Casual Games Market Report 07: Jeder ist ein Gelegenheitspieler

Mess

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
530
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Casual Games Market Report 07: Jeder ist ein Gelegenheitspieler gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäߟ der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Casual Games Market Report 07: Jeder ist ein Gelegenheitspieler
 
Im großen und ganzen kann ich mich dem anschließen.
Im Moment zcoke ich auch nur hier und da mal ein paar Minuten DS. (hab nicht so recht die Lust auf was umfangreiches)
Aber wenn No More Heroes und Burnout in den Regalen liegen werde ich wieder zum "Hardcore Spieler"
 
Nunja, das mit den "18 bis" ist ja eher ein Witz. Gerade der harte Kern der Hardcore-Spieler fängt ab ca. 13 an und geht bis 25. Natürlich will die Spieleindustrie aus verschiedenen Gründen nicht bestätigen das all die Kinderchen hauptsächlich die Multiplayershooter & Co spielen.

Dabei genügt es um das zu verifizieren bei einem beliebigen Shooter auf der Xbox oder PC mal den Voice-Chat anzumachen um all die piepsigen Stimmchen zu hören.
 
Naja, ich mag auch mal Spiele die sehr einfach gehalten sind, früher nannte man das Genre "Arcade". Also Rennspiele mit 3 Autos un 4 Strecken (perfekt belanciert statt 200+ Autos, was mich nur nervt) oder ein VirtuaCop (20mins dann hat man durch aber das öfter).

Ich bin auch kein Freund von Spielen die mich mit Einstellungen erschlagen oder einem Regelwerk für das man sich erstmal Urlaub nehmen muss. Nur was man heute für die "Gelegenheitsspieler" anbietet ist schlicht oft Dreck, billig produzierter Dreck.
Ich würde mich sehr über minimalistische Spiele (das bedeutet nicht automatisch mit Grafik von gestern!) ohne lange Anlaufzeit freuen, nur gibt es die fast nicht mehr.

SegaRally, CrazyTaxi, VirtuaTennis, Worms, 2D Jump and Runs, Point and Click das sind alles Spiele die zeigen, dass leicht zugänglich unterhaltsam sein kann und nicht gleichzusetzen ist mit "billig".
 
ja kann er nicht. zum beispiel nintendo bringt nurnoch scheis raus eines tages wird sich da rächen, spätestens wenn der hype um die wii abgeklungen ist und alle casuals ihre big brain academy gekauft haben
 
ja ist schwachsinn .. total dumm .... aber naja die können labern was sie wolln^^ hehe
 
ich spiele gerne rollenspiele auf der ps2.da verbringe ich schon meine 250 std.
aber sonst das andere halt nur zwichen durch.
die ps2 und die wii ist da schon eine gute verbindung.
 
Jau ich habe auch schon Filmumsetzungen gespielt und wenn DIE nicht für Casual Gamer sind, dann weiß ich es auch nicht...
...Hin und wieder braucht man halt auch mal leichte Kost :)
 
lol - Wie lächerlich dieses Fazit doch ist... Natürlich ist jeder Spieler ein Gelegenheistsspieler, weil man nicht jeden Tag seine komplette Spielesammlung in die Laufwerke legt und jedes Game zockt...
Immoment spiele ich Assassin`s Creed und Bioshock und PES 2008 werden nicht gezockt. - Sicher, dann bin ich in letzten beiden Spielen zurzeit ein Gelegenheitsspieler.

Das ist wie: Alle Menschen mit Führerschein sind gelegentlich VW-Fahrer... Nur zurzeit werden halt mehr Toyotas und Mercedese verkauft...

Das sind wieder so Thesen, die nur stimmen können, weil sie so extrem allgemein gehalten sind.
Für so etwas brauche ich nun wirklich die CGA nicht!
 
Zurück
Oben Unten