Die schlimmsten Game-Gurken die Ihr besitzt.

Gazelln

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.04.2006
Beiträge
165
Reaktionspunkte
0
Richtig übel: vampire rain für die xbox 360

War ein Spontankauf und gehört zu der Sorte spielen bei denen du schon nach 3 Minuten ahnst, dass das Teil nicht den Rohling wert ist.
 

eddy 92

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
10.788
Reaktionspunkte
129
Puh, hatte schon so einige Game-Gurken in meiner Sammlung:

Far Cry 2
Devil May Cry 4
Yu-Ghi-Oh für die PS1 und die PS2

und viele mehr.
 

Ricewind

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.09.2005
Beiträge
16.233
Reaktionspunkte
237
Kameo (360) -> laaaangweilig
Alone in the Dark (PS3) -> Totalausfall, meine nicht vorhandenen Erwartungen wurden nochmals unterboten. :knockout:

Das mieseste Spiel, welches ich aber besitze, ist Dragon Lore 2: The Heart of the Dragon Man von Cryo Interactive für den PC. Ein unwharscheinlich dämliches und schlecht gemachtes Spiel. Mein einziger Unterhaltungsfaktor bestand darin, die Ingame-Texte mittels einfachem Editor zu verändern,um den Protagonisten lächerliche Texte in den Mund zu legen :bigsmile:
 

schwarzer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.04.2004
Beiträge
2.925
Reaktionspunkte
0
King Kong für die 360 . Ach ja , das ist natürlich alles meine subjektive Meinung . Absoluter Schrott .
Heavenly Sword :(( . Mein erstes Spiel für die PS3 , und gleich ein griff in´s Klo . Ich dachte beim Kauf an eine Art Tomb Raider . Also , Gegenden zum erkunden und so . Bekam jedoch sinnloses dauergekloppe . Und immer gegen massen von Gegnern gleichzeitig .
Enthusia für die PS2 . Ein lahmes Rennspiel . Da wollte Konami wohl einen auf Gran Turismo machen .
Alone in the Dark auf PS2 . Ich kann dem Spiel absolut nichts abgewinnen .
Tomb Raider Legend auf dem Ds . Zumindest vom Wühltisch .
Mc. Donald Land auf dem NES . Das war allerdings bei der NES dabei ( Neben anderen 7 Spielen ) als ich sie damals kaufte .
 

schwarzer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.04.2004
Beiträge
2.925
Reaktionspunkte
0
Garfield1980 hat folgendes geschrieben:

Kameo: Elements of Power

Es gab nur wenige Spiele die ich dermaßen langweilig und öde fand.
Ach ja , das ist bei mir auch dabei . War eines meiner ersten 360 Games .
 

psychodation

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.02.2008
Beiträge
292
Reaktionspunkte
0
bloody roar 2 für die psx
hab ich damals anstelle des grandiosen ape escape gekauft, weil ein kumpel mich überredet hatte ... so ziemlich das mieseste prügelspiel, das ich jemals gespielt habe.

adidas power soccer für die psx
hab ich mal irgendwann geschenkt bekommen und kein vergleich zu pes oder fifa. absolut schlechte fußballumsetzung

ps:
kameo ist für mich eines der besten xbox-360 spiele überhaupt. unglaublich gute grafik für ein spiel, das zum release der 360 erschienen ist und eine kreative und wunderschöne inszenierung. bis auf die wasserlevel war das spiel ein wirklicher hit für mich.
 

Marco A

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
9.776
Reaktionspunkte
102
Website
www.mixcloud.com
In meiner Spielesammlung gibt es keine Game-Gurken.
Games die es in das "Heilige Regal der Videospiele" schaffen (bei mir in der Bude jedes Wochenende kostenlos zu besichtigen) sind durchweg grandios. ;)

Allerdings gibt es eine Schublade in einem anderen Zimmer meiner Wohnung, in der unter anderem auch meine Fehlkäufe liegen.
Dort liegt auch Need for Speed: Hot Pursuit. Ich denke das ist DIE Game-Gurke der letzten Monate.

