Bethesda Softworks: Auf E3 2015 erstmals mit Pressekonferenz

DataBase

Ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
02.05.2003
Beiträge
37.292
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Bethesda Softworks: Auf E3 2015 erstmals mit Pressekonferenz gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Bethesda Softworks: Auf E3 2015 erstmals mit Pressekonferenz
 

echodeck

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.10.2006
Beiträge
11.682
Reaktionspunkte
0
Fallout 4 haben sie eine Absage auf der GDC ertrikt, denke aber auf der E3 werden wir noch ein paar mehr Perlen sehen wie doom4 z.b
 

PeterReiner

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.08.2014
Beiträge
196
Reaktionspunkte
0
Ein Fallout 4 wäre der Wahnsinn! Kein Rollenspiel hatte so verdammt interessante Quests wie Fallout 3, außer vielleicht The Witcher und Dragon Age Origins. Wenn ich da an die langweiligen 0815 Quests in DA Inquisition denke hoffe ich echt darauf das Bethesda den Herren in der Branche mal wieder zeigt wie Questdesign geht. Dishonored 2 auch immer gerne, nur bitte etwas umfangreicher und storylastiger.
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Ein Fallout 4 wäre der Wahnsinn! Kein Rollenspiel hatte so verdammt interessante Quests wie Fallout 3, außer vielleicht The Witcher und Dragon Age Origins. Wenn ich da an die langweiligen 0815 Quests in DA Inquisition denke hoffe ich echt darauf das Bethesda den Herren in der Branche mal wieder zeigt wie Questdesign geht. Dishonored 2 auch immer gerne, nur bitte etwas umfangreicher und storylastiger.

Du hast anscheinend kein Fallout 1 und 2 gespielt. Dort war das Questdesign besser.
 

echodeck

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.10.2006
Beiträge
11.682
Reaktionspunkte
0
Dishonored ein zweiter Teil wäre auch toll oder was anderes von den arcane Studios die Spiele waren immer toll
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Bei Dishonored 2 müsste man einiges verbessern/ändern. Teil 1 war zwar kein schlechtes Spiel, allerdings wurde es nicht annähernd seinem Hype gerecht und hat einfach zuviel Potential leichtfertig verschenkt.

Ich bin auch auf Doom 4 gespannt und ob id Software es noch drauf hat.
 
J

JannLee

Guest
Echt alle? Elder Scrolls fand ich immer ganz gut. Da hapert es meiner Meinung nach nur an der Inszenierung der Story. :) Aber Skyrim war die wohl schönste, offene Spielwelt die bisher designed wurde.
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.077
Reaktionspunkte
574
Echt alle? Elder Scrolls fand ich immer ganz gut. Da hapert es meiner Meinung nach nur an der Inszenierung der Story. :) Aber Skyrim war die wohl schönste, offene Spielwelt die bisher designed wurde.

Morrowind hatte ja null Story.
Oblivion und Skyrim hatten gute Intros aber nach den ersten Spielstunden hatte man auch keine Handlung mehr.
Ein RPG ohne Handlung finde ich halt langweilig.
Die Spielwelt fand ich bei allen dreien aber echt hübsch.
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Morrowind hatte ja null Story.
Oblivion und Skyrim hatten gute Intros aber nach den ersten Spielstunden hatte man auch keine Handlung mehr.
Ein RPG ohne Handlung finde ich halt langweilig.
Die Spielwelt fand ich bei allen dreien aber echt hübsch.

Bei The Elder Scrolls fand ich nur Oblivion richtig gut. Vor allem die Quests der dunklen Bruderschaft und der Diebesgilde. Das AddOn Shivering Island war sogar der Hammer. Skyrim fand ich dagegen ziemlich schwach. Vor allem das Questdesign war deutlich schlechter, als bei Oblivion. Mit Morrowind bin ich überhaupt nicht klargekommen. Hatte nach dem ersten Dorf keinen Plan wo ich hin muss und was ich überhaupt machen muss. Es war allerdings auch mein erstes West RPG (Spiele wie Diablo nicht mitgerechnet). Das Setting fand ich allerdings klasse. Fallout 3 ging leider in die falsche Richtung (meine Meinung, als großer Fan von Teil 1 und 2).
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.077
Reaktionspunkte
574
Ja bei Morrowind ging es mir ähnlich:) vom Schiff runter und ich hatte keinen Plan was man tun sollte.

Fallout 3 fand ich noch ganz nett aber hatte einfach zuwenig eigenständiges gehabt.
Kam am Ende einfach nur noch wie ein TES Mod rüber.
 
Zuletzt bearbeitet:

JayJoCAPONE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.12.2012
Beiträge
10.278
Reaktionspunkte
0
ooooh ja..:Oblivion hahte nen paar richtig Geile Quests :D
(kann mich da an überraschend viele noch erinnern...was bei Skyrim
nicht der Fall -_- Und Oblivion hatte ich 5-6 Jahre nicht mehr gezockt !)
z.B. mit dem Dorf der USnichtbaren...oder wenn man die Königliche
Geselschaft entblüsst XDD und auch die Bruderschaft war Spitze
(und echt makaber O.o Wenn die am Ende denn Typen da mas-
sakirert :o ) Aber FALLOUT 3 geb ich dem Raienr recht :D mit
das Geilste was in nem Rollenspiel vorallem an Nebenquests
hatte...sei es die Osae mit dem Baum...oder die ATOM Bom-
be (auch diese Ausswirkungen der Entscheidung :D GEIL!)
So viele wirklich leibevolle Missionen....herrlich...befürchte
aber das Teil 4 nochmal solch ein Spektrum bietet :(( ?!
 
J

JannLee

Guest
Ja das ist es eben was mich bei TES so stört. Superschöne Welt, auch die Morrowind Welt war geil, aber Story? Wo? Die suche ich immer vergeblich. Und da bräuchte es eine Inszenierung ala Mass Effect und es wäre der Wahnsinn.
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.077
Reaktionspunkte
574
Ich muss aber sagen das die Werbetrommel von denen funktioniert.
Jedes mal wird das Spiel geholt und jedes mal bin ich enttäuscht.
Ist bei Assassins CReed bis Teil 3 auch so gewesen ;)
 
A

alter sack

Guest
Ja bei Morrowind ging es mir ähnlich:) vom Schiff runter und ich hatte keinen Plan was man tun sollte.

Tja, ich hatte noch bei keinem Bethesda Spiel einen Plan wo man hin muss :D, bzw. nach kürzester Zeit hab ich das Interesse verloren. So eine riesige Spielwelt ist einfach nichts für mich. Und außerdem mag ich keine RPG`s aus der Ego.
 
Oben Unten