühle mit dem Kissen im Rücken, dem fehlt halt meistens eine einstellbare Lordosenstütze und ein Kissen bietet kein richtigen halt. Dann gibt es noch Stühle wo die Polster von einem "Gitternetz" gehalten werden, statt in einer Hartschale liegen, auch das ist dann wieder schlechter, weil es sich halt durchsitzt.

Soweit so gut, vom Backforce One Plus bin ich trotzdem nicht ganz überzeugt, ich hab das Gefühl, das ich vor allem soviel bezahlt habe, damit es in Deutschland hergestellt werden konnte. Das ist zwar löblich, aber bringt mir persönlich nicht mehr als ein leereres Sparschwein! :D

Was mich stört ist z.B. das die Kopfstütze schief eingesetzt wurde, nicht stark, aber das könnte ordentlicher sein. Außerdem beim ersten drauf sitzen quietscht und knarzt er genau 1 mal jedes mal, danach ist alles gut. Die Armlehnen kann man netterweise nach vorne und in die Seiten schieben, aber es gibt keine Stoppmechanik, weshalb ich das doch immer wieder unfreiwillig verschiebe. Das ist der totale Apple Style... "gebe sie ein Vermögen aus und verzichten Sie auf eine 1,- € Funktion"...

Außerdem die Tests überall sind nicht unabhängig! PC Games etc. gefühlt gibt es kaum unabhängige Leute, die den Stuhl getestet haben, alle sind gesponsert, der Chef der Firma erklärt die Funktion vom Stuhl etc. Das stört mich sehr, weil eine echte professionelle Meinung zu dem Stuhl würde ich behaupten gibt es nicht. Alles was ich hier jetzt geschrieben hab weiß ich auch nur dadurch...

Abschließend möchte ich noch sagen, das ich zuvor ca. 10 Jahre auf einem 08/15 150,- € Staples Bürostuhl saß und das ohne Probleme, was Rücken, Bequemlichkeit etc. anging, also meinen Ausflug in den Gamingstühle Welt sehe ich sehr skeptisch nach fast einem Jahr. Ich glaub nicht das ich in ca. 10-15 Jahren wieder ein Gamingstuhl kaufen würde.
 
Oben Unten