Civilization III - Conquest

sinfortuna

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.10.2004
Beiträge
1.236
Reaktionspunkte
0
Hallo, Jungs & Mädels! Ist mit dieser Conquest-Version von CIV III nun wirklich alles in Butter? Hat jemand ausgiebige Erfahrung (50 Stunden aufwärts) mit dem Game gemacht? Werden so alte CIV2-Veteranen wie ich hier wirklich wunschlos glücklich?
 
Das ist echt eine gute Frage. Da bin ich auch immer am Rätseln, denn ich habe auch immer nur CIV1 und 2 gespielt. Ich kaufte mir dann "Civ Call to Power" und wurde richtig enttäuscht und seid diesem Fall habe ich keine andere Version nicht mehr gespielt. Ich denke es kann nicht überzeugen, aber ich schliese mich da dir an und würde es auch gerne wissen
 
@sinfortuna
Conquests! - So genau muß man schon sein! Wunschlos glücklich? Das wahrscheinlich nicht, denn es gibt immer etwas zu verbessern. Aber generell gilt schöner, schneller und größer. Das gute Handling wird beim Extremzocken leider zunehmend getrübt, bei mir dauert eine Runde dann schon mal eine halbe Stunde. Schuld daran ist die Hatz noch Rohstoffe, die für meinen Geschmack etwas zu spärlich verteilt sind. Man hat also dutzende Einheiten und der automatischen Steuerung traue ich nicht so ganz (Verbesserungswürdig!). Auch bremst das Spiel nach dem Altertum stark ab, es sei denn man hat alles richtig gemacht:bigsmile:. Mein Tipp wäre ein oder zwei Schnupperpartien zum eingewöhnen, dann hat man alles geschnallt und ab geht die Post.

@spiller
Mei du armer!
 
RAMS-es hat folgendes geschrieben:

@sinfortuna
Conquests! - So genau muß man schon sein! Wunschlos glücklich? Das wahrscheinlich nicht, denn es gibt immer etwas zu verbessern. Aber generell gilt schöner, schneller und größer. Das gute Handling wird beim Extremzocken leider zunehmend getrübt, bei mir dauert eine Runde dann schon mal eine halbe Stunde. Schuld daran ist die Hatz noch Rohstoffe, die für meinen Geschmack etwas zu spärlich verteilt sind. Man hat also dutzende Einheiten und der automatischen Steuerung traue ich nicht so ganz (Verbesserungswürdig!). Auch bremst das Spiel nach dem Altertum stark ab, es sei denn man hat alles richtig gemacht:bigsmile:. Mein Tipp wäre ein oder zwei Schnupperpartien zum eingewöhnen, dann hat man alles geschnallt und ab geht die Post.

@spiller
Mei du armer!



@RAMS-es: Danke für die sehr gute Info! Das erinnert mich ein bisschen an CIV2 und zwar zu dem Zeitpunkt, an dem das Schienennetz fertiggestellt war und ich einen Panzer (oder Haubitze) nach dem anderen verschieben musste (mindestens 50 Stück in einem Zug zwecks Überraschungsangriffs) und sich nebenbei meine Ingenieure beim Beackern und Bewässern ewig abgquälen mussten, das zog sich wirklich gewaltig, hmm :blackeye:

@spille: Ich war auch enttäuscht von Call to Power. Obwohl ja im Vorfeld bekannt war, dass es sich defintiv nicht um den Nachfolger von CIV2 handeln würde, hatte ich mehr erwartet bzw. mir deutlich mehr Fun versprochen :knockout:
 
Achja, ich würde Dir Civilization 3 - Conquests empfehlen.
 
Zurück
Oben Unten