Amok-Werbung Meldethread

G

gyroscope

Guest
Hallo Leute,

wie Ihr wisst, finanziert sich GameZone ausschliesslich über Gelder, die wir durch den Anzeigenverkauf verdienen können. Jede Werbung, die wir schalten können, trägt zum Fortbestand der Seite bei.

Allerdings tauchen in letzter Zeit immer wieder Werbeformen auf, die sich etwas daneben benehmen und damit nicht mehr im Sinne des Erfinders sind. Sie klauen dem Benutzer den Mauszeiger, oder schieben sich permanent in den Vordergrund, dass man mit bestimmten Browsern gar nicht mehr auf die GameZone-Inhalte durchgreifen kann.

Werbung, die wir ebenfalls nicht wollen, sind z.B. Anzeigen von rechts- oder linksradikalen politischen Gruppierungen aus dem Ausland, wie leider schon geschehen.

Da sich das Werbenetz automatisch steuert, sind wir hier auf Eure Hilfe angewiesen. Wenn Euch unakzeptable Werbung begegnet, bitte dokumentiert sie hier im Thread. Wie werden dann analysieren, was wir machen können - und möchten auch ein Gefühl für die Quantität der betreffenden Commercials kriegen.

Danke für Eure Hilfe!
 

jayjay1989

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.01.2010
Beiträge
8.109
Reaktionspunkte
0
Dann fange ich einmal an^^

Also zuerst sei einmal gesagt, dass ich wegen der zuletzt einfach untragbar hohen Frequenz der Werbungen einen Adblocker installiert habe. Sollte sich das Problem regulieren, bin ich absolut bereit den Blocker zu 100% wieder abzuschalten.

Aktuell sehr nervig ist die Fujifilm Kamera Werbung bei dir diese Grinsetypen Bungee jumpen sind, denn diese popt und so ziemlich jedes Mal auf, wenn ich eine Newes, einen Forumseintrag und so weiter anklicke.
trotz Blocker wird dann der Bildschirm schwarz und da auch der Schlieeßen-Button geblockt ist, hilft nur ein Refreshen der Seite. Nicht selten popt die Werbung dann direkt wieder auf.

Ich nutze übrigens Opera und den integrierten Adblocker +.
 

Pitlobster

ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
30.09.2001
Beiträge
9.654
Reaktionspunkte
0
Bitte nicht vergessen, wer Ad-Blocker benutzt, blockiert auch das entsprechende Zählpixel, woraufhin die Werbung permanent ausgeliefert wird, statt nur einmal pro Session.

Pitlobster
 

Nacht

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.01.2009
Beiträge
945
Reaktionspunkte
0
Hier meldung!

Die Werbung stammt von der "Satan-4-Life" Stiftung, und... na ja, sie ruft zu Amokläufen auf :bigsmile:
 

Marco A

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
9.779
Reaktionspunkte
102
Website
www.mixcloud.com
Also ich versteh das jetzt so, dass wir hier anzügliche / fremdenfeindliche / menschenverachtende etc. p. p. Werbung melden sollen, oder nicht?

Oder sollen wir uns hier generell über die Werbung bei GZ auslassen!?
Diese wird nämlich von Tag zu Tag penetranter!
Nicht nur das sie meinen Browser (Internet Explorer) stellenweise in die Knie zwingt, nein, selbst GZ ansich wird nicht mehr richtig angezeigt.

Diese dämliche blaue PSVita-Werbung ist ein perfektes beispiel dafür: Auf der Homepage muss ich erstmal nach unten scrollen, weil die Werbung oben hängt und dann erstmal laaange Platz ist... :nut:

In diesem Sinne: Werbung muss sein, keine Frage, aber wenn sie dem potentiellen Käufer auf den Sack geht...
 

TheProfiGamer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2004
Beiträge
3.015
Reaktionspunkte
0
pitlobster hat folgendes geschrieben:

Bitte nicht vergessen, wer Ad-Blocker benutzt, blockiert auch das entsprechende Zählpixel, woraufhin die Werbung permanent ausgeliefert wird, statt nur einmal pro Session.


Pitlobster

Naja stimmt wohl nicht so ganz!
Hab keinen Blocker und bei mir taucht die gleiche Werbung manchmal auch direkt nach dem zweiten Klick auf!
Nervig das ganze....ich meine einmal ist okay...aber nach zwei klicks schon wieder?!? Muss nicht sein!
 
