Dead Space - Extraction Ersteindrücke

cenobite

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.07.2005
Beiträge
289
Reaktionspunkte
0
Website
www.cenocide.de
Wie gesagt - ich musste zweimal hinschauen, gerade zu Beginn, als man seine Arbeitskollegen in der aus „Dead Space“ gewohnten 3rd-Person-Ansicht sieht. Das sieht dem ersten Spiel schon sehr ähnlich.

Das schließt aber ebenfalls ein, dass es kein Dauerzustand war, sonden halt der erste Eindruck - der ist ja irgendwann auch wieder vorbei http://ceno.krankikom.de/goth/goth_wink.gif

Ich hab das Spiel inzwischen auch schon zwei Mal durchgespielt und es ist ohne zu Übertreiben der beste Railschooter, den ich je gespielt hab. Von der Atmosphäre kann da höchstens noch Panzer Dragoon Zwei mithalten.

Es ist einfach wie ein (sehr guter) interaktiver Science-Fiction-Horror-Film, von der Story her find ich ihn sogar fesselnder wie den Vorgänger (bzw. Nachfolger), weil durch die verschiedenen Charaktere, die sehr guten Sprecher, die tolle Musikuntermalung und die spannende Story ein starkes „Filmfeeling“ vermittelt wird.

Im Grunde ist es aber Quatsch, Dead Space und Dead Space: Extraction miteinander zu vergleichen. Das wäre wie Super Mario World mit Super Mario Kart zu vergleichen - es sind zwei eigenständige Spiele, die nichtmal im gleichen Genre angesiedelt sind. Dennoch sind beide Spiele auf ihrem jeweiligen Gebiet einfach sehr gut, das muss man (auch als Nicht-Wii-Besitzer) einfach neidlos anerkennen http://ceno.krankikom.de/goth/goth_rolleyes.gif

Was mir zudem sehr gefallen hat ist, wie die Geschehnisse der beiden Spiele ineinander greifen. So geht das Ende von Dead Space: Extraction nahtlos in den Anfang von Dead Space über und man denkt sich: „Nein, landet nicht auf dem Schiff!“ oder man findet teilweise die gleichen Text- und Audiologs (sehr cool: Audiologs werden über den Wiimote-Speaker ausgegeben. Wenn man sie genau verstehen möchte, muss man den Controller ans Ohr halten, was einen aber schutzlos gegenüber möglichen Angriffen macht - echt clever gelöst).


ceno
 
Oben Unten