In diesem Sinne: Ich habe NfS: Hot Pursuit abzugeben. :bigsmile:
 

Chriz84

Gesperrt
Mitglied seit
13.12.2011
Beiträge
4.662
Reaktionspunkte
0
Ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll.....das Wolfschanze Finale....ohhh Mann.....das Spiel hat wenigstens drei goldene Gurken verdient..... :D

Is ja echt gruselig unterirdisch schlecht das Ding..... xD
 

Marco A

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
9.776
Reaktionspunkte
102
Website
www.mixcloud.com
Burgherr Ganon hat folgendes geschrieben:

Geht nicht um die "Top-Spiele die User XY nicht mag" sondern um die richtigen Gurken wie World Cup 1990 Italia oder so solche Sachen.



Hey, ja! :( - Ich habe das Teil auf dem NES wie ein blöder gezockt! Hat übelst grockt! Vor allem der "Super-Schuss", bei dem alle anderen Spieler einfach umgehauen wurden. :bigsmile:

Einfach herrlich absurd!




@ BigJim
lol - Na wenigstens ist Hitler tod...
 

jojo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2005
Beiträge
15.460
Reaktionspunkte
181
@ Igno ala Dirt ...Hmm..wie nun.subjektiv oder objektiv gesehen ?
 
B

BigJim

Guest
schwarzer hat folgendes geschrieben:

King Kong für die 360 . Ach ja , das ist natürlich alles meine subjektive Meinung .

Meinungen sind meistens subjektiv. ;)

Aber ich finde, Du tust King Kong Unrecht. Da war nämlich ausnahmsweise mal keine Videospiel-Gurke zu einem Film. Fand das King Kong-Spiel überdurchschnittlich gut, und zwar auf allen Plattformen, egal ob für PC oder Konsolen, wenngleich die Gesamtspielzeit etwas länger hätte ausfallen können. Die :xb360:-Fassung fand ich auch prima.

:sun:
 

jojo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2005
Beiträge
15.460
Reaktionspunkte
181
Schon wieder auf 180 der gute Igno..wenn dein Blutdruck weiterhin so schnell in die Höhe schießt erlebste das Jahr 2012 nicht mehr, immer langsam Jungspund. Deine Aussage war für mich hier ein wenig verwirrend also frag ich lieber nochmal nach damit es mir der Lehrer erklaeren kann. Friede sei mit dir !
 

Marco A

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
9.776
Reaktionspunkte
102
Website
www.mixcloud.com
@ Ignorma und jojo
Grundsätzlich kann ich den Igno verstehen. Wir alle schreiben mal Mist, keine Frage, aber es gibt hier User, von denen kommt grundsätzlich nur Müll. - Da sind die 180 schon mit im Usernamen programmiert.

Wieso du, Ignorma, allerdings gerade jetzt so steil gehst weiß ich auch nicht.
Habe jojo`s Post jetzt noch ein paar Mal gelesen, kann aber absolut nichts provokantes erkennen.

In diesem Sinne: Vielleicht sollten wir alle öfter mal die Smilies benutzen!? ;)
 
B

BigJim

Guest
Geht übrigens nix über ein paar handfeste (PC-)Simulationen

http://www.youtube.com/watch?v=Gj8r3MLMT0I

:windows::mosh:

:sun:
 

jojo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2005
Beiträge
15.460
Reaktionspunkte
181
Igno du kannst mich jetzt wirklich ein für allemal am Arsch lecken mit deiner arroganten, vor allem herablassenden und wiederwärtigen Art und Weise. Hab vor allem noch keinen herablassenderen und selbstverliebteren Menschen wie dich kennengelernt. Du bist mir ein ganz und gar unsympathischer Mensch der sich hier ein ums andere Mal aufblasen muss. Drauf geschissen auf den Kindergarten Waffenstillstand da haste das erste Mal recht, hab gedacht wir könnten das hier im guten Regeln aber wenn du es so willst. Ich lass mir hier nicht von dir den Mund verbieten. Wollte nur nochmal nachhaken ob du Dirt gurndsaetzlich schlecht fandest oder aufgrund des Richtungswechsels das es eingeschlagen hat denn das widersprach sich in deiner Erklärung, da ich es persoenlich als nicht so schlecht empfand. Gerne kann ich es nochmal wiederholen wenn es dir so sehr gefaellt ;) im Gegensatz zu dir hab ich noch ein Leben ausser Gz und Videospielen denn ich lege nicht jedes Wort auf die Waagschale. Unentwegt sticheln..soweit ich weiß hab ich dich seit damals zu keiner Zeit mehr belaestigt..mir scheint du erträgst allgemein den Gegenwind nicht mehr der dir hier entgegengebracht wird. Wer tagtäglich derart laut in den Wald hereinschneit sollte sich über den Gegenwind nicht beklagen.
 
