Destiny: Paul McCartney nicht aus finanziellen Gründen am Soundtrack beteiligt

DataBase

Ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
02.05.2003
Beiträge
37.292
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Destiny: Paul McCartney nicht aus finanziellen Gründen am Soundtrack beteiligt gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Destiny: Paul McCartney nicht aus finanziellen Gründen am Soundtrack beteiligt
 
Der Mann ist Milliardär! Soweit ich weiß der einzige Musik-Milliardär sogar... Geld braucht er bestimmt nicht...
 
Zurück