M

Mr.Beautiful

Guest
Java zur Not deaktivieren und Feierabend! Generell sollte Werbung zum Teil mit dem zu tun haben, wofür man selbst und die Seite steht , alles andere wirkt leider sehr unseriös. Zudem ruiniert zuviel Werbung den Aufbau der Seite, Werbung trägt generell dazu bei das www extrem langsam zu machen, viele verschwinden und weichen auf andere Seiten aus! Was ist euch denn lieber 1.000.000 im Jahr durch Werbung und schlechten Ruf oder einen guten Ruf und zufriedene User? Und warum man sich ausgerechnet an die hält die alles versauen um des lieben Geldes wegen, verstehe ich auch nicht. Es gibt genügend Seiten (seriöse) die beweisen wie was läuft!
 

Miew

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.03.2010
Beiträge
1.550
Reaktionspunkte
0
Vor einiger Zeit tauchte hin und wieder eine Kirby Werbung auf, die ungefragt ein Filmchen abgespielt hat. Das ganze ging jedesmal so 5-6 Sekunden, und entweder war ich zu doof den schliessen Knopf zu sehen, oder es gab keinen.
Sowas treibt mich auch zum Amoklauf.
 

_Holy_

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.08.2004
Beiträge
2.138
Reaktionspunkte
0
Website
www.blueglue.de
Werbung ist an sich eine wichtige Sache und ich kann auch versehen, wenn eine Seite wie Gamezone sich damit über Wasser halten will - aber auf die richtige Dosierung kommt es an.

Man braucht keinen Experten in Marketing Strategie, um festzustellen, dass Bildschirmfüllende Werbung mit Video und Sound(!) den Besucher eher abschrecken als dazu zu bewegen auf die Werbeanzeige zu klicken.
(Vor allem wenn bei langsamen PCs der ganze Bildschirm anfängt zu laggen und man für einige Minuten gar nichts mehr machen kann weil die Werbung noch am laden ist.)

Zum Wohle der Gamezone Community und um Beschwerdemails bzw Foreneinträge einzudämmern, würde ich empfehlen auf Bildschirmfüllende Werbung komplett zu verzichten und stattdessen auf allen Seiten des eigentlichen Layouts einen Werbebanner zu schalten.

Oben und rechts gibt es ja schon einen und mit ein klein wenig CSS Optimierung sollte man es schaffen ohne große Umstände links ebenfalls einen Banner schalten zu können.

Dadurch wird der eigentliche Content der Seite nicht verdeckt und durch die Werbebanner auf allen 3 Seiten wird im Unterbewusstsein des Betrachters die Werbung eingeprägt ohne aufdringlich zu wirken.
Ausserdem gäbe es dann keinen Grund mehr Adblocker zu benutzen. ;)
 
G

gyroscope

Guest
Werbung, ein Teufelskreislauf

Welche Erkenntnisse können wir aus dieser Modellvorstellung für die Praxis mitnehmen? Jeder Surfer ohne Adblocker leistet ein kleinen Beitrag für die Bereitstellung guter Webinhalte. Und sei er noch so klein, er ist relevant. Werbung im Netz ist ein Teufelskreislauf. Je mehr Leute Adblocker nutzen, desto zahlreicher und aggressiver muss die Werbung werden, und umso mehr Leute werden deswegen wiederum Adblocker installieren. Diesen Kreislauf können wir nur durchbrechen, wenn wir als Surfer auf das Blockieren von Werbung verzichten. Dann verzichten die Anbieter möglicherweise auch auf Pop-Up- oder Layerwerbung, weil das Banner am Rand genauso viel einbringt. Außerdem können dann mehr Menschen von Web-Inhalten einen Lebensunterhalt bestreiten.

Ein interessanter Blogartikel zum Thema Adblocker: http://weltraumer.de/2011/12/adblocker-ein-kollektivgutdilemma/

Bei mir persönlich ist die ertragbare Grenze der "Aggresivität" mancher Werbeformen schnon heute überschritten. Hat man eigentlich von Flattr wieder was gehört?
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.013
Reaktionspunkte
91
Mein ABP vom Fox wurde mittlerweile auf die Version 2 aktualisiert. Der Punkt nicht störende Werbung zuzulassen ist aktiviert. Trotzdem erscheint hier auf GZ keine Werbung.
 
Oben Unten