B

BigJim

Guest
jojo hat folgendes geschrieben:

Igno du kannst mich jetzt wirklich ein für allemal am Arsch lecken mit deiner arroganten, vor allem herablassenden und wiederwärtigen Art und Weise.

Bleibt mal friedlich Jungs. Arroganz, Selbstverliebtheit und Herablassung sind immer noch Sache des Imperators. Den Ar... lecken lasse ich mir allerdings nicht. Mir reicht es schon, wenn man mir die Füße küsst - und sich mir sexuell unterwirft! :bigsmile:

PS.:
Das Horror-Cat auf Deinem Profil-Foto, so ein Kätzchen hätte ich auch gern. ;)

:sun:
 

schwarzweisz

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.04.2009
Beiträge
3.121
Reaktionspunkte
0
Müssen wir den Thread-Titel jetzt umbenennen?
Vielleicht in "Die schlimmsten Gurken die sich auf GZ tummeln"?

Kommt mal wieder runter. Ist zwar irgendwie amüsant, aber in keinsterweise förderlich.

Die schlimmste Gurke die ich mal besessen habe war Bayonetta. Damit konnte ich irgendwie überhaupt nichts anfangen. Das Spiel ist nach 10 Minuten wieder aus meinem Laufwerk verschwunden.
 
B

BigJim

Guest
schwarzweisz hat folgendes geschrieben:

Müssen wir den Thread-Titel jetzt umbenennen?
Vielleicht in "Die schlimmsten Gurken die sich auf GZ tummeln"?

Meinst Du mit "Gurken" etwa auch mich? Na warte! Das zahle ich Dir heim, Du arrogantes, selbstverliebtes, doofes, größenwahnsinniges, uneinsichtiges, durch und durch voll- und beschissenes und was weiß ich noch alles Ar... :bigsmile::bigsmile:

:sun:
 

Menirules

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
12.05.2002
Beiträge
22.448
Reaktionspunkte
0
Website
www.planet-freak.com
@ Igno und Jojo

Bitte unterlasst eure Streitereien hier.
Mein Vorschlag wäre: Setzt euch gegenseitig auf Ignore und gut is!

Weitere Beleidigungen hier im Forum werden nicht mehr akzeptiert und mit vorübergehendem Entzug der Schreibrechte bestraft.

Sollte einer von euch per PN beleidigt werden, meldet es bitte an uns Mods oder an die Admins, dann kümmern wir uns darum.

Hier ist jedenfalls nun bitte endgültig Schluss damit und nun:

BACK TO TOPIC!
 
B

BigJim

Guest
Menirules hat folgendes geschrieben:

Hier ist jedenfalls nun bitte endgültig Schluss damit und nun:

BACK TO TOPIC!

Gut, dann nach Wolfschanze noch ein weiterer Top-Titel von City Interactive: Stalin Subway 2:
http://www.youtube.com/watch?v=SQyFCzRlKF8

:sun:
 

Schwags

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.11.2009
Beiträge
35.375
Reaktionspunkte
83
Ich hätte es nicht besser sagen können als Meni.



Wenn noch was sein sollte oder einer fragen hat dann bitte direkt an uns. Bitte tragt es nicht weiter im Forum aus.
 

Klopper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.10.2007
Beiträge
6.659
Reaktionspunkte
0
Kid Klown in Crazy Chase auf dem SNES

Ich weiß gar nicht, wie ich da je dran gekommen bin. Auf einmal war es da. Hat vermutlich irgendein Besuch mal absichtlich bei mir versteckt, um es loszuwerden.

