Brauche hilfe beim PC aufrüsten

Elvo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.01.2009
Beiträge
879
Reaktionspunkte
0
Hi zusammen,

Mein PC ist nun etwas in die Jahre gekommen daher dachte ich mir rüste ich ihn einfach mal auf das problem an der sache ist nun ich hab zur zeit nur etwa 300€ zur verfügung daher wollte ich euch mal fragen ob das sin macht was ich eigentlich geplant habe, weil ich kenn mich mit PC leider nicht so aus daher frage ich lieber mal bevor ich mist kaufe.

Erst mal mein Aktuelles System ist folgendes:

Intel Core2Quad Q8200 2.3ghz
Geforce 9800GT 512MB
4GB DDR2 Ram @400mhz
MSI P6NGM-L
Windows Vista 64bit


Da mein Mainboard nur DDR2 unterstützt und auch keinen neuen Prozessor dachte ich mir besorg ich mir als erstes das hier:

http://www.amazon.de/P8H61-M-Rev-3-0-Mainboard-Socket-Speicher/dp/B004RBYPN6/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1323102067&sr=8-1

Dazu wollte ich mir die CPU besorgen:

http://www.amazon.de/Intel-Prozessor-i5-2500K-Cache-Sockel/dp/B004FA8NX2/ref=sr_1_1?s=computers&ie=UTF8&qid=1323102214&sr=1-1

Und den Ram hier:

http://www.amazon.de/Corsair-XMS3-PC-1333-Arbeitsspeicher-DDR3-RAM/dp/B003N8GVUY/ref=sr_1_2?s=computers&ie=UTF8&qid=1323102271&sr=1-2


So nun wollte ich fragen ob das so alles zusammen passt oder ob die Grafikkarte das alles ausbremst bzw ob es nicht sogar eher lohnt erst nur die Grafikkarte zu tauschen da ich wie gesagt zur zeit nur etwa 300€ über habe und wen alles Passt die Grafikkarte dann ansonsten erst im laufe des nächsten jahres gekauft hätte.

Mit den neuen teilen müsste ich ja eigentlich in z.b Spielen eine bessere Performance bekommen oder bremst die Grafikkarte das alles zu sehr aus, hoffe ihr könnt mir helfen kenn mich wie schon gesagt leider da nicht so aus ^^
 

Godchilla 83

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.05.2008
Beiträge
5.745
Reaktionspunkte
180
Ich glaube, ich würde mir zuerst ne Grafikkarte holen. Der Prozessor is eigentlich ganz gut. Für die 300€ würde ich mir ne Karte für ca. 250 € holen und dann noch die 8 Gig Ram. Das dürfte einiges helfen. Ich habe ne ATI Radon HD 6950 mit 2 Gig Ram, is ne ordentliche Karte mit gutem Preis/Leistungsverhältnis.
 
TE
TE
Elvo

Elvo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.01.2009
Beiträge
879
Reaktionspunkte
0
Godchilla 83 hat folgendes geschrieben:

Ich glaube, ich würde mir zuerst ne Grafikkarte holen. Der Prozessor is eigentlich ganz gut. Für die 300€ würde ich mir ne Karte für ca. 250 € holen und dann noch die 8 Gig Ram. Das dürfte einiges helfen. Ich habe ne ATI Radon HD 6950 mit 2 Gig Ram, is ne ordentliche Karte mit gutem Preis/Leistungsverhältnis.

Das problem ist einfach wen ich mir erstmal nur eine Grafikkarte hole, dann kann ich auch kein Ram aufrüsten weil wie gesagt mein Mainboard unterstützt nur DDR2 ram und da kosten 8GB ca 100€. Für das Geld bekomm ich schon ein neues Mainboard und 8GB DDR3 ram zusammen. Zieht die Grafikkarte echt so viel an der leistung bei mir?

