Der Filmfehler-Thread (!Akute Spoilergefahr!)

EgoBoy95

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.07.2009
Beiträge
2.130
Reaktionspunkte
0
Hallo alle miteinander :sun:

Als ich letztends Inglourious Basterds geschaut habe, sind mir einige Fehler ins Auge gestochen, obwohl ich normaler Weise nicht so pingelig bei solchen Sachen bin. Auf jeden Fall bin ich dann auf die Idee gekommen, einen Thread hier zu eröffnen, wo wir die Fehler sammeln, die wir gesehen haben. Nicht so schlecht, oder ;)

Wenn ihr wollt, könnt ihr hier eure gesichteten Filmfehler (diese beinhalten Logiklücken und Schneidfehler etc.) eintragen.


Regeln:

- Achtet aber dabei darauf, dass diese von euch gesehen wurden. Es nutzt nichts, wenn ihr sagt: " Ein Kumpel von mir hats gesehen". Wenn ihr es gesehen habt, ist es gut, wenn nicht, dann lasst es besser.

- Falls ihr es euch gemerkt habt, könnt ihr auch eine ungefähre Minutenzahl eintragen, wann ihr diesen Fehler gesehen habt. Wenn nicht, dann halt so grob abschätzen, in welchem Viertel vom Film oder wie auch immer. Es bleibt euch überlassen.

- Es zählen keine Zeichentrick-Serien!

- Wichtige Szenen am besten mit einer Spoilerwarnung bezeichnen!

Hier meine gesichteten Fehler in:

Inglourious Basterds

Am Ende als
Aldo mit Pvt. Utivich Landa und Herrmann 'verhaften' und der Funker bereits tot ist, sagt Aldo seinen Text, ob Hans wohl seine SS-Uniform ausziehen würde. Dabei sieht man das Band von seiner Fliege, die er noch am Smoking hatte von seiner rechten, und linken Schulter hängen. In einem Schnitt von Landa zu Raine hängt es nur von der (aus unserer Sicht) rechten Schulter hinab.
Offensichtlich!

Am Ende
legt Utivich Landa die Handschellen an, als er dann aber das Hakenkreuz in die Stirn geritzt bekommt, sind seine Hände frei und er reißt Gras aus dem Boden vor Schmerzen.

Als Landa
die von Hammersmark erwürgt, hat er auf seinen Schultern nur einen goldenen Knopf. Sonst immer oder auch kurz danach beim Telefonat sind es unübersehbar zwei Stück.


Ich hoffe es posten einige von euch was und hiermit sage ich: Adieu. (Insider wissen was damit gemeint ist ;) )

[/spoiler][/b]
 

| Elias |

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2006
Beiträge
1.988
Reaktionspunkte
0
Kann sein, dass cih mich täusche, aber soweit ich mich erinnere gibts in Bad Boys 1 einen Fehler.

Als Martin Lawrence zu Will Smiths Wohnung kommt, um Tea Leoni das erste Mal abzuholen, erwartet diese ihn mit einem Baseballschläger. Es kommt zu einem Gerangel, bei dem Martin Lawrence ihr den Baseballschläger abnimmt. Den hält er dann in der Hand, während er sie beschimpft. Sie sitzt dabei am Boden.

Soweit ich mich erinnere, kommt dann eine Kameraeinstellung auf Tea Leoni. Da sieht man den Baseballschläger vor ihr liegen. Schnitt zurück auf Martin Lawrence - der hat ihn immer noch in der Hand.
 

Schwags

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.11.2009
Beiträge
35.375
Reaktionspunkte
83
Habe gerade A-Team der Film geguckt .

Da ist im Film die Rede von Frankfurt und dem Bahnhof. Dann kommt der Schnitt zum Bahnhof und was sieht man .....

Den Kölner Bahnhof samt Dom :crazy:
 

Schwags

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.11.2009
Beiträge
35.375
Reaktionspunkte
83
Bei der Schakal mit Bruce Willis und Richard Gere wird
bei der Verfolgungsjagt am Ende dem Schakal ins Bein geschossen . Dadurch entsteht ein Blutfleck an der Mauer der nach dem Kameraschwenk plötzlich verschwunden ist


Ah herrlicher Thread . Da könnte man Tausende Fehler anmerken :nut:
 

Frybird

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2005
Beiträge
4.734
Reaktionspunkte
0
Website
www.pixelrand.de
Schwags2000 hat folgendes geschrieben:

Habe gerade A-Team der Film geguckt .


