Dishonored Tests/Ersteindrücke

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Nein, ich habe das Spiel noch nicht. Allerdings sind bereits diverse Tests draußen und es sind ja nur noch ein paar Tage bis zum offiziellen Release. Deshalb hier mal einige Tests mit Pro und Kontra.


Onlinewelten vergibt 87% (PS3/XBOX 360) bzw. 88% (PC)
Pro
-abgefahrene Stadt, in der sich zwei unterschiedliche Zeitalter begegnen
-viele Möglichkeiten, eine Mission abzuschließen
-interessante, magische Kräfte (z.B. könnt ihr einen Rattenschwarm rufen, der eure Gegner angreift oder die Kontrolle über eine Ratte übernehmen, mit der ihr neue Wege erkunden dürft.)
-viele Sammelobjekte, die gleichzeitig für Upgrades gebraucht werden
-Schwierigkeitsgrad zieht deutlich an, wenn man unbemerkt durch eine Mission ziehen will

Kontra

-zu Beginn etwas demotivierendes Backtracking (bessert sich nach den ersten Missionen)
-wenn man seine Gegner einfach niedermäht, ist Dishonored zu leicht
-blasse Texturen
Dishonored: Die Maske des Zorns-Test: Wir schleichen durch Dunwall


Gameswelt 90%
Pro
-originelles Steampunk-Szenario
-interessanter Grafikstil
-gute deutsche Vertonung
-enorm viel Handlungsfreiheit
-intelligent gestaltete Level
-viele spielerische Möglichkeiten
-guter Wiederspielwert
-originelle Waffen und Fähigkeiten
-tolle Atmosphäre
-alle Wege gut ausbalanciert

Kontra

-KI agiert nicht immer nachvollziehbar
-hier und da kleinere Ragdoll-Fehler
-kein Einfluss auf den Handlungsverlauf
-poradisch aufpoppende Texturen
-Corvo stimmlos
Dishonored: Die Maske des Zorns: Review - Erwartungen erfüllt? - Seite 1 - PC, PlayStation 3, Xbox 360 - Gameswelt


PC Games
91%
http://www.pcgames.de/Dishonored-PC-237062/Tests/Dishonored-im-Test-1028463/

Looki 87%
Dishonored: Die Maske des Zorns - Test

Eurogamer 9/10

http://www.eurogamer.de/articles/2012-10-08-dishonored


Was ich interessant finde, gleich 2 Tests empfehlen, es nicht auf normal sondern auf einem der beiden höheren Schwierigkeitsgrade zu spielen, da es sonst zu leicht wird. Laut Looki und Gameswelt, beläuft sich die Spielzeit auf etwa 15 Stunden. Wobei man das Spiel auch deutlich schneller beenden kann. Es hängt wohl viel von der Spielweise ab und wie sehr man sich mit dem ganzen drumherum (Nebenquests, versteckte Schätze/Runen, lesen von Büchern) beschäftigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
Garfield1980

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Gamona 90%
Pro
+Immense Entscheidungsfreiheit, viele Spieloptionen
+Unterhaltsame und nützliche Werkzeuge und Fähigkeiten
+Offenes und cleveres Missionsdesign
+Viele optionale Herausforderungen und Sammelobjekte
+Interessantes Chaos-System
+Skurrile Atmosphäre

Kontra

–Herkömmliche Story
–Leicht unscharfe Optik
–Nicht alle Spieloptionen balanciert, Kampf z.B. eher schwach
http://www.gamona.de/games/dishonored-die-maske-des-zorns,test-pc:article,2166839.html


4 Players 84%
Dishonored: Die Maske des Zorns: Test (Action, 360, PC, PlayStation3) - 4Players

Gamestar 84%
http://www.gamestar.de/spiele/disho...onored_die_maske_des_zorns,46378,3005586.html