Bei KKiCC läuft man immer von links oben nach rechts unten auf einem schmalen Weg, auf dem man sich ca. fünf Zentimeter nach links und rechts bewegen kann. Man kann sonst nur springen, womit praktischer Weise auch gleich sämtliche Buttons belegt sind.
Ziel ist es, schnell bei einer Bombe anzukommen. Am Anfang eines jeden Levels legt ein böser Clown eine Bombe ans Ende und wir liefern uns dann ein Rennen mit der Zündschnur. Dabei stehen natürlich allerlei Hindernisse im Weg, die uns aufhalten. Das ist eintönig und sehr nervig.
Haben wir es dann geschafft, was nicht sonderlich schwer ist, startet das gleiche Level auf einmal von vorne. Es stellt sich heraus, dass wir auf dem Weg noch vier Items einsammeln müssen. Items verbergen sich in herumschwebenden Luftballons. Also nochmal von vorne. Allerdings kostet es uns auch Zeit, die Items einzusammeln. Wenn wir uns an alle Luftballons heranmachen, schaffen wir es nicht mehr bis zur Bombe. Man muss also versuchen, nur die vier benötigten Items einzusammeln, wofür wir natürlich erstmal wissen müssen, in welchem Luftballon sie sich verbergen. Man muss den strunzdummen Level also auswendig lernen, um die Position der Items zu erfahren und es rechtzeitig zur Bombe zu schaffen, nur damit man im nächsten Level die ganze Prozedur genauso nochmal abziehen darf. Und nochmal. Und wieder. Und wieder!
Masochisten mag das Spaß machen, ich jedoch hasse Clowns und Kid Klown ganz besonders! :meckern:
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
56.520
Reaktionspunkte
151
Spiderman 2 (Game Boy)
Während ich Teil 1 noch klasse fand, war die Fortsetzung ein totaler Reinfall. Dafür sorgten eine miese Kollisionsabfrage, unpräzise Steuerung, unfaire Stellen und das langweilige Leveldesign. Gibt nur wenige Spiele bei denen ich während des spielens dermaßen geflucht habe, weil ich mal wieder aufgrund der schlechten Kollisionsabfrage/Steuerung gestorben bin.

www.youtube.com/watch?v=49xG8akcqZc
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
56.520
Reaktionspunkte
151
Ignorama
Panzer Dragoon war halt das erste Spiel das zeigte, zu was der Saturn wirklich fähig ist und das sich die Konsole im 3D Bereich nicht vor der PS1 zu verstecken braucht.

Solche Spiele waren auch nicht der Grund das der Saturn sich damals nicht durchsetzen konnte. Da gab es ganz andere Gründe die weitaus schwerer wiegen.

Man kann auch nicht wirklich sagen das der Saturn ein Flop war. In Japan war der Saturn sogar die erfolgreichste Konsole von Sega und lieferte sich 3 Jahre lang ein Kopf an Kopf rennen mit der PS1.
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
56.520
Reaktionspunkte
151
Ignorama
Wenn schon der Saturn ein Flop war, was sind dann Systeme wie Jaguar, 3DO, Virtual Boy, die nicht mal die 1 Mio. Marke geknackt haben?

Man darf auch die Zeiträume nicht außer acht lassen. Der Saturn erreichte die 10 Mio. innerhalb von 3 Jahren. Das Mega Drive brauchte für die 30 Mio. 7 Jahre.
 

Van_Helsing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.12.2001
Beiträge
5.206
Reaktionspunkte
0
Ich muss grad ein wenig schmunzeln :D ;) ~ 10 Mio. Einheiten ein Flop? Zu einer Zeit als Konsolen und Zocken als eine pure Randerscheinung galt, als Spleen, der wieder verfliegt und allenfalls fürs Kinderzimmer taugt? Man sollte die Kirche doch mal im Dorf lassen und berücksichtigen, dass Ende der 80er / Anfang der 90er, als das sozusagen in Fahrt gekommen ist, so wie wir das heute kennen, das Knacken von vor allem erst einmal der einen Million-Marke der ganz große Wurf war. So verbreitet, etabliert und auch letztlich anerkannt war das Zocken zu der Zeit lange nicht - selbst zu PSX-Zeiten galt das Spielen mit der Konsole als eher "Kinder-Phänomen" und Erwachsene, die gesagt haben sie zocken, wurden mit dem Blick bedacht "der ist ist was für die Klapse". Man sollte sich bei solchen Überlegungen doch ein wenig vor Augen halten, zu welcher Zeit das Ganze passiert ist. Und was auch noch zu der Zeit mehr zählte als heute ist, ob der Kosten-Nutzen-Faktor noch aufrecht zu erhalten war - sozusagen eine reine BWL-Entscheidung wenn man so will. Auch waren Weiterentwicklungen und Sprünge gegenüber heute deutlicher, nicht nur das sie schneller ergangen sind sondern auch für den Spieler eklatanter zu sehen waren. Davon ab, zu der Zeit war der Markt ohnehin noch so, dass viele Köche versucht haben zu kochen und es sich erst ergeben musste, wer wie den Herd am Ende final bedient. Letztlich ein Stück weit durch den Kunden auch entschiedene Selektion. Da sind Argumente bezüglich Verkaufszahlen nur zweitrangig, denn die haben zu der Zeit nicht zwingend gezählt - waren natürlich wichtig, elementar, ohne Frage - aber in einer Zeit, da sich vieles gewandelt und die Vidoespiel-Technik den Kinderschuhen entwachsen ist, auch logisch, dass - ich nenn es Halbwertszeiten, bzw. heute nennt man das Lebenszyklen - ganz anders waren. Damals kürzer, weil Entwicklungen fixer, schneller, meistens auch besser - aber auch teurer und heute hat sich das eben verlangsamt.


