Castlevania S.O.T.N. Hilfe

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
56.491
Reaktionspunkte
144
So, hab mir nach langem hin und her das Game jetzt über Live zugelegt. Leider stecke ich zur Zeit total fest und weiß echt nicht mehr weiter. Hab jetzt auch schon meine Fühler bei Google ausgestreckt, doch wirklich schlauer als vorher bin ich nicht. Das Hauptproblem ist das meine Englischkenntnisse leider ziemlich eingerostet sind.
Nun meine Bitte:

Kennt jemand eine gute Deutsche Komplettlösung im Netz?
Oder hat hier jemand das Game durch und kann mir vielleicht weiterhelfen?
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
56.491
Reaktionspunkte
144
Ach ja, die Stelle um die es geht.
Hab gerade meine Wolfsgestalt erhalten.
Hab anschliessend den Bereich absolviert wo man über die zusammenbrechenden Säulen mit der Wolfsgestalt springen muss.
Im Raum danach komm ich dann nicht mehr weiter.
Dort wo das Wasser ist und die Medusa Köpfe fliegen.
Ich muss da gleich am anfang an eine höher gelegene Stelle springen.
Nur kann ich in beiden Gestalten nicht so hoch springen. Den restlichen Bereich hab ich soweit wies geht erkundet.
Bis auf ein Paar Stellen wo ich vor einer verschlossenen/Magishcen Tür stand.
Hab ich was übersehen?
Gibt es da einen Trick?
 

scoopexx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.12.2003
Beiträge
6.831
Reaktionspunkte
0
Die Stelle, an der du da gerade bist, hört sich für mich so an, als würdest du die Nebel-Form oder die Fledermaus-Form benötigen. Mit den beiden kannst du dich nämlich auch fliegend vorwärts bewegen. Ich würde also an anderer Stelle weitersuchen.

Es gibt da draußen sehr gute Maps von der Burg. Vielleicht hilft es dir ja, wenn du mal danach googelst. Ansonsten kann ich dir leider nur www.Gamefaqs.com empfehlen. Allerdings ist das auf englisch.
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
56.491
Reaktionspunkte
144
scoopex

Argh, hab keinen Plan wo ich eines von beiden finde.
Weiß auch nicht mehr wo ich sonst noch hin soll.
Mal schauen ob mir dein Link weiterhiflt, oder wen ich mir eine der Karten anschaue.
Schade das es keine deutsche Lösung zu geben scheint.
 

McN

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
7.058
Reaktionspunkte
0
Vielleicht findest/bekommst du hier etwas Hilfe: http://forum.gamerscore-forum.com/board145/castlevania-symphony-of-the-night.html

Ansonsten gilt: Es gibt immer irgendwo einen Weg, der weiterführt. Nicht verzweifeln, habe auch an manchen Stellen fast kapituliert, weil ich nicht erahnte, das ich hier noch zu früh bin. ;)
 

TAPETRVE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2006
Beiträge
19.557
Reaktionspunkte
0
Du bist auf dem Weg in den Uhrwerksturm. Der dürfte aber zu diesem Zeitpunkt noch zu schwer sein. Warst du schon in der Bibliothek? In den unteirdischen Höhlen? Und v.A. im Gästequartier?
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
56.491
Reaktionspunkte
144
Evil Wraith

Durch die Bibliothek bin ich bereits gelaufen.
Welche Unterirdischen Höhlen?
Ich war in einem unteren Bereich der zum Teil unter Wasser stand und wo diese Fischwesen kamen.
Meinst du den Bereich?
 

