Call of Duty: Modern Warfare 2 - Petition für New-Gen-Remake steht kurz vor dem Ziel

Pitlobster

ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
30.09.2001
Beiträge
9.654
Reaktionspunkte
2
Jetzt ist Deine Meinung zu Call of Duty: Modern Warfare 2 - Petition für New-Gen-Remake steht kurz vor dem Ziel gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Call of Duty: Modern Warfare 2 - Petition für New-Gen-Remake steht kurz vor dem Ziel
 

Hulamen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.01.2014
Beiträge
113
Reaktionspunkte
0
Dann bitte Modern Warfare 1 und nicht das unausbalancierte 2er also bitte
 

tom31ush

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.02.2002
Beiträge
8.608
Reaktionspunkte
1
Echt, das wünschen sich die "Fans"? Wie einfallslos ist das denn... :crazy:
 

moct1k

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.10.2012
Beiträge
3.188
Reaktionspunkte
0
Ja genau...am besten pro Jahr 2 CoDs ;) Ein Remake und ein neues !! Die Geldmaschine muss laufen !!
 

Sriker_89

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2010
Beiträge
388
Reaktionspunkte
0
Haha, das ist doch ein Scherz oder?
Also ich kanns mir nicht anders erklären :-D
 

eddy 92

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
11.240
Reaktionspunkte
437
MW 2 war das letzte "gute" CoD von Infinity Ward. Wobei schon in MW 2 der Grundstein für die katastrophalen Nachfolger gelegt wurde. Tiefpunkt war CoD Ghosts.
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.866
Reaktionspunkte
416
Diese Petition war anscheinend eine gute Möglichkeit 50.000 Vollidioten zu identifizieren. :D
 

Dankgx

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.02.2008
Beiträge
237
Reaktionspunkte
0
Die Idee ist doch ganz gut, besser würde es, wenn so ein Call of Duty Collection so ähnlich wie die das mit Halo gemacht haben auf der Ps4 und der One kommen würde, wo alle gute Call of Duty Teile dabei sind, z.B MW1, MW2, MW3 und Bo2!
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.077
Reaktionspunkte
574
Gegen ne CoD: john Price Collection würde ich gar nix sagen.
Modern warfare 1-3 mit entschieden besserer Grafik würde im SP direkt 15 Stunden Spielzeit bieten :)
 

Unregistriert

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.09.2014
Beiträge
9.533
Reaktionspunkte
116
MW2 war nicht so gut wie MW1.

Abgesehen davon würde ich wenn überhaupt den zweiten Teil haben wollen.
Das war noch einfach schön schlicht
 

Psychotoe2008

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.07.2009
Beiträge
17.475
Reaktionspunkte
8
Sehr geil. Ich mochte die MW Teile sehr gern.

zu MW1 und 2 Zeiten war ich auch online noch nen Killer. Heute nur noch opfer!
 

ElvisMozart

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.01.2015
Beiträge
18.193
Reaktionspunkte
1.202
Weiß nicht, was ich davon halten soll. Habe zwar MW2 sehr lange und intensiv gezockt, bin aber skeptisch, ob ein "Grafik-Update" mich überzeugen würde, es nochmal zu zocken. Hab das Spiel, seit langer Zeit, mal wieder gezockt und musste mich doch erst wieder an das Gameplay gewöhnen. Ist alles irgendwie träger und "lahmarschiger" als in den neueren Teile.

Würde mich aber über ein CoD, das in der heutigen Zeit spielt, sehr freuen. Steh nicht so auf das ganze Zukunftszeug
 

BigJim

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.08.2006
Beiträge
3.962
Reaktionspunkte
65
Mir hing dieser CoD-Hype irgendwann zum Halse raus. Okay, technisch und atmosphärisch waren die CoD-Games immer gut gemacht (jedenfalls die, die ich kenne), aber spielerisch wurden sie mir schnell langweilig (zu linear, zu wenig Taktik). Bei der MoH-Serie war es ähnlich.
Ich habe grundsätzlich nix gegen Remakes. Ein Remake zum ersten Teil von Silent Hill wäre z.B. ganz gut (müsste dann allerdings auch für PC erscheinen), denn die Uralt-Grafik kann man sich heute wirklich nicht mehr antun. Aber HD-Remakes lohnen sich auch nicht immer. Hat man zuletzt bei Fahrenheit gesehen. Der optische Zugewinn gegenüber dem 10 Jahre alten Original ist so gering, dass sich da 'ne Neuanschaffung eigentlich nicht lohnt. Die lohnt sich bestenfalls für die Entwickler/Publisher. Denn die polieren einen alten Titel grafisch nur etwas auf (was für die vergleichsweise wenig Arbeit ist und auch keine großen Kosten verursacht), vermarkten das geschickt und bekommen dann von jüngeren Spielern, welche die Originale eventuell nicht mehr kennen, relativ viel Geld, ohne dafür ein neues Spiel abliefern zu müssen.
 

Jailbreak71

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
02.02.2015
Beiträge
140
Reaktionspunkte
0
Mir hing dieser CoD-Hype irgendwann zum Halse raus. Okay, technisch und atmosphärisch waren die CoD-Games immer gut gemacht (jedenfalls die, die ich kenne), aber spielerisch wurden sie mir schnell langweilig (zu linear, zu wenig Taktik). Bei der MoH-Serie war es ähnlich.
Ich habe grundsätzlich nix gegen Remakes. Ein Remake zum ersten Teil von Silent Hill wäre z.B. ganz gut (müsste dann allerdings auch für PC erscheinen), denn die Uralt-Grafik kann man sich heute wirklich nicht mehr antun. Aber HD-Remakes lohnen sich auch nicht immer. Hat man zuletzt bei Fahrenheit gesehen. Der optische Zugewinn gegenüber dem 10 Jahre alten Original ist so gering, dass sich da 'ne Neuanschaffung eigentlich nicht lohnt. Die lohnt sich bestenfalls für die Entwickler/Publisher. Denn die polieren einen alten Titel grafisch nur etwas auf (was für die vergleichsweise wenig Arbeit ist und auch keine großen Kosten verursacht), vermarkten das geschickt und bekommen dann von jüngeren Spielern, welche die Originale eventuell nicht mehr kennen, relativ viel Geld, ohne dafür ein neues Spiel abliefern zu müssen.
geht mir genauso ist aber beispielsweise bei Assassin's Creed oder Need for Speed nicht anders.
Aus dem Grund kaufe ich auch keine neuen Ableger mehr, ich weiß was ich an denen habe, die ich bereits besitze.
Die neueren Ableger können mir auch nicht mehr bieten.
 
Oben Unten