.. und noch ein wenig @ Topic:

Tja .. wie definiert man Gurke? Ist eine verdammt subjektive Geschichte! Persönlich empfinde ich zB. Halo: Reach als absolute Gurke. Da wurde aus meiner Sicht so richtig viel falsch gemacht und spielerisch ist es ansprechend wie Hausstaub. Ebenso ging es mir mit Demon Souls - den Hype um den Titel hab ich nie verstanden und das es bockschwer gewesen sein soll kann ich nicht unterschreiben, zudem fand ich es technisch einfach schlecht und nicht sauber programmiert. Ebenfalls eine Gurke ist für mich Lego: Pirates of the Carribean sowie Lego: The Clone Wars III - beide definitiv in der Kategorie "schlechteste Lego-Teile" zuhause. Habe alle Teile bisher gespielt und diese beiden waren technisch einfach unterirdisch und vor allem auch ganz ohne den Charme, den die Spiele sonst haben. Daher gespielt, aufgeregt, verkauft, vergessen!

Auf der anderen Seite stehen dann wieder Games wie zB. damals "Soldier of Foturne" (360, PS3), die gemeinhin u. kollektiv schon als Gurke abgestempelt wurden, die mir wiederum aber getaugt haben. Was natürlich zeigt, dass das eine pure Geschmacksfrage ist und das geht auch vollkommen in Ordnung. Denn was dem einen taugt, muss dem anderen noch lange nicht gefallen und umgekehrt. Gut so!
 
H

heador112

Guest
@rama

Oberflächlich betrachtet müsste man dir wegen deinem asozialen Verhalten böse sein . Wenn man zwischen den Zeilen liest und die Umstände betrachtet kannst du einem einfach nur leid tun :)


@Topic

Deus Ex Human Revolution . Keine Ahnung wieso ich mir dieses game zugelegt habe , aber nach 30 Mintuen zocken ist es in der Schublade für langweilige Spiele gelandet :bigsmile:
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
56.520
Reaktionspunkte
151
Ignorama
Mit gescheitert meinte ich, dass man nicht vorne mithalten kann. Das würde ich jedoch nicht automatisch mit Flop gleichsetzen. Zu einem Flop gehört dann doch schon etwas mehr. Die PC-Engine würde schließlich auch niemand als Flop bezeichnen, obwohl sich die Konsole 7 Mio. mal verkauft hat.

Sega zog sich mit der Dreamcast aus dem Hardwaregeschäft zurückzog, weil es ihnen finanziell sehr schlecht ging. Es gab jedoch mehrere Gründe die dazu führten. So ist der Spielhallensektor Ende der 90er regelrecht zusammengebrochen. Ein Markt in dem Sega seit den 80ern die unangefochtene Nr. 1 war und der ein Großteil des Umsatzes ausmachte, war innerhalb kürzester Zeit so gut wie weg.


Edit:
Nicht zu vergessen Shenmue 1 (mit 75 Mio. USD Produktionskosten) und 2, die beide ein Riesenloch in Segas Finanzkasse gerissen haben.
 
Oben Unten