Spieletipps 90%

http://www.spieletipps.de/artikel/4205/1/

Gamers.At 90%

http://www.gamers.at/reviews/test/dishonored-die-maske-des-zorns.html

GamersGlobal 8.5/10

http://www.gamersglobal.de/test/dishonored
 
Zuletzt bearbeitet:

Devocrank

Benutzer
Mitglied seit
08.08.2012
Beiträge
40
Reaktionspunkte
0
Oh mein Gott selbst Videogame hasser jörg luibl hatte spass mit den Spiel ;-)
 

sadidori

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.01.2010
Beiträge
670
Reaktionspunkte
0
Ich bin begeistert von dem Spiel,habe gestern kanpp 4 stunden mit der ersten mission verbracht und alles erkundet,macht gigantisch viel Spass.
Kann es nur jedem empfehlen.
 

djhousepunk

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
10.334
Reaktionspunkte
248
Ich mag schleichen nicht...habe es aber trotzdem geholt. Hoffentlich werde ich nicht enttäuscht. :D
 

djhousepunk

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
10.334
Reaktionspunkte
248
Allerdings wird das Spiel dann weniger umfangreich, schrumpft angeblich von 20+ auf 4 Stunden. Man wird also quasi "gezwungen", es stealthig zu spielen...oder man bekommt ein sehr kurzes Spiel. So habe ich das zumindest aus ein paar Reviews herauslesen können.

Dishonored: The Onion | Rock, Paper, Shotgun

Nun ja, mal sehen.
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Wow, 4Players gibt mehr als 40%.....eine Bank, klarer Pflichtkauf *fg*...nein, auf alle Fälle ein Überraschungshit den ich eigentlich gar nicht auf meiner Oktoberliste hatte.....gleich wie XCom - da gibts wohl keinen Weg dran vorbei *gg*
 
TE
TE
Garfield1980

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
So, Amazon hat (zu meiner Überraschung) bereits gestern versendet, so das ich heute schon loslegen konnte. Den Vorbesteller DLC bekomme ich wahrscheinlich erst am Freitag per E-Mail. Keine Ahnung, ob mir dieser bei einem bereits angefangenen Spiel, überhaupt noch etwas bringt.

Ich hab mich gleich bei meinem ersten Durchgang, für den höchsten Schwierigkeitsgrad entschieden und mit der Absicht, dass Spiel ohne einen einzigen Kill abzuschließen. Mal sehen ob ich das bis zum Ende durchhalte. Zumindest bei der 1 Mission (Entehrung), hab ich mich (dank jederzeit Spiechern zu können) noch daran gehalten. Für mich etwas ungewohnt, da ich zu den Spielern gehöre, die eigentlich eher selten Zwischenspeichern.

Bis jetzt gefällt es mir ziemlich gut. Bin jedes mal angespannt wenn es darum geht, eine Wache unbemerkt auszuschalten oder zu umgehen. Die KI ist beim höchsten Schwierigkeitsgrad sehr aufmerksam was den Blickkontakt und Geräusche betrifft, hat aber auch ihre Schwachpunkte. Zum Beispiel das den Wachen nicht auffällt, dass sie immer weniger werden. Direkt nach dem ich aus der Zelle ausgebrochen bin, kam ich in einen Raum mit 3 Wachen. Einer davon stand mit dem Rücken zu mir. Hab gewartet bis die anderen beiden woanders hinschauen, ihn lautlos ausgeschaltet und weggeschleift. Die anderen beiden haben auf das verschwinden ihres Kollegen nicht wirklich reagiert. War soweit noch nachvollziehbar. Hab mir dann die 2 Wache unentdeckt geschnappt. Die 3 Wache hat sich auch über das verschwinden der 2 Wache nicht gewundert. Spätestens da hätte man eigentlich stutzig werden müssen.

