Comic Jumper - Erste Reviews

Frybird

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2005
Beiträge
4.734
Reaktionspunkte
0
Website
www.pixelrand.de
Comic Jumper: The Adventures of Captain Smiley, das neue Game von den Witzbold-Arcade-Entwicklern Twisted Pixel (The Maw, Splosion Man) kommt diesen Mittwoch zu Xbox Live Arcade, und laaangsam tröpfeln die ersten Reviews rein.


Joystiq erfreut sich über den Humor, die tollen Dialoge und die intuitive Steuerung, jedoch ist der Schwierigkeitsgrad genauso "Old School" wie das Gameplay selbst und Gegner die einfach zu viel aushalten.
Although Comic Jumper is Twisted Pixel's biggest and arguably most traditional title yet, it loses none of the studio's in-your-face personality and infectious irreverence. When developers tell me they had as much fun making a game as I had playing it, it's not often that I believe them.
http://www.joystiq.com/2010/10/04/comic-jumper-review-panel-beater/#continued


GiantBomb mag auch den Humor und die abwechselungsreichen Gameplaysequenzen und lobt die unzähligen Extras die im Spiel beiliegen, findets aber ebenfalls zu schwierig und manchmal zu eintönig
This is a great game at an even greater price. This game can offer around 7 hours for one playthrough making it one of the longer lasting arcade games, most of this time may be spent constantly replaying parts after dying. With Twisted Pixel not only offering a great game but also offering many special things unlocked in the game, including avatar items, the worth of the game only increases. Comic Jumper is one of the best arcade games you can get for $15 dollars.
http://www.platformnation.com/2010/10/04/comic-jumper-review-xbla/
 

TAPETRVE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2006
Beiträge
19.557
Reaktionspunkte
0
Schade, dass es wieder mal XBLA-exklusiv ist... "Splosion Man" ist nach wie vor mein absolutes Lieblingsspiel im Downloadsektor (obwohl ich es mangels Box nicht mehr zocken kann :D ).
 

Thoben

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.07.2005
Beiträge
1.274
Reaktionspunkte
0
Danke für den Tipp, werde mal die Demo spielen. Wenn das Game genauso gut ist, wie Splosion Man oder The Maw, ist es so gut wie gekauft ;)
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.572
Reaktionspunkte
509
Das Spiel hab ich schon seit einer weile ins Auge gefasst. Auch weil mir die bisherigen Spiele des Entwicklers bereits gefallen haben, und ich den abgedrehten Humor liebe. Das es einen hohen Schwierigkeitsgrad bietet ist für mich ein Pluspunkt.
 

Kn0kkelmann

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.03.2007
Beiträge
915
Reaktionspunkte
0
Ich geb mal ganz kurz mein Senf dazu, da ich das Spiel nun gute zwei Stunden lang zu laufen hab...:

Es ist durchwachsen. Schlecht in keinster Weise, dafür wird wirklich viel richtig gemacht, was auf der anderen Seite aber wieder irgendwo zerstört wird - durch Monotonie! Die Gegner machen immer wieder das selbe, sie sehen nur anders aus. Selbiges verhält sich auch mit den Level. Ein bissel von Links nach Rechts laufen, ballern, ballern, ballern, hüpfen, ballern, tot gehn, noch mal ballern, hüpfen, dann mal eine Fantasy Zone-artige Ballerei usw.

Würden sich die Hintergründe und somit dann halt auch die Story drum rum nicht ändern....man würde nach kurzer Zeit gelangweilt den Controller weg legen. Irgendwo packt es ja einen und irgendwo macht es auch Laune, aber man hat dabei halt auch immer ein leicht faden Beigeschmack. Auch den Schwierigkeitsgrad finde ich etwas Unausgeglichen, teilweise leicht unfair, grad wenn es von allen Seiten und aus der Luft auf einen nieder prasselt... Muss aber jeder für sich selber entscheiden. TP liefern hier aber ihr härtestes (und in meinen Augen auch nicht das beste) Werk ab.

Der Humor ist nett, mir aber eine Spur zu Prollig und nur richtig zündend ohne deutsche Untertitel. Grad wenn man von "Boots" spricht, jemand anderes aber lieber "Boobs" verstehen will. Ist halt zum teil sehr albern....

Die Optik ist dagegen wirklich sehr gelungen. Vielseitig und bunt, jedoch manchmal auch recht schnell wiederholend. Aber das passt schon.

