Bald alles PS5-exklusiv? Sony will angeblich Square Enix kaufen

G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Das wäre ne absolute Katastrophe, für Nintendo. Die Switch hat so viele JRPG von denen, das dürfte Nintendo und Co. kaum auffangen können. Aber genau das könnte natürlich auch eine Absicht dahinter sein.

MS bzw. die XBOX selbst würde man damit schließlich kaum bis gar nicht treffen.

Die News halte ich aber auch unglaubwürdig, weil das kommt jetzt nur, weil die gestern ihre Westsparte verkauft hatten.

Sony selbst denk ich hätte kaum wegen 300 Mio. darauf verzichtet, wenn sie Square kaufen wollten. Gerade auch weil das min. zwei Top Studios für Sony "West" gewesen wären.
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.077
Reaktionspunkte
574
Also der andere Deal wäre echt interessanter gewesen.

Allerdings verrotten ja einige Marken geradezu

Chrono Trigger
Front Mission
Drakengard
Parasite Eve
 

Mr. J

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.04.2015
Beiträge
2.036
Reaktionspunkte
339
Haben diese Übernahmen irgendwann mal auch ein Ende? Die Vielfalt geht flöten…
 

The_Cube

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.05.2002
Beiträge
1.929
Reaktionspunkte
19
@Lord
Das würde nur Zeigen das Nintendo einfach selber nichts hat und nur wegen Switch an sich und vielen 3rds gute Geschäfte macht. Sie, also Nintendo, müsste endlich anfangen dann selber mal etwas Gas zu geben.
Will aber nicht das Nintendo unter die Räder kommt und vielleicht wegen zu wenig Software auf den Geräten nicht mehr gibt.

Davon ab auch an alle
Ich fände es gut wenn Sony die Bude kaufen würde und einiges neu ordnen würde.
Vielleicht bekommen dann ein paar Marken die Aufmerksamkeit die sie verdienen und werden dann nicht mit so billigen Remakes abgespeist wie es zur Zeit ist.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
@The_Cube
Ich würde sagen das Nintendo sogar das stärkste First Party Line Up hat, nur mit der großen Schwäche das sie neben Xenoblade kein eigenes JRPGs haben. Dieses Genre haben sie wie Sony fast komplett der 3rd Party überlassen.

SquareEnix veröffentlicht ja gefühlt alle paar Monate ein neues für die Switch, einen großer Teil davon ist Switch exklusiv bzw. zeitexklusiv.
 

Pliskin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.07.2011
Beiträge
15.441
Reaktionspunkte
783
Also Final Fantasy als hauseigene Marke wäre schon geil.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Aber als Multimarke wäre es genauso geil. ;)

FF ist durch und durch Multi, trotz langen Exklusivausflügen, am Ende kam das alles für alle Plattformen.

Ich würde es begrüßen, wenn Sony seine Beziehungen zu Level 5 wieder aufleben lässt und dann deren exklusive JRPGs wieder kommen bzw. sogar neue.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Das Remake oder? Weil das Original gibt es für die XBOX und das Remake kommt meiner Meinung nach später, weil Sony den Exklusivitätsvertrag verlängert hat.

Insgesamt aber find ich schon kann man sagen das FF eine Multiplattform Reihe ist. Ich würde es halt schade finden, wenn das sich ändert.

Vor allem hoffe ich das noch die Pixel Remaster Versionen als Sammlung für die Switch erscheinen! ;)
 

ElvisMozart

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.01.2015
Beiträge
18.193
Reaktionspunkte
1.202
Eine Multiplattform-Reihe mit "Sony-Nähe". :D
Viele Teile waren ja oft zeitexklusiv.

Wurde Life is Strange eig. auch verkauft?
 
Zuletzt bearbeitet:

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Muss mich korrigieren, SquareEnix besitzt die Rechte an der Life is Strange Marke doch. Die wurden aber nicht verkauft.
 

The_Cube

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.05.2002
Beiträge
1.929
Reaktionspunkte
19
@ElvisMozart
So weit ich weiß wurden nur rechte direkt verkauft die bei den verkauften Studios mit dabei waren. Einzig die Sache mit Marvel ist noch nicht 100 % klar sprich ob der Käufer zu der Marke noch was machend darf oder nicht weil die Rechte daran liegen bei Disney und SQE hatte nur eine Erlaubnis da was zu machen unter der Aufsicht von Disney.
 
Oben Unten