Bayonetta 2: Nachfolger oder Spin-Off möglich?

DataBase

Ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
02.05.2003
Beiträge
37.292
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Bayonetta 2: Nachfolger oder Spin-Off möglich? gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Bayonetta 2: Nachfolger oder Spin-Off möglich?
 

echodeck

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.10.2006
Beiträge
11.682
Reaktionspunkte
0
Denke da wird ein Bayonetta VS DMC oder sowas kommen, Bayonetta 2 muss ich auch zu geben hat mich noch nicht so richtig geflasht ist eher ein zehes abgespiele
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Denke da wird ein Bayonetta VS DMC oder sowas kommen, Bayonetta 2 muss ich auch zu geben hat mich noch nicht so richtig geflasht ist eher ein zehes abgespiele

Wie um alles in der Welt kommt man jetzt auf Bayonetta VS DMC??? :nut: Nur weil einige vom früheren DMC Team dabei sind?
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Denke da wird ein Bayonetta VS DMC oder sowas kommen, Bayonetta 2 muss ich auch zu geben hat mich noch nicht so richtig geflasht ist eher ein zehes abgespiele
.....also ein Game für "Fußfetischisten", oder ? :D ;). Na, aber Bayonetta 2 war schon genial - auf den höheren Leveln fand ichs ab und zu "happig".....aber nicht "ZÄHE". Ich könnte mit einem neuen Teil - egal in welcher Art - noch leben, bin noch nicht "übersättigt" :cool:
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.077
Reaktionspunkte
574
Dann muss sich Dante aber warm anziehen ^^
Ein Asura Wrath wäre der bessere Crossover Kandidat;)
 

moct1k

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.10.2012
Beiträge
3.188
Reaktionspunkte
0
Hat mich auch überrascht das sich Bayo 2 sich tatsächlich so schwach verkauft hat :( Das Spiel ist grandios! Ende! Da gibt es nix dran zu meckern!
 

WolfBeat

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
3.672
Reaktionspunkte
134
Soweit ich weiß sind die VKZ der Spiele von Platinum Games leider nie so der Hit. Deren Spiele sind wirklich super, z.B. Bayonetta 1+2, MGR Revengeance, Vanquish...aber auch eher speziell und nicht auf den Massenmarkt zugeschnitten.
 

moct1k

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.10.2012
Beiträge
3.188
Reaktionspunkte
0
Soweit ich weiß sind die VKZ der Spiele von Platinum Games leider nie so der Hit. Deren Spiele sind wirklich super, z.B. Bayonetta 1+2, MGR Revengeance, Vanquish...aber auch eher speziell und nicht auf den Massenmarkt zugeschnitten.

Ein wahres Wort!!
Ich war ja schon saufroh das Nintendo Bayo 2 finanziert hat :) Solche Spiele braucht man einfach neben all dem Einheitsbrei da draußen ;)
Ich steh ja auch auf die Games von Grashopper etc. Shadow of the Damned, Killer is Dead, Lollipop Chainsaw, Killer 7 usw. !! Je "bekloppter" desto besser :D
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.866
Reaktionspunkte
416
Wie kann Platinum Games so lange weiter existieren? All deren Spiele sind verkaufstechnisch absolute Vollflops. Wer gibt denen immer wieder Geld um es zu vernichten?
 

AresTM

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.05.2013
Beiträge
230
Reaktionspunkte
0
Wie kann Platinum Games so lange weiter existieren? All deren Spiele sind verkaufstechnisch absolute Vollflops. Wer gibt denen immer wieder Geld um es zu vernichten?

Das gleiche Problem gibt es auch bei Ninja Theory, wobei die Spiele von den Entwicklern nie schlecht sind, ganz im Gegenteil.
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Ja, die Games sind leider irgendwo "Nischenware" - wahrscheinlich nicht "bekloppt genug" - denn Bekloppte gäbs genug auf dieser Erde als "potentielle Käufer" ;). Eher wirds daran liegen dass dieser schrille Japan Stil für unseren Markt einfach nicht kompatibel ist. Dasselbe als würde ich ein 3D Jump and Run erster Qualität in Japan veröffentlichen wollen.....auf der XBOX natürlich :D
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Wie kann Platinum Games so lange weiter existieren? All deren Spiele sind verkaufstechnisch absolute Vollflops. Wer gibt denen immer wieder Geld um es zu vernichten?

