Alien: Covenant - der erste Trailer ist da, so geht die Kultreihe weiter

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.077
Reaktionspunkte
575
Ziemlich viel Action im Trailer -_-

Ich hoffe mal der Film wird etwas ruhiger.
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Ist doch nicht ungewöhnlich das Trailer actionreicher geschnitten sindund und u.U. nen falschen Eindruck vermitteln
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.866
Reaktionspunkte
416
Absolut furchtbar. Außerdem ist das doch gar keine Fortsetzung zu Prometheus. Der war aber auch furchtbar.
 

MagZero

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2005
Beiträge
10.444
Reaktionspunkte
6
Wirkt für mich wie Alien (1) in neu und scheiße. Ne, nach Prometheus tu ich mir die Grütze nicht freiwillig an.
 

eleven59pm

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
3.721
Reaktionspunkte
0
Website
www.highscore-dropout.com
Der Trailer sieht absolut megageil aus. Prometheus hat viele Fragen aufgeworfen die jetzt beantwortet werden. Dies ist der Heimat Planet der Engineers. Erschaffer der Menschheit und irgendwie haben sie mit den Alien Genen rumgepfuscht. Ihr Paradies ist untergegangen.

Der Trailer teasert soviel an aber ohne irgendwas zu spoilern! Wir sehen hier die Ur Aliens! Und andere Ausprägungen der Xenomorphs. Durch die Sporeninfektion im Trailer angeteasert- platzen die neuen Neomorphs wie zu Beginn des Trailers aus dem Rücken heraus. Backburster!

Doch die richtigen Aliens scheinen auch dabei zu sein wie in der Duschszene angedeutet.

Das hier ist die Geburt und cinieastische Wiedergeburt des legendärsten und künstlerisch am vollendetsten Filmmonster aller Zeiten! Es gibt einfach keinen schrecklicheren Feind als die Aliens und hier kommen sie wieder. Deswegen ist das Wort "Alien" auch wieder im Titel. Aber Covenant ist der Raumschiffname- beim ersten Prequelfim war es halt nur der Raumschiffname (Prometheus), weil die Aliens nur subtil vertreten waren.

Jedenfalls ist die Stimmung düster, die Landschaftsaufnahmen phänomenal, der Horror wieder um einiges derber, das Schiff sieht wieder etwas altmodischer und dreckiger aus und die Besetzung scheint auch richtig gut gewählt zu sein. Allein Danny McBride halt Psycho Captain könnte prima funktionieren,

Michael Fassbender dürfte sogar zwei Rollen spielen. Der braunhaarige im Teaser heißt ja scheinbar anders und ist ein neueres Modell. Doch den originalen David werden wir wohl auch treffen. Finds auch geil wie im Trailer das Lied mit ihm verbunden wird. There was a strange enchanted boy who travelled so far so far....

Der FIlm ist definitv der Film 2017, für mich gefühlte 10.000.000 mal kultiger und wichtiger als der nächste Disney Wars- und ob er am Ende liefert oder nicht der Trailer ist genial. So muss ein Alien Film geteasert werden- Atmosphäre pur. Gute Mischung aus Action und Horror.

Das sind wieder richtige Aliens man. Und das bedeutet alle sterben einer kommt vielleicht gerade so durch! Panik und Chaos. In Prometheus war es nur eine Substanz die Aliengene in sich hatte (hat man an vielen Details der Mutationen in Prometheus gesehen)- und trotzdem sind fast alle gestorben. Und hier wirds sicherlich auch zur Sache gehen. Hoffentlich aber bissle besser geschnitten.

Aber ich bin guter Dinge dass er die Story aus Prometheus retrospektiv stimmiger machen und besser unterhalten wird. Immerhin hat der gute alte Ridley seinen Bladerunner 2 Regiestuhl abgegeben um endlich wieder das Alien zurückzubringen!

Es gibt übrigens eine fabelhaft produzierte Comic Reihe namens Feuer und Stein, die zum Canon der Filme gehört. In der Prometheus und der Aliens Ausgabe sieht man wie es auf dem Promtheus Planeten weitergeht, nachdem man dort nach dem Schiff sucht, und wie die Ereignisse mit Aliens ( James Camerons Film) verflochten sind. Der Planet aus Prometheus und LV124 ausAlien und Aliens sind im selben Sonnensystem. Auch wenn vielen Prometheus seltsam vorkommt, dahinter steckt ein viel größerer Story Arc. Das Expanded Universe ist die letzten Zwei Jahre komplett rebooted worden und es gibt einige fette Romane und Comics und Bücher die alles auf interessante Weise verflechten. Der neue Alien Film wird dem ganzen wieder richtig Leben einhauchen.

Ich empfehle allen das unglaublich aufwendig und wunderschön gestaltete Buch Weyland Yutani Files, dass alle Filme Bücher und Spiele (nur Alien Isolation ist im offiziellen Canon drin) mit hammersten Artworks, Texten und Fotos zusammenbringt und das auch noch stimmig aufgemacht, als würde man als Weyland Yutani Agent alles Wissen über die Aliens durchschauen. Im Timeline ist hier Alien Covenant schon vertreten aber mit Restricted Access geschwärzt.

Der Planet aus Alien Covenant ist ein neuer. Hier gehen sie endlich zum Herz der Story und nähern sich der Frage, wo kommen die Aliens her.. Ich denke, auch er wird trotzdem wieder Fragen aufwerfen und das Alien Universum erweitern. Und es gerade deswegen am Leben erhalten.Und das ist das wichtigste.
 
Zuletzt bearbeitet:

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.077
Reaktionspunkte
575
Ich frag mich wie die Prometheus und Alien zusammenbringen wollen.

- müsste das (Pre)Alien nicht noch auf den Planeten von Prometheus sein?
- man musste auch klären wie das Alien auf diesen neuen Planeten mit Vegetation kommt


Ich finde es aber gut das die Schiffe wieder altbacken aussehen.
Vielleicht wurden die ja durch Star Wars etwas inspiriert.
Episode 1-3 = doofes Raumschiffdesign
Episode 7 und Rogue One = sehr geil

:D
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Ich denke mal das Alien aus Prometheus ist mit dem Raumschiff abgestürzt, welches man im Trailer sieht, sonst könnte ja auch nicht Naomi Rapace im Film sein.

Zum Raumschiffdesign, also da erkenne ich jetzt keinen Unterschied zu den Vorgängern.
 
Oben Unten