TAPETRVE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2006
Beiträge
19.557
Reaktionspunkte
0
Du erreichst sie von der Marmorhalle aus. Dort befindet sich auch der Zugang zum Gästequartier.
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
56.491
Reaktionspunkte
144
Ah ok. Danke. Muss ich mal gleich beim nächsten mal Ausschau halten.
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
21.992
Reaktionspunkte
87
So, jetzt wird mal ein richtig alter Thread hochgeholt.
Den könnte übrigens auch mal jemand in die Spieleforen verschieben.
Also zum Thema. Ich bin ja seit zwei Jahren komplett Bloodstained süchtig. Habs schon fünf mal durchgespielt und auf Xbox, PlayStation 4 und Switch abgeschlossen.
Aber Symphony hab ich nie gespielt. Das hab ich allerdings weil es irgendwann mal in Games with Gold umsonst drin war. Also hab ich das jetzt mal auf der Xbox installiert.
Warum nicht endlich mal eins der besten Games nachholen...
Also, los. Das Spiel ist nicht ohne und ich find es relativ schwer muss ich sagen.
Bin in dieser Kathedrale links oben wo man die lange Treppe aufsteigt. Und hier tut sich mir ein übler Difficulty-Spike auf.
Man muss die Treppe rauf mit Feuerspeiern und Rittern. Dann kommt oben in einem weiteren Raum ein sich drehendes Schwert als Zwischenboss. Dann muss man noch durch drei Glockentürme mit Skeletten, Vögeln und Gargoyles und über die Brücken dann zu so einem Vogelboss. Das Problem:
Wenn man den Weg nach dort oben überlebt hat gibt es vor dem Vogelboss nicht mal einen Speicherraum. WTF!?
Ich hab keine Lust den Boss mit 12 Lebenspunkten anzugehen. Ich schaffs nicht mal bis zu dem. Spätestens im Turm ist für mich Ende.
Habt ihr hierfür eine Strategie?
Aufleveln? Irgendwelche bestimmte Ausrüstung? Vielleicht was in der Bibliothek kaufen?
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
21.992
Reaktionspunkte
87
Ok, habs mittlerweile selbst geschafft. Hab mir die Spells angeschaut und mit denen gehts dann ganz gut. Da gibts einen mit dem man einen oder sogar vier Geister beschwören kann. Die gehen automatisch auf die Gegner. Und dann gibts noch Soul Steal. Der schädigt sämtliche Gegner auf dem Screen und erhöht damit die Lebenspunkte von Alucard. Damit kann man sich immer wieder gut auffüllen. Außerdem hab ich noch ein paar Levels gegrindet. Jetzt gehts ganz gut. Hab mittlerweile auch die Nebelform und bin auf dem Weg zur Fledermaus. Mit dem Shield Rod und dem Eisenschild kann man zwei Schwerter beschwören die alles auf dem Screen vernichten. Das ist auch übelst stark. Mit dem Doppelsprung und der Fledermaus sollte man dann auch noch so einge Power Ups einsammeln können die bisher unerreichbar waren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
21.992
Reaktionspunkte
87
Hab die Fledermaus und damit kann man dann anscheinend überall hin. Suche mir grad die ganzen PickUps zusammen. HP, Mana, Ausrüstung usw. Ab jetzt dürfte es deutlich einfacher werden. Das erinnert mich schwer an Super Metroid. Am Anfang war es schwer, wenn man später super Ausrüstung hat, war man irgendwann komplett op.
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
21.992
Reaktionspunkte
87
Bin schon im umgekehrten Schloss angelangt. Mir fehlen auch nicht mehr viele Sachen.
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
21.992
Reaktionspunkte
87
Hab jetzt alles, Alucard Schild, die Gaswolke. Das Game ist nun ein Kinderspiel.
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
21.992
Reaktionspunkte
87
Hab grad im guten Ende Shaft und Dracula besiegt. Knapp über 11 Stunden Spielzeit.
Das Spiel hat so viel mit Bloodstained gemein. Wenn man beide selbst gespielt hat, merkt das erst mal alles.
Wundert mich das Konami die nicht wegen Plagiat verklagt hat.
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
21.992
Reaktionspunkte
87
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Ich empfehle an der Stelle auch einfach mal diesen Durchlauf parallel mitlaufen zu lassen.
Selbst wenn man ganz normal spielt und Schaden nimmt, nicht wie im Video, bekommt man trotzdem alle wichtigen PickUps gezeigt.

Als Fazit kann ich das Game jedenfalls nur allen empfehlen die mit Super Metroid oder Bloodstained etwas anfangen konnten.
Das war auch mein persönlich ältestes Game, das ich je nach geholt habe. Ist ja schon 24 Jahre alt.
 

Alexokrat

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
1.209
Reaktionspunkte
0
Ich find das Spiel auch toll, mein liebster Castlevania-Teil und definitiv immer noch eines der besten Metroidvania-Spiele. Die Schwierigkeitskurve ist tatsächlich etwas speziell, anfangs echt bockschwer und mit den zusätzlichen Fähigkeiten wirds dann immer leichter, wobeis dann glaube zu Beginn im umgedrehten Schloss nochmal zwischenzeitlich deutlich schwerer wird. Auch ziemlich geil wenn man bedenkt, dass es durchaus in den 90ern einige Spieler gegeben haben dürfte, die das umgedrehte Schloss nie gesehen haben, weil sie dachten das Spiel ist nach dem ersten Kampf gegen "Dracula" zu Ende.
 
Oben Unten