1200 Punkte sind heute ja normal, aber man sollte sich gut überlegen ob das Spiel es Wert ist. Klar, man bekommt wirklich viel an Extras dafür geboten (Ava Awards, Premium Theme, usw.),das alleine macht aber den Kohl nicht fett.
Hier ist wirklich das "Demo Version spielen" ganz dringend empfohlen, gerne auch zwei mal, denn Captain Grinsebiest ist wahrlich ein zweischneidiges Schwert.
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.528
Reaktionspunkte
674
Der doch herben Kritik kann ich mich überhaupt nicht anschliessen - ich könnt mich wegschmeissen bei dem Titel....vielleicht hab ich aber auch nur ein etwas "einfacheres Gemüt" als der lustige Nordmann vor mir ;)

Es ist ein sackhartes NES-Style-Game mit unglaublich genialer Grafik und noch genialeren Sounds, Effekten.....für ein Arcade-Game. Passt aber eben wunderbar...ALS ARCADE-GAME, denn genau das ist es. Die Herausforderung liegt einfach darin auf den ersten Blick unlösbare Abschnitte doch zu überleben und sei es erst beim zehnten Anlauf.....old school auf alle Fälle. Und den Humor find ich nur genial, muss man mögen, einfach nur zum kugeln teilweise. "Star" ist der Brüller - immer mies gelaunt, immer versaute Gedankengänge und garantiert immer einen blöden Spruch auf der Latte (Hahaaaa, er sagte "Latte") - hat was von Beavis & Butthead :sun: :bigsmile: :bigsmile:

Die "Smart Bomb" die den ganzen Bildschirm leerfegt muss man gesehen haben, die Soundeffekte, Jingles (z.B. sobald "Brad" auftaucht) usw.....unglaublich liebevoll und viele Details die im Hintergrund ablaufen.

Keine Ahnung obs "besser" ist als "Splosion Man"......oder "Maw" - auf alle Fälle anders und ein Erlebnis wert - 1200 points sind gut investiert finde ich....gibt viel an Goodies freizukaufen, Dinge zu sammeln, aufzuleveln usw....


P.S. Unbedingt mal in den Keller gehen, da stehen "Maw" und "Splosion Man" Arcademaschinen rum. Einfach nur genial wenn sich die Entwickler selber auf die Schippe nehmen indem sie Spielhelden "Maw" kritisieren als "zu kurz" und die DLC hätten auch schon von Anfang drinnen sein können usw..... :p
 

Kn0kkelmann

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.03.2007
Beiträge
915
Reaktionspunkte
0
"Der lustige Nordmann".... Haha! :bigsmile:
Anscheinend wohl nicht lustig genug für diesen Humor. :)

Es scheint sich langsam heraus zu kristallisieren das man CJ entweder toll findet, oder halt doof. So dazwischen gibt es fast nichts.
Aber jedem das seine... :)
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.528
Reaktionspunkte
674
Ja, ist ja kein Problem und kein Muss........ausserdem ist die "Kritik" ja berechtigt irgendwo. Es IST ja auch so dass man es als "eintönig" bezeichnen könnte - weil das Kampfschema usw. ja wirklich nicht unglaublich abwechselnd ist. Aber waren das old shool Action Games schon jemals ? 100 identische Gegner die in einer Blutfontäne und 2 Animationsphasen verschwinden ;) :bigsmile: . Man stört sich daran oder übersieht das zugunsten anderer Vorteile - wie eben dem etwas derben Humor.....und damit kann ich auch was anfangen. Aber wie gesagt, ich hau keinem eine runter bis er anfängt lachen :bigsmile:
 
C

CrazyFloh

Guest
Comic Jumper ist ein gelungenes Spiel
Es macht von Anfang an Spass zu zocken
Der Humor ist auch nicht zu verachten
Comic Jumper ist eins der besten Arcade Spiele von 2010 :mosh:
 
TE
TE
Frybird

Frybird

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2005
Beiträge
4.734
Reaktionspunkte
0
Website
www.pixelrand.de
Ich muss jetzt doch mal ein Wort für den Humor von Comic Jumper einlegen, man kriegt ja hier den Eindruck es gäbe nur billige Wortwitze und sowas, aber da gibts noch einiges mehr....gerade das "Interview" mit Brina Palenticia gesehen das man freischalten kann und es ist einfach klasse, und Dinge wie das Radio was im Hintergrund läuft oder der Wunderbare "Stats Screen Song"..toll!
 
Oben Unten