Die Steuerung gefällt mir sehr gut. Wobei ich noch nicht weiß, wie diese beim einsetzen der Kräfte ausfällt, da ich noch keine besitze. Die deutsche Synchro finde ich bisher gelungen. Grafisch ist das Spiel dagegen etwas enttäuschend und wirkt etwas veraltet. Vor allem die teils matschigen Umgebungstexturen fallen negativ auf. Mal sehen, ob sich das Spiel in dem Bereich noch steigern kann. War bisher schließlich nur im königlichen Hof, dem Gefängnis und der Kanalisation unterwegs. Immerhin punktet das Spiel bei der Beleuchtung und läuft zudem sehr flüssig. Das tolle Design reisst ebenfalls einiges heraus.
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Naja dieses Phänomen des schadhaften Kurzzeitgedächtnis hat man oft bei Schleichspielen. Selbst bei MGS wundern sich die Wachen zwar kurz zucken dann aber mit der Schulter und denken "naja dann hab ich eben die letzten 10 min Selbstgespräche geführt" :)
Ich bekomm meines morgen, dann muss Borderlands 2 (trotz Mechromancer) ein paar Tage aus dem Laufwerk weichen
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Ja, das wird ein (wieder mal) teurer Oktober - Resi 6, Forza Horizon, AC3 sind ja wohl kein Thema. Und dann eben noch XCom und Dishonored die sich als Überraschungshits und "Must Haves" dazugeschwindelt haben, oh Mann....vom Baller November mit "Halo 4" und "COD:BO2" fang ich lieber gar nicht an.....

Ja, wie auch immer - erstmal weg mit Resi und Ayane *gg* und rein mit ein wenig Steampunk Stimmung. So wies RIPchen schon getestet hat.......ja, kann man sich ruhigen Gewissens anschliessen - Hammer Atmo und Setting, Grafik ist eher wirklich "naja (Texturen) und "genial "(Lightning) in einem. Steuerung könnte wirklich auch ein büschchen weniger haklig sein und die Gegner ein wenig glaubhafter - gegen das "Kameradenschwund Syndrom" scheint wirklich keiner geimpft zu sein und ab und an hab ich das Gefühl "neee, der kann mich eigentlich nicht gesehen haben"..........aber alles in allem machts Spaß, sehr viel Spaß auf alle Fälle. Allein das "Bethesda typische" Münzen und Goodies aufsammeln an allen Ecken und Enden kann mich süchtig machen *geier* lol

Und ich muss gleich dazusagen - auf "schwer" hab ichs nicht geschafft unentdeckt aus dem Gefängnis auszubüchsen, leider. Mehr Spaß machts aber wenn man dann doch die Stealth Taktik durchbringt - ist ein tolles Erfolgsgefühl - im direkten Kampf sind die Gegner ja wirklich nur Opfer - mit RB blocken und dann im Stun abmetzeln ist zwar auch mal ganz nett aber anders machts mehr Laune, klare Sache. Ja, ich freu mich auf alle Fälle schon weiterzuspielen und mach am besten schon mal einen "Zockerplan" - denn spätestens nach der XCom Demo ist klar dass ich wieder viiiile Stunden vor der Konsole verbringen werde die kommenden Wochen - Gott, allein das Alien Ding hab ich früher schon abgöttisch geliebt - und das wird noch krasser mit vielen Flashbacks...und dazwischen noch ein wenig Resi und Dishonored eingestreut, lecker lecker ! *gg*
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
Garfield1980

