Edna bricht aus: ..und Ösipresse flippt aus!

Pitlobster

ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
30.09.2001
Beiträge
9.654
Reaktionspunkte
2
Jetzt ist Deine Meinung zu Edna bricht aus: ..und Ösipresse flippt aus! gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäߟ der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Edna bricht aus: ..und Ösipresse flippt aus!
 

rost_83

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.07.2007
Beiträge
1.703
Reaktionspunkte
0
Mal abgesehen davon, dass das Konzept Monate vor Amstetten fest stand. Als wenn ein Spiel von heute auf morgen entstehen würde...
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Naja, vielleicht sollte man dazu sagen dass unser "Heute" so eine Art "österreichsiche Bild-Zeitung" ist, allerdings etwas weniger seriös *fg*......... braucht man nicht allzu ernst nehmen. Das wär dasselbe als wenn sich hier einer aufregen würde dass z.B. McStumpfsinn keine sinnvollen Kommentare von sich gibt *hehe*. Kein Grund zur Veranlassung also......

P.S. Vielleicht ist man bei uns mittlerweile schon etwas zu überempfindlich geworden mit solchen Themen. Wunder wärs keines. 2 ziemlich toughe Entführungs-, bzw. Freiheitsentzugsfälle innerhalb zweier Jahre ist einfach zuviel für so ein friedliches Land voller Heiliger *fg*
 

ghostrecon2

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.04.2006
Beiträge
502
Reaktionspunkte
0
Oh man die "Heute" les ich jeden Tag in der Schule weils die gratis am Bahnhof gibt, und heute hab ich eben auch das von "Edna bricht aus" gelesen. Was ich davon halte? "Heute" hat ein paar Schlagzeilen gebraucht.
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
@ghostrecon2 wrote:
Oh man die "Heute" les ich jeden Tag in der Schule weils die gratis am Bahnhof gibt
_______________________________________________

Lol, noch Fragen bezüglich Qualität der Artikel ?........*haha*. Nicht mal "Pinkeln" ist am Bahnhof gratis - es sei dann man benutzt das Gleis, eine Plakatwand oder einen schlafenden Penner - NEIN, macht man natürlich alles nicht, gelle. Auch "Heute" nicht auf "nüchternem Hirn" lesen, das hinterlässt sicher Spuren.......

P.S. Diese news ist aber auch nicht weniger "reisserisch" formuliert. Fast so schlimm wie eine "Oliver Geissen" Show - Thema: "Hilfe, mein Meerschweinchen ist eine Leder-Transe". Nene, Leute.......nur weil ein österreichischer Klopapierersatz so einen Artikel bringt "flippt nicht gleich die Ösipresse" aus.......
 

Little Jacob

Neuer Benutzter
Mitglied seit
22.08.2008
Beiträge
0
Reaktionspunkte
0
Die "Heute" schreibt immer so einen billigen Mist!!!
Dafür kostet sie nur 50 Cent!
Da muss man eben einen Kompromiss eingehen - entweder eine gute Zeitung kaufen oder ein paar Cent sparen und sich dafür die reißerische, oft schlecht formulierte "Heute" kaufen!!!
 

ghostrecon2

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.04.2006
Beiträge
502
Reaktionspunkte
0
Jep aber die Schlagzeilen lassen sich sehen! *bigsmile* So wie heute, in der "Heute":
"Oma (85) schon zum 2. mal tot erklärt" Mehr brauch ich nich sagen. lol

wtf? "Heute" nennt sich doch selbst die "gratis Zeitung"??
Woher kommen die 50 Cent? ;)
 

echodeck

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.10.2006
Beiträge
11.682
Reaktionspunkte
0
das zieht sich im gesamten deutschsprachigen Raum sag nur SZ mit ihrem Beitrag zum Amoklauf in Japan, in der Schweiz mit dem versuch Stranglehold zu verbieten. Irgendwie sind wir dazu geneigt alles populistisch aufzuarbeiten und dann hetzen weil wir denken das könnte uns das grosse heil bringen für die Gesellschaft die Franzosen oder Spanier machen das nicht .....
 
S

stefan251

Guest
Ja, das sich die deutschsprachigen Printmedien immer ganz gern reißerische Artikel "ausdenken" is ja nix neues. Und wenn ne Gratis Zeitung wie "Heute" oder ne 50 Cent Zeitung wie "Österreich" so was schreiben, kann man das in etwa so ernst nehmen wie die "Bild": lesen, sich drüber amüsieren und weiterblättern.
 

Soulreaver24

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.10.2002
Beiträge
1.710
Reaktionspunkte
0
diese Zeitung gibts bei uns in Graz doch schon lange nicht mehr?!? soweit ich weiß wird dieses Schundblatt noch in Wien und Salzburg herausgebracht, aber wie gesagt, das sollte man nicht ernstnehmen, ist keine richtige Tageszeitung und die brauchen nur Schlagzeilen...
 

JimBo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.06.2008
Beiträge
388
Reaktionspunkte
0
Das Hauptaugenmerk der "Heute" liegt nicht darin fundierte Artikel zu schreiben, sondern den Pennern in den U-Bahn Stationen ein kuscheliges Bett bereitzustellen. Im Prinzip sind die meisten Artikel, die darin erscheinen nichts wert.
 

extremo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2006
Beiträge
1.713
Reaktionspunkte
0
meine rede people. du sprichst mir aus der seele. solche menschen sind einfach krank im kopf und auf ihre art einfach nur arm. das selbe gilt für den resident evil 5 rassismus vorwurf!!


kein normaler mensch hätte bei edna an den schrecklichen fall in östereich gedacht genausowenig wie jemand an rassismus gedacht hat als er das resi5 video zum ersten mal sah.

dummheit stirbt leider erst zusammen mit der menschheit aus.
 

Chihanatsu

Benutzer
Mitglied seit
25.02.2008
Beiträge
36
Reaktionspunkte
0
Bei der Heute sieht es etwa so aus:
1 mittelmässiger Bericht
2 beschissene

Als ich den Artikel von "Heute" gelesen habe, hab ich mir gedacht, was die SCheiße soll.
Sowas verarscht man nicht!
Als ich dann den Artikel über das Spiel gelesen habe, hab ich mir nur gedacht, was sich "heute" nur gedacht habe!
Ich habe nicht EINEN EINZIGEN hinweis, auf eine Verknüpfung auf den Fall in Amstetten gefunden!!
Ehrlich!
Ist genau dasselbe wir mit dem Artikel über GTA 4!!

Heute ist pure Scheiße!!
 
Oben Unten