13" Gamernotebook!

danielstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.05.2005
Beiträge
1.247
Reaktionspunkte
0
Hallo Leute,

mein Asus A8js (14") macht langsam zicken. (NVIDIA GeForce Go 7700)
Scharniere leiern sich alle 3-4 Wochen so aus dass ich nicht ordentlich
damit arbeiten kann. Muss immer wieder nachgezogen werden.
Akku gibt bei 40Prozent schon den geist auf, also schaltet sich einfach aus.
Zocken ging eigentlich immer ganz gut..

Jetzt möcht ich mir nen neuen holen.

Hab da schon zwei gefunden. (13")
:mosh:

Einmal den LG P310 und den P300
bei ebay geht der eine für ca. 650,- und der andere für 500,- weg.

Bei notebookcheck hab ich gelesen dass die GK. beim P310 also die NVIDIA GeForce 9600M GT "besser" ist als die NVIDIA GeForce 8600M GS von der P300.
Doch beim "bingen" (bing.com) hab ich gelesen dass der P300 besser geeignet ist zum zocken, nun frag ich mich warum und weshlab?!
hier der Link:
http://forum.notebookreview.com/showthread.php?t=335244

Warum 13"?
Zur Uni nehm ich´s ab und zu mit und CAD sollte auch locker drauf laufen! Deshlab kein Macbook 13" !
Zuhause schließ ich dann einen externen Monitor an..

..oder habt ihr ganz andere Vorschläge für mich.
(vll. 14") ABER nicht größer und keinen Zepto.
 

Tomasu

Neuer Benutzter
Mitglied seit
29.10.2006
Beiträge
0
Reaktionspunkte
0
Wichtig ist vor allem die Auflösung in der du nativ zocken musst. Wenn dir Auflösung zu hoch ist kommst selbst mit einer 9600 GT nicht mehr weit. Egal welches Spiel du spielenwillst.. In meinen Augen sollten Gamernotebooks eh nicht unter 16 Zoll gehen. Vor allem brauch man ja auch Platz um die entsprechende Technik unter zu bringen ;)

Warum der eine besser zum zocken geeignet ist, kann allein schon an der Auflösung liegen. Wenn die Auflösung bei dem Modell mit der 9600er höher liegt als bei dem anderen... Dann fehlen einfach nur die Ressourcen um die schnellere Graka nutzen zu können.

Wichtig sind vor allem mindestens 4 GB RAM und mindestens ein DualCore mit 2,5 Ghz. Dann bist du auch auf der Multimediaseite gut besetzt. Als Grafikkarte sollte zumindest eine 9800 zum Einsatz kommen. Schließlich reden wir hier von einem Gamernotebook. Ein entsprechendes Modell gabs mal von MSI für ungefähr 900 Euro. Damit kannste auch anspruchsvolle Spiele noch auf mittleren Details super zocken.

Ich zum Beispiel habe ein Asus G71GX... Denke das liegt aber etwas über deinem Budget? ^^
 

Tomasu

Neuer Benutzter
Mitglied seit
29.10.2006
Beiträge
0
Reaktionspunkte
0
Ah entschuldige... Hab gradee gelesen, dass der P310 eine 9300 Graka hat.. Das ist so ziemlich absoluter Lowendbereich der 9000er Serie und damit einer Mittelklasse 8600 weit unterlegen ;) Die 9300 wird auch noch bissel was vom eigenen Haupt-RAM abzwacken, wenn der eigene Graka-RAM nicht reichen wird. Bei der 8600 brauchst du das nicht erwarten ^^
 
TE
TE
danielstern

danielstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.05.2005
Beiträge
1.247
Reaktionspunkte
0
...die P310 hat eine 9600M GT,
weshlab ist die 8600 besser als die
9300 ? höher nicht gleich besser?

Denke dass es die P300 wird.
Der Dell xps 13" kommt wohl nicht ganz
an die anderen ran?!
 
B

b0wter

Guest
Höhere Nummer bedeutet bei Grafikkarten nicht, das sie direkt besser sind. Karten der Highend Klasser einer "alten Generation" sind immer besser als die Einsteigerkarten der neuen Generation.
Bei den Gefore-Karten sind die guten Mittelklasse-Karten i.d.R. von ..600 bis ..800, dazu kommen dann natürlich noch diverse Kürzel hinter den Namen, aber über deren genaue Vergabe weiß sicher nicht mal NVIDIA Bescheid ;)
 

Tomasu

Neuer Benutzter
Mitglied seit
29.10.2006
Beiträge
0
Reaktionspunkte
0
Also in deinem BING-Link da hat der P310 eine 9300er Karte und Lowendkarten werden von JEDER Mittelklassen-Karte der nächsten Generation gekillt. Das ist einfach Fakt.

Die 9300 ist deutlich niedriger getaktet, hat weniger RAM zur Verfügung und eine 9300er greift auf Turbocache zurück, was nichts anderes bedeutet, als das diese Karte dir normalen Arbeitsspeicher klaut.

WENN aber der P310 wirklich eine 9600M GT hat, wirste damit deutlich besser zocken können, als noch mit der 8600M GS, da die 96er eine höhere Tacktung hat und auch ein leicht aktualisiertes Shadermodell besitzt.

Das Problem ist jetzt halt nur... Den Link den du da oben angegeben hast steht der P310 mit einer 9300er Karte da. Jetzt sagst du, der P310 hat doch eine 9600 GT... Was stimmt jetzt? ;)

Wenn der P310 eine 9600 GT hat und immer noch in der gleichen Auflösung spielt wie der P300 wirst du besser mit dem P310 zocken können, da die 9600 GT eine 8600 GS schlägt... So einfach ^^

Ich schätze mal das die Leute sich in deinem BING-Link da einfach nur vertan haben... Denn wenn es eine 9300 wäre... Dann wäre auch der P300 klar besser ;)

danielstern hat folgendes geschrieben:

...die P310 hat eine 9600M GT,

weshlab ist die 8600 besser als die

9300 ? höher nicht gleich besser?


Denke dass es die P300 wird.

Der Dell xps 13" kommt wohl nicht ganz

an die anderen ran?!
 
TE
TE
danielstern

danielstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.05.2005
Beiträge
1.247
Reaktionspunkte
0
Hi, es ist eine 9600M GT.
War grad auf der LG-Seite.

NVIDIA® GeForce® 9600M GT (GDDR3 512MB + TurboCache)
http://www.lge.com/de/it-produkte/notebooks/LG-P310CaminiP8400.jsp
 

Tomasu

Neuer Benutzter
Mitglied seit
29.10.2006
Beiträge
0
Reaktionspunkte
0
Dieses Turbocache ist echt ein Dorn im Auge... aber das hat der andere dann auch. Naja wie gesagt 9600 GT schlägt eine 8600 GS um längen. Dann lieber zum P310 greifen.
 
TE
TE
danielstern

danielstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.05.2005
Beiträge
1.247
Reaktionspunkte
0
Also irgendwie gibt es zwei Versionen,
eine mit 9300 und eine 9600.

Wird wahrscheinlich das LG p310 werden.
 
Oben Unten