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Frage bezüglich Missionsdetails
Irgendwie blicke ich bei den Missionsdetails nicht so ganz durch, die nach Abschluß einer Mission aufgelistet werden. Bei mir steht, dass ich in 1 Mission 15 Gegner eliminiert habe. Bedeutet das, dass ich 15 Gegner getötet habe? Ich hab nämlich in der Mission ausschließlich Gegner bewusstlos gewürgt und die Betäubungsbolzen verwendet. Ich hab die bewusstlosen Gegner auch nicht entsorgt, sondern immer irgendwo in eine Ecke hingelegt, wo sie nicht gleich auffallen. Bei einer anderen Mission, wo ich auf diesselbe Weise vorgegangen bin, wird bei Gegner eliminiert dagegen 0 angezeigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Gute Frage...aus dem Bauchgefühl hätte ich jetzt gesagt eliminiert = getötet. Vielleicht ist das System nich etwas buggy? Ich hab auch ne niedrige Chaoswertung obwohl ich mich teils durch 1-2 Wachtrupps geschnetzelt hab und den Rest betäubt hab. Ich versuch zwar stealthy zu spielen aber manchmal verkack ich es total (nur 4 Schnelltastenskills sind zu wenig bei der Fülle an Möglichkeiten) und getötet wird nur aus Notwehr und im Angriff :)
 
TE
TE
Garfield1980

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Gute Frage...aus dem Bauchgefühl hätte ich jetzt gesagt eliminiert = getötet. Vielleicht ist das System nich etwas buggy? Ich hab auch ne niedrige Chaoswertung obwohl ich mich teils durch 1-2 Wachtrupps geschnetzelt hab und den Rest betäubt hab. Ich versuch zwar stealthy zu spielen aber manchmal verkack ich es total (nur 4 Schnelltastenskills sind zu wenig bei der Fülle an Möglichkeiten) und getötet wird nur aus Notwehr und im Angriff :)


Mich nervt das gerade schon ein wenig. Zumal sich dann die Frage stellt, wenn die 15 wirklich für die Kills stehen, warum ich dann trotzdem eine niedrige Chaoswertung bekommen habe. Es ist auch nicht die einzige Mission, bei der ich dieses Problem habe.

Ich hab mir bei der Armbrust die Verbesserung Kampfbetäubungsbolzen + schnelles nachladen gekauft. Sollte ich entdeckt werden, kann ich damit auch 3 Gegner schnell hintereinander betäuben. Das mit den 4 Schnelltasten find ich auch etwas scheisse. Ich bräuchte eigentlich 6 oder 7. So muss ich dauernd wechseln, was den Spielfluss unnötig ausbremst.
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Genau dss mein ich. Optimal wäre eine Lösung wie bei den Arkham-Games. Nachtsicht ist z.B. eine Dauerbelegung und wird alle paar Sekunden neu aktiviert...bislang hab ich glaub 90% des Spiels im Nachtsichtmodus verbracht. Dann Teleport, das Herz, Betäubungspfeile, Beherrschen und Zeitverlangsamen....das sind die Skills die ich bislang exzessiv nutze....also aktive Skills.
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Ja, da habt ihr wohl recht - komm mir vor wie "DJ Skilly" - komm mit dem Wechslen kaum nach oft - wobei auch die Nachtsicht meine Hauptattraktion darstellt.....aber ohne Teleport und Herz gehts ja sowieso auch nicht und ein paar Waffen will man ja auch noch.....würd auch ein Skillrad alla Batman bevorzugen....Schade, allerdings muss man auch zugestehen dass diese Wechslerei "Stress" und somit Spannung erzeugt - andererseits ist wieder die Gefahr groß dass man "etwas unausgereifete Steuerung" als Tugend sieht....hatten wir ja bei Resi 6 schon mal.....ein Teufelskreis *gg*.

Das mit den eliminierten Gegner ist mir noch gar nicht aufgefallen - muss ich mal drauf achten - vor allem da mir ab und an auch was in die Hose geht und dann muss eben gemetzelt werden....

EDIT: Hey, da fällt mir was ein - mir fiel erst unlängst auf dass ich auch zwei mürbe gewürgte Gegner schnarchend zurück gelassen hatte und als ich dann zufällig nochmal vorbeikam hatte ein Rattenrudel in meiner Abwesenheit und im Blutrausch beide verputzt gehabt....könnte mir vorstellen dass sowas auch als "eliminiert" gilt, oder ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten