Death Stranding - Hoffnungsträger oder Rohrkrepierer? - Der Kojima Nerd Talk

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.866
Reaktionspunkte
416
Ich hab mir das System mit diesen Netzbandbreiten noch kein einziges mal angeschaut. Ich atzele im Moment überall nur Mule-Camps leer und stecke es in Straßen. Über dem Berg sind es dann ja auch diese Terroristen-Mules die mit tötlicher Munition schießen.
 

Old-Dirty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2014
Beiträge
29.587
Reaktionspunkte
1.379
Jetzt mal im Ernst, wenn ich nicht wüsste (weiß ich auch nicht wirklich :D ), was das für ein Spiel ist, und nur eure Comments hier lese, würde ich eher zu Fortnite greifen als zu Death Stranding.
Staßen bauen, Brücken bauen, Likes abgreifen...
nur wegen des alten Mannes hätte ich das Game noch nicht abgeschrieben.
 

ElvisMozart

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.01.2015
Beiträge
18.193
Reaktionspunkte
1.202
Den hasst aber doch jeder den alten Sack.
Halt echt :D
Der Alte ist einfach unsympathisch :D
Der Spruch von ihm bei jeder Lieferung " Bist überrascht, dass ich noch lebe?" ^^
Zum Glück hab ich den jetzt voll. Soll ruhig auf seinem Berg bleiben. Bekommt nur noch Lieferbots von mir :D

Likes sind super !!! :D
Je mehr Likes, desto höher das eigene Level bzw. Sterne pro Gebiet. Je höher das Level, desto besser sind deine Stats und die Ausrüstung, die du herstellen kannst. Im Prinzip sind das ja einfach nur Erfahrungspunkte, die auch von anderen Spielern beeinflußt werden können
 

Old-Dirty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2014
Beiträge
29.587
Reaktionspunkte
1.379
Likes sind super !!! :D
Je mehr Likes, desto höher das eigene Level bzw. Sterne pro Gebiet. Je höher das Level, desto besser sind deine Stats und die Ausrüstung, die du herstellen kannst. Im Prinzip sind das ja einfach nur Erfahrungspunkte, die auch von anderen Spielern beeinflußt werden können
Da mach im lieber im Reallife solche Fotos und kassier dort die Likes. :cool:
spielerberaterin-kerstin-lasogga-die-amazone-der-liga_big_teaser_article-jpg.5057
 

Anhänge

  • Spielerberaterin-Kerstin-Lasogga-Die-Amazone-der-Liga_big_teaser_article.jpg
    Spielerberaterin-Kerstin-Lasogga-Die-Amazone-der-Liga_big_teaser_article.jpg
    57,7 KB · Aufrufe: 58
TE
TE
Pliskin

Pliskin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.07.2011
Beiträge
15.441
Reaktionspunkte
783
Ja, durch die Sterne steigt auch die Bandbreite.
Bin glaub bei ca 16.000.
Hab mich, bis zum Limit, nie wirklich damit beschäftigt :D
Nehme mal an, dass das Zeug von den anderen Spielern ebenfalls Bandbreite zieht und ich deshalb am Limit war, oder?

Wie ist denn das mit den Straßen?
Die benötigen glaub nur Ressourcen und keine Bandbreite, oder?

Richtig. Straßen benötigen nur Ressourcen. Je höher die Bandbreite ist, desto mehr Brücken, Türme, Postkästen, Generatoren etc kannst du in den jeweiligen Gebieten bauen bzw wirst du mehr dieser Dinge von anderen Spielern sehen und nutzen können.

Bzgl dem alten Mann. Erst gestern habe ich ihm wieder 20 Pakete Schlaftabletten gebracht. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

ElvisMozart

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.01.2015
Beiträge
18.193
Reaktionspunkte
1.202
Bezieht sich die Bandbreite nicht auf die ganze Map?
Pro Gebiet gibt es ja kein Limit, oder?

Benötigen Objekte anderer Spieler ebenfalls Bandbreite?
Normal schon, oder?
Kann mich nämlich nicht dran erinnern, dass ich 16000 Punkte verbraucht habe :D
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.866
Reaktionspunkte
416
Brauchen vor allem die dummen Schilder Bandbreite? Ich hab gesehen das man Objekte von anderen auch abbauen kann. Dadurch müsste ja wieder was freiwerden.
 
TE
TE
Pliskin

Pliskin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.07.2011
Beiträge
15.441
Reaktionspunkte
783
@Elvis Puh, ob es die ganze Map betrifft weiß ich nicht 100%ig, aber jedes Gebiet hat ja seine eigene Angabe der Bandbreite. Deswegen würde ich schon sagen, dass es anfänglich pro Gebiet limitiert ist. Würde ja auch irgendwie Sinn machen, weil man Brücken, Generatoren von anderen Spielern ja auch erst sieht, sobald man das Jeweilige Gebiet ans Netz angeschlossen hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
Pliskin

Pliskin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.07.2011
Beiträge
15.441
Reaktionspunkte
783
Brauchen vor allem die dummen Schilder Bandbreite? Ich hab gesehen das man Objekte von anderen auch abbauen kann. Dadurch müsste ja wieder was freiwerden.

Habe viele Schilder, aber auch schon Türme wieder abgebaut. Außer das Baby Schild. Da freut sich mein BB immer. :D
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.866
Reaktionspunkte
416
Hat einer eine Auflistung welche Rohstoffe es in welchem Mule-Camp gibt? Mir ist bei den Camps am Berg aufgefallen das das eine voller Keramik ist und das andere voller Special Alloy. Ich denke es gibt die anderen Rohstoffe in den anderen Camps. Mir fehlt noch so viel für die Straßen. Die Straßen über den Berg kosten ein vielfaches der anderen Varianten.
Die Missionen auf dem Berg sind auch ziemlich krass. Scheiß Sicht, sausteil, der Schnee vernichtet ruckzuck alles was man dabei hat. Dann noch alles voller BTs. Hör mir auf...
Verschiedene Außenposten haben massenweise Rohstoffe eingelagert, aber die sind soweit ab vom Schuss das man dort nur zu Fuß hinkommt weil keine Straße existiert. Wie soll man da ordentlich die Rohstoffe transportieren?
 
Zuletzt bearbeitet:

ElvisMozart

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.01.2015
Beiträge
18.193
Reaktionspunkte
1.202
Verschiedene Außenposten haben massenweise Rohstoffe eingelagert, aber die sind soweit ab vom Schuss das man dort nur zu Fuß hinkommt weil keine Straße existiert. Wie soll man da ordentlich die Rohstoffe transportieren?
Kannst ja einen Briefkasten in der Nähe aufstellen, alles zwischenlagern und dann mit dem Schwebe-Dings hin und her :D
 
TE
TE
Pliskin

Pliskin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.07.2011
Beiträge
15.441
Reaktionspunkte
783
Kapitel 5 abgeschlossen. 60 Stunden Spielzeit auf der Uhr und Botenklasse 304. Kapitel 5 war auch wieder ein richtig geiles Kapitel. Der Charakter Mama hat mir sehr gut gefallen. Stark inszeniert.
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.866
Reaktionspunkte
416
Bin mit knapp über 50 Stunden jetzt durch. Hatte keinen Bock mehr einfach nur weiter Lieferungen zu machen und für die späteren Straßen hatte ich auch nicht genug Material. Am Ende braucht man sie eh nicht mehr. Ich denke es ist kein Spoiler wenn man hier schreibt das Kojima typisch das Ende einfach nur wieder ein 4-stündige Cutscene ist. Kennt man ja von Metal Gear Solid 4. Zum späten Spiel kann ich hier nix sagen. Aber es werden sich noch einige Köpfe explodieren. Und mit dem Ende würde es mich absolut nicht wundern wenn Kojima ab sofort nur noch Filme machen würde.
 
I

IceX2

Guest
Boar. Das wäre nichts für mich. Also die extrem langen Cutscenes... Sowas sollte man in Spielen nicht übertreiben.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Das würde mich auch fertig machen, kann man dann während der 4 stündigen Zwischenseuenz speichern oder soll man das in einem anschauen?
 

ElvisMozart

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.01.2015
Beiträge
18.193
Reaktionspunkte
1.202
Boar. Das wäre nichts für mich. Also die extrem langen Cutscenes... Sowas sollte man in Spielen nicht übertreiben.

Dann übersprings doch einfach, wenn dich die Story nicht interssiert :)
Kannst dich auch nur aufs Gameplay konzentrieren ohne das es langweilig wird.
Bin jetzt bei ca. 40h und bin jetzt in Kapitel 6.
Übermäßig lange Cutscenes gab es da jetzt noch nicht. War bis jetzt eher vergleichbar mit den Naughty dog Games von der Länge her.

Dass er am Ende ne 4 stündige Cutscene raushaut, freut mich sogar :D
Die Cutscenes von Kojima sind nämlich immer top
 

Yosh1907

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2012
Beiträge
9.506
Reaktionspunkte
516
Sind die 4 Stunden überspitzt formuliert und soll einfach nur die Botschaft übermitteln, dass es lange Sequenzen sind oder ist das Ende tatsächlich eine 4 Stunden dauernde cutsceene?
 
Oben Unten