Da ist im Film die Rede von Frankfurt und dem Bahnhof. Dann kommt der Schnitt zum Bahnhof und was sieht man .....


Den Kölner Bahnhof samt Dom :crazy:

Ich liebe den Fehler, besonders weil ich mir recht sicher bin das alle anderen Luftaufnahmen tatsächlich aus Frankfurt stammen...
(Ohne Gewähr da ich selten in Frankfurt bin)

Ist der Hauptbahnhof von Frankfurt so hässlich? :bigsmile:
 

jayjay1989

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.01.2010
Beiträge
8.109
Reaktionspunkte
0
Solche Fehler heißen übrigens Goofs und beim Schakal gibt es ein Special auf der DVD, das einige dieser Goofs aufdeckt.

Da ich grad keine Lust hab alle nachzugucken, erwähne ich einfach noch welche, die mir in Erinnerung sind^^

Zum einen gibt es eine Szene in der Gere mit einer Spezialeinheit in einem Hubschrauber fliegt. Im ersten Schnitt sieht man den Hubhub mit einer anderen Kennnummer als im zweiten.

In einer anderen Szene fährt Willis in ein Parkhaus. Dabei sieht man, dass das Auto keine Nummernschilder hat. Im Parkhaus angekommen, schraubt Willis aber die Nummernschilder ab^^

In einer Szene bei der Gere seine Exfrau am Meer besucht stehen beide am Strand und man sieht, dass Ebbe herrscht. Einen Kameraschwenk später ist Flut.

Willis kauft ein Spezialgewehr, das sich über eine Fernbedienung steuern lässt. In einer Szene ist das Objektiv der Kamera noch geschlossen, aber Willis kann dennoch das Bild auf seinem Laptop sehen.

Es gibt noch eine Reihe mehr^^
 

Menirules

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
12.05.2002
Beiträge
22.448
Reaktionspunkte
0
Website
www.planet-freak.com
Mein Lieblingsfehler ist aus Jurassic Park.

Spult mal auf 1:13 und schaut euch den Schwanz des Raptors an.
Ein Crewmitglied schiebt seinen Schwanz zur Seite :bigsmile:

http://www.myvideo.de/watch/3494929/Jurassic_Park_Die_Raptoren_in_der_Kueche
 

partykiller

Moderator
Mitglied seit
20.08.2004
Beiträge
18.474
Reaktionspunkte
0
hm, auf der imdb.com kann man solche Goofs säckeweise zu jedem Film einsehen.

Mir ist damals einer im Endkampf bei Blade 1 aufgefallen.

Wesley Snipes duelliert sich mit Bösewicht Deacon Frost, der auf der einen Wange dann einen BLutfleck hat. In einer späteren Einstellung ist der Blutfleck plötzlich auf der anderen Wange, um dann kurz darauf wieder zurückzuwechseln.

Auch witzig war eine Szene in dem Film: "In Sachen Liebe"
Als Matthew Broderick am Ende seinem "vermeintlichen Freund, der ihm die frühere Freundin ausgespannt hat, gegenübertritt und seine Identität preisgibt, da hat der "Freund" aufgrund eines Unfalls Arm und Teile des Oberkörpers in Gips. Der komplett eingegipste Arm wird durch eine Holzstrebe vom Oberköpergips fern gehalten.
Im Handgemenge kommen die beiden zu Fall, dabei sieht man in einer Kameraeinstellung, dass diese Holzstrebe zerbricht, eine Hälfte bleibt am Oberkörperteil des Gipses, eine Hälfte am Armteil.
In einer späteren Einstellung scheint die Holzstrebe in kompletter Länge nur noch am Armteil befestigt zu sein, ohne einen Bruch aufzuweisen, in der nächsten Einstellung sind es dann wieder zwei gebrochene Stücke.
 
Oben Unten