Wen ja würde es viel bringen wen ich zu den oben genannten teilen (Mainboard,i5 2500k,8GB DDR3 Ram)anstatt meiner GF9800GT die grafikkarte noch dazu hole?

http://www.amazon.de/MSI-N550GTX-TI-Cyclone-Grafikkarte-Speicher/dp/B004QTHZ5E/ref=sr_1_1?s=computers&ie=UTF8&qid=1323111554&sr=1-1

Ist zwar keine teure karte aber viel mehr kann ich echt nicht zur zeit bezahlen, würde mir die den was bringen im vergleich zu meiner GF9800GT wen ja wie viel leistungs unterschied besteht den da?
 
B

b0wter

Guest
Also ich hab gerade eben die Erfahrung gemacht, dass das Aufrüsten der Graka am effektivsten ist. Mein System ist noch ne Generation älter als deins.
Intel Q6600 2.4Ghz
GF 8800GT
4 GB DDR2 Ram
Da liefen viele Sachen nur extrem schlecht. Hab dann das Geld meiner Nebenkostenrückzahlung in eine GF 570 investiert und kann auf einmal alles spielen :)
 

Aragon2k6

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.02.2006
Beiträge
151
Reaktionspunkte
0
Ich bin jetzt nicht der absolute Experte was die aktuellen PC Teile angeht, aber ne grobe Vorstellung kann ich dir sicher geben.

Heutzutage ist esso, dass in den meisten Fällen der Prozessor an sich selbst bei aktuellen Spielen nicht sooo stark beansprucht wird. Im Klartext: Während dein Prozessor auf 70% arbeitet, ist deine Grafikkarte schon am glühen.

Das Ganze gilt natürlich nur wenn du neben dem Spiel nicht noch X andere Sachen laufen lässt.

Klar, dein DDR2 Speicher ist nicht mehr DER HAMMER. Vor allem in kombination mit dem sehr Ressourcenraubenden Win VISTA ! Win 7 ist dort erheblich sparsamer.

Trotzdem erste Empfehlung geht auch Richtung Grafikkarte !
 

McDaniel-771

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.04.2005
Beiträge
6.897
Reaktionspunkte
0
@Elvo: Super Teile! Allerdings teuer. Kannst du noch warten?

Der Core i5-2500K war schon für 170 Euro zu haben. Grafikkarten würde ich momentan keine kaufen, da in den nächsten 1-2 Monaten die Next Generation Grafikkarte auf den Markt kommen.

28 nm Technologie, gigantische Grafikleistung, geringer Stromverbrauch.

McDaniel-77

P.S.: Die 9800 GT ist inzwischen leider nicht mehr zu gebrauchen.
 
TE
TE
Elvo

Elvo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.01.2009
Beiträge
879
Reaktionspunkte
0
McDaniel-77 hat folgendes geschrieben:

@Elvo: Super Teile! Allerdings teuer. Kannst du noch warten?


Der Core i5-2500K war schon für 170 Euro zu haben. Grafikkarten würde ich momentan keine kaufen, da in den nächsten 1-2 Monaten die Next Generation Grafikkarte auf den Markt kommen.


28 nm Technologie, gigantische Grafikleistung, geringer Stromverbrauch.


McDaniel-77


P.S.: Die 9800 GT ist inzwischen leider nicht mehr zu gebrauchen.

Klar kann ich noch warten nur hab noch mal eine frage und zwar zum netzteil muss mir da auch ein neues besorgen?

Hab zur zeit 460W und wollte mir dann wegen neuen Grafikkarte und CPU eins holen mit 550W würden die 550W dann langen für neue CPU+ neue Grafikkarte.
 
B

b0wter

Guest
550Watt lang bestimmt. Ich betreibe einen Q6600, die GT570 und 4 Festplatten an einem 500W Netzteil ;]

Mich interessiert auch noch eins, vielleicht kennt sich da ja jemand aus... wie wichtig ist die Taktung des Arbeitsspeichers? Den 1600MHz Speicher gibts ja zum Schleuderpreis und in unendlich vielen Varianten, aber alles andere ...
 

Tomasu

Neuer Benutzter
Mitglied seit
29.10.2006
Beiträge
0
Reaktionspunkte
0
Solange das Netzteil auch nen ordentlichen und stabilen Output hat ;) Immer schön auf die 80+ Zertifikate achten. ^^
 
Oben Unten