Battlefield 4: EA bezeichnet den Zustand zum Launch als inakzeptabel

Sriker_89

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2010
Beiträge
388
Reaktionspunkte
0
Ja genau EA. Gebt ruhig Dice die schuld am misslungen start.
Ich glaub eher das Dice irgendwie versucht hat mit dem Zeitdruck den sie von EA bekommen haben umzugehen und ein einigermaßen zufriedenstellendes Ergebniss abzuliefern.
Die Leid tragenden sind natürlich trotzdem Dice die jetzt den Ruf haben ihre Produkte unfertig auf den Markt zu werfen obwohl sie darauf warscheinlich gedrängt wurden.
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
....wie auch immer - auf alle Fälle haben sie recht. Absolut "inakzeptabel"....und nicht nur der MP, auch der SP :blackeye:
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.077
Reaktionspunkte
575
Das schlimmste ist das die 3DS, Vita und Ouya Versionen nicht fertig geworden sind ;-P
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Scheint sich zumindest nicht zu wiederholen. Das neue Battlefield spielt sich bereits in der Beta sehr fluessig, stabil und fehlerfrei.
 

bollamannkopf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.05.2012
Beiträge
2.289
Reaktionspunkte
2
ja aber warum war es denn so? klar bei hardline hatte visceral games auch zeit. aber dice?
die sollen battlefront, mirror's edge und alle zwei jahre ein neues battlefield bringen?
mal abgesehen davon dass die neuerungen deswegen eh schon marginal sind, aber da ist doch eine ewige beta praktisch vorprogrammiert. zumindest für den singleplayer sollte man ein weiteres studio ran holen, dmait sich dice vor allem auf den mp konzentrieren. sonst kommt mir kein bf mehr ins haus.mal sehen wie hardlines wird
 

VIPERxxRKO

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.09.2013
Beiträge
1.485
Reaktionspunkte
0
Ja riesiger Mist war das, wenn es einschlechten Tag gab war es unspielbar gewesen, ist schonmal Gut das es jetzt gut läuft. Hoffe Sie machen Noch einiges und hauen nicht nur DLC raus
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
ja aber warum war es denn so? klar bei hardline hatte visceral games auch zeit. aber dice?
die sollen battlefront, mirror's edge und alle zwei jahre ein neues battlefield bringen?
mal abgesehen davon dass die neuerungen deswegen eh schon marginal sind, aber da ist doch eine ewige beta praktisch vorprogrammiert. zumindest für den singleplayer sollte man ein weiteres studio ran holen, dmait sich dice vor allem auf den mp konzentrieren. sonst kommt mir kein bf mehr ins haus.mal sehen wie hardlines wird

Den SP sollte man beim nächste Battlefield lieber gleich ganz streichen.
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.866
Reaktionspunkte
416
"Battlefield 4: EA bezeichnet den Zustand zum Launch als inakzeptabel"

Natürlich, das war eine frühe Alpha-Version. Und selbst jetzt befindet man sich noch in der Beta.
Deswegen wird dieser "Zustand" beim nächsten Teil als "Early Access" getarnt.
 

Nocturnal

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.05.2006
Beiträge
8.956
Reaktionspunkte
1
Die Gamer da draussen bezeichnen EA auch schon lange als inakzeptabel. Ändern tut sich da aber leider trotzdem nix
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Ich denk auch dass weniger Dice als viel mehr EA sich den Schuh anziehen muss. 5 Plattformen und dann auch noch Termindruck..konnte nur schief gehen
 
Oben Unten