Assassins's Creed & die Zukunft: Interview mit Patrice Désilets

koerbschn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2006
Beiträge
754
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Assassins's Creed & die Zukunft: Interview mit Patrice Désilets gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäߟ der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Assassins's Creed & die Zukunft: Interview mit Patrice Désilets
 
ALSO ich war von A.C eigentlich schon enttäuscht das spiel wurde mir nach ner zeit zu eintönig Büro+kontaktman+belauschen+Ziel eleminieren= ferder. Naja geschmackssache eben
 
@ mavarick

Dito.
Hab selten ein Game gespielt in dem der Verlauf so wiederholend ist.
 
Ein wenig eintönig war das Spiel. Eigentlich sogar ziemlich eintönig. Trotzdem hatte ich großen Spaß damit.
AC war, gerade für einen big budget Titel, erfrischend anders und das unverbrauchte setting hat einfach tierisch Laune gemacht.
 
Auch wenn sich der Spielverlauf dauernd wiederholt hat, ich fands einfach geil genauso wie es ist. Für mich wars eines der Highlights des Jahres

Für den 2. Teil wünsch ich mir das asiatische Zeitalter mit einem Ninja als Hauptakteur. Würde sich ideal anbieten bei dem Thema
 
@ Lordchen: ich will endlich wissen was mit unseren beiden Hauptcharakteren passiert! Nichts mit Asien ;)
 
@Lordchen
finde die Asiatische Idea sehr gut - würde mich auch darüber freuen.
 
ich freue mich schon wahnsinnig auf den zweiten teil !!!

wäre da bloß nicht dieses dumme und ständige "warten", was ich schon seit einpaar jahren immer tuhe -.-

aber es wäre schön, wenn das spiel noch vor 2010 kommen würde.....
 
Weiss ja nich' so recht. Ninjas aus Fernost? Die sind doch im gaming biz eigentlich mehr als ausreichend repräsentiert. (wenn auch meistens in völlig falschem Licht)
 
@ Lordchen

Reicht dir die Technu Reihe nicht ;), ich denke die Entwickler haben das Ende von AC schon im Kopf, jetzt müssen sie es nur noch dorthin entwickeln.
 
Blue Lemon hat folgendes geschrieben:

ich freue mich schon wahnsinnig auf den zweiten teil !!!

wäre da bloß nicht dieses dumme und ständige "warten", was ich schon seit einpaar jahren immer tuhe -.-

aber es wäre schön, wenn das spiel noch vor 2010 kommen würde.....



Ich denke das es auf jeden Fall vor 2010 erscheint.
 
Da das Spiel ja angeblich als Trilogie angesetzt ist und wenn man sich am Ende mit dem Notebook im Besprechungszimmer ausseinander setzt, kann man ungefährt ahnen worum es in den anderen Teilen gehen würd.
Gerade die Andeutung zum "Philadelphia-Experiment" finde ich als Thema sehr interessant. Aber abwarten, besonders "WARTEN" wer weis wann das Spiel dann wirklich rauskommt.
 
Nun gut... Man darf halt nicht alle News lesen...

Jetzt weiß ich wenigstens schon das AC ein offenes Ende hat... :-(
 
Sei doch froh Marco, so kann dir wenigstens keiner das Ende verraten :D
Und soooooo offen ist es auch nicht, es gibt schon noch ein paar Überraschungen ingame.

Und unbedingt die ganzen Mails aufm Laptap lesen, da sind einige wirklich geile dabei :D Am geilsten war ja die bzgl. die Gamesindustrie vernichtet die Filmindustrie, ich bin am Boden gelegen vor lachen :D
 
In Asien wirds wohl net handeln, die haben in ihren Ländern net solche Gruppierungen oder Intressenverbände wie es in AC handelt.
 
Nehmt doch einfach mal das Thema der Tempelritter an sich und am Bespiel der Filme "Das Vermächtnis der/des...) mit N. Cage, die Thematik kann man getrost über weitere Jahrhunderte ausbauen bis hin in Desmond´s Zukunft. Potenzial ist da, was die Story betrifft, aber am Spielablauf muss sich was ändern, besonders die Leute so zu veräppeln was die Fahnen betrifft. Bei GTA gabs wenigstens Belohnungen, aber bei AC passierte gar nix. (glaub ich, oder doch?)
 
Stimmt, bei der PS3 bringen die Fahnen gar nix, auf der 360 gibts Gamerscores :D
 
Zurück
Oben Unten