Vanquish hat sich über 1 Mio. mal verkauft, MGS: Revengeance über 1,7 Mio und der erste Teil von Bayonetta sogar über 2 Mio. Unter absolute Vollflops verstehe ich was anderes.
 

Puddy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.12.2006
Beiträge
1.982
Reaktionspunkte
0
Ich verstehe manche News nicht so recht:

Es wird eine Quelle genannt. So sollte das auch sein. In der Quelle fällt aber keine einzige Azssafe bzgl. Verkaufszahlen. Demnach muss es wohl eine weitere Quelle geben oder handelt es sich um eine persönliche Interpretation des Newsschreibers? Für mich nicht zu erkennen...

Dafür kommt in der Quelle übrigens das Wort "3DS" vor, hier aber nicht. ;)
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.866
Reaktionspunkte
416
...wobei die Spiele von den Entwicklern nie schlecht sind, ganz im Gegenteil.

Das sagt ja auch niemand.


Vanquish hat sich über 1 Mio. mal verkauft, MGS: Revengeance über 1,7 Mio und der erste Teil von Bayonetta sogar über 2 Mio. Unter absolute Vollflops verstehe ich was anderes.

Alles Zahlen bei denen das Studio bei großen Publishern längst einen Arschtritt bekommen hätte und dich gemacht worden wäre. :D
 

JayJoCAPONE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.12.2012
Beiträge
10.278
Reaktionspunkte
0
Da hat Schmadda leider recht :p
Die Millionen ist doch das Absolut Mindeste was heute erreicht werden will :p
Bei 3 Millionen ist nicht mal nen Nachfolger sicher -_- Dann lieber AC27 raus-
bringen ohne Seele...geschweige Innovation...da ist man auf der Sicheren Seite!

Was sooooooooo viele Publisher auch einfach nicht RAFFEN......das manche Games
erstmal bei denn Zockern reifen müssen...also ernsthaft....wer hatte damals denn Bayo-
netta Day1 von uns gekauft :p...die es heut zu Tage wie einen GOTT abfeiern...ich nicht!
Kauf mir aber ne WiiU um denn Zweiten zu zocken -_-...viele Spiele sich erst denn KULT
Status Jahre nach Release einsacken...und meistens 3-4x soviele wie es letzendlich Day1
gekauft haben...2-3 Jahre nach Release...es dann gezockt und geliebt haben!!!Es ist grad
bei SP Games so nichts sagend....wie viele Einheiten man davon verkauft hat...vorallem
bei Neuen IPs!!! Enslave - KULT Shenmue - KULT - VANQUISH - Kult ! SplitSecond !
Alles mal so Beispiele...wo die damaligen Verkaufszahlen nen Scheiss darüber aus-
sagen...wie weit verbreitet und gezockt die Marke HEUTE ist (in denn meisten Fällen
wie bei Split Second auch einfach ne Absolut DÄMLICHE Release Politik...am Ende
es ohne Überraschung scheitern lassen...aber egal...Zahlen lügen nicht !!! )
 

Ricewind

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.09.2005
Beiträge
16.876
Reaktionspunkte
779
Wenn jemals einen dritter Teil entwickelt werden sollte, dann bitte wieder mit enger Nintendo Zusammenarbeit. Bayonetta 2 hat eindrucksvoll bewiesen, wie gut das gefruchtet hat.

Aber ich glaub an keinen dritten Teil. Abgesehen davon hat der 2. Teil die Messlatte dermaßen hoch angesetzt, dass es schwierig wird allein nur dieses Niveau je wieder zu erreichen. Ich gehe davon aus, dass ich nie wieder einen Action-Titel zocken werde, der diese absurd hohe Qualität erreichen wird.
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.866
Reaktionspunkte
416
Wie wärs mit Bayonetta 3 exklusiv für Xbox One? :D
Und Vanquish 2 und Metal Gear Rising Revengeance 2
und Scalebound kommt ja auch noch.
Xbox One, die Platinum Games Konsole.
 
Oben Unten