Driver 5: Entwicklung sicher

Little Jacob

Neuer Benutzter
Mitglied seit
22.08.2008
Beiträge
0
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Driver 5: Entwicklung sicher gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäߟ der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Driver 5: Entwicklung sicher
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Warum? Haben sich die letzten Teile wirklich gut genug verkauft um eine Fortsetzung zu rechtfertigen? Für mich ist die Serie seit Teil 2 tot.
 

Socke

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
5.452
Reaktionspunkte
0
Ich fand nur den ersten gut, 2ter haben mir die Städte nicht mehr so zugesagt. 3ter mit aussteigen war bei den "Zu Fuß"-Missionen schlecht und gehören für mich nicht in "Driver". 4ten hab ich bis heute nicht gespielt...aber mach ich vielleicht noch.

Beim 5ten verspreche ich mir nix aber vielleicht wirds ja mal wieder was, hoffentlich beschränken sie sich aufs fahren, das war bei den von mir gespielten immer sehr gut. Und hoffentlich amerikanische, sonnige Städte, es kommt irgendwie am besten.
 

TommyKaira

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2003
Beiträge
18.829
Reaktionspunkte
1
So schlecht fand ich Driver nie. Auch der dritte Teil hat durchaus Spaß gemacht und ich wäre an einem fünften Teil für die 360 (oder auch PS3 ;) ) nicht uninteressiert.

Na ja, schaun wir mal!
 

Swar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.05.2005
Beiträge
23.342
Reaktionspunkte
0
Vielleicht kann Ubisoft die Driver Serie wieder auf Vordermann bringen, schön wär's
 

jaypeekay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
14.321
Reaktionspunkte
0
Driv3R war damals eines der wenigen Spiele welches ich mir geholt habe ohne vorher darüber Testberichte bzw. Reviews zu lesen. Ich hab mich einzig und allein auf die ganzen Vorschusslorbeeren verlassen und war im Nachhinein so enttäuscht das ich mir weder Parallel Lines noch Driver 76 für die PSP geholt habe.

Zumindest bei mir hat die Driver Serie noch viel wieder gut zu machen.
 
E

EmmetCole

Guest
der 5 te teil wird denk ich ma auf jeden etwas anders im positiven sinne.hoffentlich werden sie die technischen probleme ausmerzen.die haben mir den spielspaß geraubt.
 
N

nickkang

Guest
Ui, da freu´ ich mich. Der erste zwar genial, den zweiten hab´ ich nie gespielt und mit dem dritten Teil hatte ich wieder eine Menge Spaß. Die Fußmissionen waren zwar nicht der Burner, aber einfach mit dem Auto durch die sehr schönen Städte zu heizen, war einfach genial.

Parallel Lines hab´ ich dann wieder ausgelassen, obwohl ich gehört hatte, dass es nicht schlecht war.

Wenn sie den 5. Teil wieder mehr auf das Fahren trimmen und die paar Fußmissionen besser ausbalancieren, dann könnte das durchaus ein Hit werden.
 

TheProfiGamer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2004
Beiträge
3.015
Reaktionspunkte
0
Diesen Schrott brauch keiner!
Kein "Sandkastengame" ausser GTA konnte bis jetzt von seiner Technischen Seite her überzeugen und das wird auch beim nächsten Driver nicht anders sein....wenn die Entwickler nicht ma ein Bugfreies Alone in the Dark hinbekommen, was dann erst bei so einem Game?!
 
A

After_Dark

Guest
Ich fand Parallel Lines jedenfalls recht gut (PS2). Driv3r...naja auch nicht schlecht.

Und Teil 1 und 2 spiele ich ja immer noch ab und zu auf der PS1^^
 

Anamon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.10.2004
Beiträge
383
Reaktionspunkte
0
Mir haben auch alle Teile Spass gemacht. Die Titel 3 und 4 sind ein gutes Beispiel dafür wie es auch vorkommen kann dass ein Spiel mit grossen Mängeln trotzdem sehr viel Spass machen kann. Ich habe sie mir noch immer gekauft und werde wohl auch zu diesem Teil langen.
 
S

Schlitzer

Guest
Ich muss sagen, dass mir alle Driver-Teile Spaß gemacht haben!
Ich stimme Anamon zu, da ich auch der Ansicht bin, dass die Spiele, auch wenn sie definitiv keinen Perfektionismus vorweisen konnten, dennoch eine akzeptable Freizeitbeschäftigung bieteten.

Was mir persönlich ziemlich wichtig ist und auch noch nicht angesprochen wurde, ist der Aspekt des Charakterwechsels: Ich halte es auf jeden Fall für wichtig, dass man wieder einen Undercover-Cop spielt - nach Möglichkeit sogar Tanner. Dieser könnte seinen Tod ganz einfach nur vorgetäuscht haben. Ich denke mal, da gibt es für Ubisoft genügend Möglichkeiten. Für mich ist dieser Aspekt immer einer der Hauptunterschiede zu Spielereihen wie GTA gewesen. Natürlich ist es auch Ansichtssache, da der eine lieber einen Gangster spielt und der andere lieber einen Cop. Aber nach 3 Spielen, in denen man in die Rolle von Tanner schlüpfen musste, ist das quasi in die Reihe "eingebrannt". Dies war auch etwas, was mich in DPL (Driver: Parallel Lines) ziemlich gestört hat, da man dort zum ersten mal kein Cop war.
Ansonsten war ich mit Driver bisher, wie bereits erwähnt, immer zufrieden und denke mal, dass das nächste Spiel dieser Serie auf jeden Fall ein Top-Spiel wird - und zwar mit Sicherheit nicht nur für eingefleischte Driver-Fans...
 
Oben Unten