Assassin's Creed: Unity - Im Modern Day-Setting spielt man sich selbst

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Ist das nicht dämlich? Die ganze Zeit wird einem in der Reihe erzählt dass der Animus nur die genetischen Erinnerungen darstellt. Dass hiesse wenn ich mich selbst spiele müsste ich mit dem Franzosen verwandt sein....Blödfug
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.077
Reaktionspunkte
575
Gerade mit Franzosen möchte man doch nicht verwandt sein :)
Die sollten nen Deutschen daraus machen.
Die ganze Welt liebt die Deutschen.

Ein Mann der deutsch spricht kann nicht böse sein ;)
 

ChibTheRib

Neuer Benutzter
Mitglied seit
26.06.2014
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Mersadion
Ist das nicht dämlich? Die ganze Zeit wird einem in der Reihe erzählt dass der Animus nur die genetischen Erinnerungen darstellt. Dass hiesse wenn ich mich selbst spiele müsste ich mit dem Franzosen verwandt sein....Blödfug​

Nicht umbedingt. In Black Flag war man auch nicht mit Edward Kennway verwandt. Die Erinnerungen wurden von Desmonds Leichnam extrahiert und konnten dann als "Spiel" von quasi jedem nachempfunden werden. War bei Liberation auch schon so.
Wahrscheinlich gibts irgendwelche Hinweise, dass Arno wieder mal mit einem Edensplitter Kontakt hatte und Arno war wiedermal ein Vorfahre von Desmond.
 

spongebob87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.07.2007
Beiträge
6.033
Reaktionspunkte
0
Ganz ehrlich, die sollten den Modern/Animus-Quatsch weg lassen.

Das ergibt schon lang keinen Sinn mehr und reißt einen nur aus der Atmosphäre...
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
@Chip
Guter Einwand...hab ich nicht bedacht :)

Achja und ein offizielles "herzlich willkommen" hier bei da uns im Forum. Bei Fragen zu Funktionen oder allem anderen einfach ne Nachricht schicken an einen der Modkollegen oder mich.
 
Oben Unten